PFAS-Kontamination bei American Airbases in Deutschland

Wenn man Menschen in einer Kirche in Kaiserslautern erzählt, ist ihr Wasser vergiftet.
Wenn man Menschen in einer Kirche in Kaiserslautern erzählt, ist ihr Wasser vergiftet.

Von Pat Elder, Juli 8, 2019

Feuerlöschschäume, die das US-Militär auf Luftwaffenstützpunkten einsetzt, vergiften die Wassersysteme in ganz Deutschland. Das Schaumspray, das in Routine-Brandschutzübungen verwendet wird, besteht aus einem krebserzeugenden Material, das als Per- und Polyfluoralkylsubstanzen oder PFAS bekannt ist. Zu Trainingszwecken zünden die amerikanischen Streitkräfte massive, mit Erdöl betriebene Feuer an und löschen sie mit diesen Schaumsprays. Anschließend können die Schaumreste abfließen und den Boden, die Kanalisation, das Oberflächenwasser und das Grundwasser verschmutzen. Das US-Militär verwendet Sprinkleranlagen in Hangars, um eine Schaumschicht zur Beschichtung teurer Flugzeuge zu erzeugen. Die häufig getesteten Systeme können einen 2-Hektar großen Hangar innerhalb von 17-Minuten mit 2-Füßen aus giftigem Schaum abdecken. (.8 Hektar mit 5.2 Metern Schaum in 2 Minuten.)

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Exposition gegenüber Per- und Polyfluoralkylsubstanzen Dazu gehören häufige Fehlgeburten und andere schwere Schwangerschaftskomplikationen. Sie kontaminieren die Muttermilch und erkranken stillende Babys. Per- und Polyfluoralkyle tragen zu Leberschäden, Nierenkrebs, hohem Cholesterinspiegel, einem erhöhten Risiko für Schilddrüsenerkrankungen sowie Hodenkrebs, Mikro-Penis und einer niedrigen Spermienzahl bei Männern bei.

PFAS wird nie abgebaut, aber es weist Fett, Öl und Feuer besser ab als alles, was jemals entwickelt wurde. Das Militär hält es für unverzichtbar in seiner Kriegsstrategie, weil es in Eile ein Feuer löschen wird.  

Bemerkenswerte Technologien entziehen sich manchmal unserer Kontrolle und gefährden die Menschheit, so wie Pandora die Kontrolle über ihre Kiste verloren hat. Diese und ähnliche Chemikalien stellen eine existenzielle Bedrohung für die Menschheit dar. Es folgt eine Übersicht über die am stärksten kontaminierten amerikanischen Stützpunkte in Deutschland.

Ramstein Airbase, Deutschland

Ein Feuerwehrmann übt das Löschen von Flammen mit krebserzeugendem Schaum auf der Ramstein Airbase, Deutschland. Oktober 6, 2018. - US Air Force Foto.
Ein Feuerwehrmann übt das Löschen von Flammen mit krebserregendem Schaum auf der Ramstein Airbase am 6. Oktober 2018. - Foto der US Air Force.

 

Giftiger Schaum füllt den Hangar der Ramstein Air Base, Deutschland, während eines alle zwei Jahre stattfindenden Tests des Brandbekämpfungssystems, Februar 19, 2015 - US Air Force Foto.
Giftiger Schaum füllt den Hangar auf der Ramstein Air Base, Deutschland, während eines alle zwei Jahre stattfindenden Brandbekämpfungssystemtests, 19. Februar 2015 - Foto der US-Luftwaffe.

In Ramstein wurde Grundwasser nachgewiesen 264 ug / l  (Mikrogramm pro Liter) PFAS. Das ist das 2,640-fache über dem von der Europäischen Union (EU) festgelegten Schwellenwert. 

Die EU hat Standards für einzelne PFAS von 0.1 ug / L und für Gesamt-PFAS von 0.5 ug / L in Grundwasser und Trinkwasser festgelegt. Im Gegensatz dazu hat die US-Umweltschutzbehörde einen viel strengeren Standard von .07 ug / l für Trinkwasser und Grundwasser festgelegt. Die Maßnahme der EPA ist jedoch nur freiwillig, während das Militär und die Industrie die Wassersysteme in den USA zu Tausenden oberhalb der freiwilligen Grenzwerte kontaminieren. Es wurde festgestellt, dass das Grundwasser in Alexandria, Louisiana, nahe der geschlossenen Luftwaffenbasis von England, 10,900 ug / l PFOS und PFOA enthält. 

Wissenschaftler des öffentlichen Gesundheitswesens der Harvard University sagen, dass .001 ug / l PFAS in unserem Wasser potenziell gefährlich ist.

Die Konzentration von PFAS in der Glan unterhalb des Zusammenflusses des Mohrbachs, 11 Kilometer von Ramstein entfernt, war das 538-fache des Niveaus, das die EU für sicher hält.

Wasserproben aus dem Glan River 11, Kilometer von Ramstein entfernt, wiesen eine PFAS-Kontamination auf, die um mehr als das 500-fache über den von der EU festgelegten Grenzwerten lag
Wasserproben aus dem Glan River 11, Kilometer von Ramstein entfernt, wiesen eine PFAS-Kontamination auf, die um mehr als das 500-fache über den von der EU festgelegten Grenzwerten lag

Flugplatz Spangdahlem, Deutschland

SPANGDAHLEM AIR BASE, Deutschland Sept. 5, 2012 –Senior Airman David Spivey, 52nd Civil Engineer Squadron-Techniker für die Wartung von Wasser- und Kraftstoffsystemen, entnimmt bei einer täglichen Probenahme in der Abwasserbehandlungsanlage eine Probe aus einem Tank. Täglich werden in jeder Phase des Behandlungsprozesses Proben entnommen, um sicherzustellen, dass sie den deutschen Umweltstandards entsprechen. Die Anlage bereitet das Abwasser aus dem Untergrund auf, um eventuell enthaltene gefährliche Chemikalien zu entfernen, bevor es wieder an die Umwelt abgegeben wird. (US Air Force Foto von Senior Airman Christopher Toon / Freigegeben)
SPANGDAHLEM AIR BASE, Deutschland Sept. 5, 2012 –Senior Airman David Spivey, 52nd Civil Engineer Squadron-Techniker für die Wartung von Wasser- und Kraftstoffsystemen, entnimmt bei einer täglichen Probenahme in der Abwasserbehandlungsanlage eine Probe aus einem Tank. Täglich werden in jeder Phase des Behandlungsprozesses Proben entnommen, um sicherzustellen, dass sie den deutschen Umweltstandards entsprechen. Die Anlage bereitet das Abwasser aus dem Untergrund auf, um eventuell enthaltene gefährliche Chemikalien zu entfernen, bevor es wieder an die Umwelt abgegeben wird. (US Air Force Foto von Senior Airman Christopher Toon / Freigegeben)

 

Für einen Zauber von mächtigem Ärger,
Wie eine Höllenbrühe, die kocht und sprudelt

- William Shakespeare, Lied der Hexen (Macbeth)

 

PFAS wurde auf 3 ug / l in der Nähe des Flugplatzes Spangdahlem im Märchenweiher Teich gemessen. (Marchenweiher bedeutet im Englischen "Märchen".) Der Märchenteich hat sich in einen Albtraum verwandelt. Die Fische sind vergiftet. In Absprache mit der rheinland-pfälzischen Wasserbehörde SGD Nord wurden die beliebten Fischgewässer geschlossen. Diese Chemikalien werden niemals abgebaut.

Märchenweiher - Das Märchen hat sich in einen Albtraum verwandelt.
Märchenweiher - Das Märchen hat sich in einen Albtraum verwandelt.

Wenn es in Spangdahlem regnet, wird PFAS ausgeschüttet. Die kontaminierten Regenrückhaltebecken am Stützpunkt Abfluss in Linsenbach Creek. 

Die Kläranlage des Flugplatzes Spangdahlem wurde gefunden zu haben  PFAS bis zu 31.4 μg / l. Zum Vergleich: Der Bundesstaat Maine hat kürzlich Grenzwerte für PFAS in Klärschlamm auf 2.5 ug / l für PFOA und 5.2 ug / l für PFOS festgelegt, obwohl Umweltschützer sagen, dass die Vorschriften zehnmal schwächer sind, als sie sein sollten.  

Die EPA regelt PFAS in Klärschlamm nicht. Wenn dies der Fall wäre, wäre das Militär zumindest in den USA in großen Schwierigkeiten. Diese tödlichen Chemikalien werden von Kläranlagen in ganz Deutschland und den USA transportiert und auf landwirtschaftlichen Feldern verteilt. Dies führt zu einer Vergiftung der Felder und Kulturen, auf denen der krebserregende Schlamm ausgebracht wird. Deutsche landwirtschaftliche Erzeugnisse sind kontaminiert.

Amerikanische Soldaten beteiligen sich an Brandbekämpfungsübungen mit krebserregendem Schaum auf der Spangdahlem Airbase. Könnte die Hölle noch viel schlimmer sein? - US Air Force Foto
Amerikanische Soldaten nehmen an Brandbekämpfungsübungen mit krebserregendem Schaum auf der Spangdahlem Airbase teil. Könnte die Hölle viel schlimmer sein? - Foto der US Air Force

Die Gemeinde Wittlich-Land in der Nähe des US / NATO-Luftwaffenstützpunkts Spangdahlem hat Anfang 2019 Klage gegen die Bundesregierung wegen der Kosten für die Entfernung und Entsorgung von mit PFAS kontaminiertem Klärschlamm eingereicht. Das tödliche Material kann nicht auf Feldern verbreitet werden, da es Pflanzen, Tiere und das Wasser vergiftet. Stattdessen wird es verbrannt, was außerordentlich teuer und potenziell ist verheerend für die menschliche Gesundheit und die Umwelt

Wittlich-Land darf das US-Militär nicht verklagen. Stattdessen verklagt sie die Bundesregierung auf Schadensersatz. In der Zwischenzeit hat die Bundesregierung, die seit Jahren für die Reinigung der Schadstoffe bezahlt hat, damit aufgehört und die Stadt mit der Lasche verlassen.

Flugplatz Bitburg, Deutschland

Von 1952 bis 1994 war die Bitburg Air Base ein NATO-Luftwaffenstützpunkt an vorderster Front. Es war die Heimat des 36. Tactical Fighter Wing der United States Air Force. PFAS wurde routinemäßig in Feuerlöschschäumen eingesetzt. 

In Bitburg wurde kürzlich gezeigt, dass das Grundwasser PFAS in erstaunlich hohen Konzentrationen von 108 μg / l enthält, und das Oberflächenwasser neben dem Flughafen hatte 19.1 ug / l PFAS. Das Grundwasser von Bitburg ist tausendmal stärker verschmutzt als die EU-Standards. 

Viele glauben, dass diese PFAS-Freisetzungen eine der Hauptursachen für Autismus und Asthma bei Kindern sind. Es beeinflusst den Beginn der Pubertät und trägt zur Aufmerksamkeitsdefizitstörung bei. 99% von uns haben jetzt einen gewissen Grad dieser Chemikalien in unserem Körper. 

Bitburg kontaminiert die lokalen Wasserstraßen mit diesen Toxinen, viel mehr als in Spangdahlem oder Ramstein. In den beliebten Fischgründen Paffenbach, Thalsgraben und Brückengraben wurden PFAS-Konzentrationen von bis zu 5 ug / l gefunden. 5 ug / l sind 7,700-mal höher als die EU-Grenze. Der Fischkonsum ist mit einem erhöhten PFAS-Spiegel in der deutschen Bevölkerung verbunden. 

In Bitburg, das vor 25 Jahren geschlossen wurde, ist die Bundesregierung „rechtlich“ für die Umweltzerstörung durch die Amerikaner verantwortlich. Die Bundesregierung erwartet, dass die USA die damit verbundenen Kosten tragen aktiv US-Flugplätze, so die Zeitung Volksfreund.

Hier, nur wenige hundert Meter von der Start- und Landebahn in Bitburg entfernt, ist der stark kontaminierte Bruckengraben zu sehen.
Hier, nur wenige hundert Meter von der Start- und Landebahn in Bitburg entfernt, ist der stark kontaminierte Bruckengraben zu sehen.

In Teilen Deutschlands wird Spargel aufgrund seiner Fähigkeit, PFAS zu konzentrieren, aus der Nahrungskette entfernt. Spargel hat eine erstaunliche Fähigkeit, PFAS aus kontaminiertem Wasser und / oder Boden zu absorbieren. Verbraucher sollten beim Kauf von Artikeln wie Spargel, Erdbeeren und Salat vorsichtig sein, da diese häufig einen hohen Anteil an PFAS enthalten. In der Zwischenzeit haben Programme der Bundesregierung, die PFAS-Werte in verschiedenen landwirtschaftlichen Produkten untersuchen, wirksam verhindert, dass viele kontaminierte Produkte auf den Markt gelangen.

Ehemaliger NATO-Flugplatz Hahn, Deutschland

Das Quellgebiet von Wackenbach Creek berührt fast die Start- und Landebahn des Flughafens Hahn-Frankfurt. Der Bach verbreitet PFAS aus der Anlage und vergiftet die Landschaft.
Das Quellgebiet von Wackenbach Creek berührt fast die Start- und Landebahn des Flughafens Hahn-Frankfurt. Der Bach verbreitet PFAS aus der Anlage und vergiftet die Landschaft.

Auf dem Flugplatz Hahn befand sich von 50 bis 1951 der 1993. Jagdflügel der US-Luftwaffe. Der Standort ist der aktuelle Standort des Flughafens Hahn-Frankfurt. Wie andere Stützpunkte waren auch die Regenrückhaltebecken ein Transportpunkt für PFAS von der Installation zur Gemeinde. Der Fluss Brühlbach bei Hahn hatte für PFAS einen Maximalwert von ca. 9.3 μg / l. Das ist tödlich. Die Mengen sind erstaunlich hoch, da die Wasserscheide des Wackenbach Creek etwa 100 m von der ehemaligen Brandschutzgrube entfernt beginnt. Ein bisschen mehr Mathe ist angebracht. Für Oberflächengewässer sollte die PFAS-Konzentration laut EU 0.00065 ug / l nicht überschreiten. 9.3 ug / l sind 14,000 mal höher.  

Flugplatz Büchel, Deutschland

Palbach Creek ist hier in der Nähe der Büchel Airbase zu sehen. Dieser Bach vergiftet auch die schöne deutsche Landschaft.
Palbach Creek ist hier in der Nähe der Büchel Airbase zu sehen. Dieser Bach vergiftet auch die schöne deutsche Landschaft.

In 2015 wurden auf der Büchel Airbase PFAS-Untersuchungen durchgeführt. Wasserproben wurden aus den Regenrückhaltebecken und den umliegenden Gewässern entnommen. PFOS wurde bei 1.2 μg / l gefunden. 

Flugplatz Zweibrücken

Die US-amerikanische Militärpräsenz wird in Zweibrücken für immer weiterleben.
Die US-amerikanische Militärpräsenz wird in Zweibrücken für immer weiterleben.

Zweibrücken war ein NATO-Militärflughafen von 1950 bis 1991. Dort befand sich der 86. Tactical Fighter Wing. Es befand sich 35 Meilen SSW von Kaiserslautern. Die Site wird jetzt bedient als ziviler Flughafen Zweibrücken.

Bei Oberflächengewässern neben dem Flughafen wurde ein Maximum von 8.1 μg / L für PFAS festgestellt. Am alarmierendsten ist, dass PFAS im benachbarten Trinkwasser gefunden wurde Selbstversorgungssysteme mit maximal 6.9 μg / l. Der lebenslange Gesundheitsratschlag der EPA für Trinkwasser lautet .07 ug / l, daher ist das Trinkwasser in der Nähe Zweibrücken wurde gefunden, um fast hundertmal so viel zu sein. Trotzdem sagen Umweltschützer, die Trinkwasserempfehlung der EPA sei außerordentlich schwach. So schwach, dass viele Staaten viel niedrigere Grenzwerte durchsetzen. 

Auf der George Air Force Base in Kalifornien wurden weibliche Flieger in den 1980 gewarnt, "Werde nicht schwanger" während des Dienstes dort wegen einer hohen Rate von Fehlgeburten. Mehr als 300 Frauen haben sich kürzlich auf Facebook verbunden und Geschichten über Fehlgeburten, Geburtsfehler bei ihren Kindern und Hysterektomien ausgetauscht. Sie tranken das Wasser. Die Luftwaffe hat kürzlich das Wasser getestet und festgestellt, dass PFAS um 5.4 ug / l gestiegen ist. Es ist schlimmer bei Zweibrücken heute. Das Zeug geht nie weg.

Nach einem Bericht des Bundestages (18 / 5905) wurden in Deutschland nur fünf US-Immobilien mit PFAS-Kontamination identifiziert:

  • US Flugplatz Ramstein (NATO) 
  • US Flugplatz Katterbach 
  • US Flugplatz Spangdahlem (NATO) 
  • US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr 
  • US Flugplatz Geilenkirchen (NATO)

Zwei Eigenschaften wurden der Verwendung von PFAS "verdächtigt":

  • US Flugplatz Illesheim
  • US-Flugplatz Echterdingen 

Laut Bundestag (18 / 5905)"Ausländische Streitkräfte sind für die von ihnen verursachte Verschmutzung verantwortlich und verpflichtet, diese auf eigene Kosten zu untersuchen und zu beseitigen." Zu diesem Zeitpunkt haben die USA die von ihnen verursachten Kontaminationen nicht proaktiv beseitigt. 

US - deutsche Abkommen fordern, den Wert der Verbesserungen zu bestimmen, die die Amerikaner am Land vorgenommen haben - abzüglich der daraus resultierenden Umweltzerstörung, wenn Stützpunkte verlegt werden.

Aus dieser allgemeinen Vereinbarung haben sich zwei Hauptprobleme ergeben. Erstens können sich die beiden Unternehmen offenbar nicht auf die Standards für die Sanierung einigen, insbesondere auf die Kontamination von Grundwasserleitern. Im Allgemeinen waren die Amerikaner nicht besonders besorgt. Zweitens hat niemand die verheerenden Auswirkungen von Per- und Polyfluoralkylsubstanzen auf Wassersysteme berücksichtigt.  

Während der Bundestagsdiskussionen über die PFAS-Kontamination von US- / NATO-Stützpunkten hat die Bundesregierung "keine spezifischen Kenntnisse" über Umweltschäden in Gebieten, die nicht ihr Eigentum sind. Mit PFAS kontaminiertes Grund- und Oberflächenwasser kann jedoch kilometerweit nach draußen wandern von amerikanischen Basen.

Kommentar

  1. Das ist umwerfend!! Wir waren in den 80er Jahren bei Hahn AB in Deutschland. Ich dachte, der schreckliche Schimmel in den Wohngebäuden auf und neben der Basis wäre ein Grund für gesundheitliche Probleme. Nachdem ich dies gelesen hatte und wusste, dass wir in einer Basisunterkunft lebten, spielten meine Kinder im Bach. Wir tranken das Wasser, das ich direkt neben der Fluglinie arbeitete. Gesundheitliche Probleme Mein Ältester hatte mit 17 immer eine hohe weiße Zahl, Fieber, Lungenkrebs. Das dort geborene Kind hatte Fieber, Asthma und den Krebs, die Atmung, die Schilddrüse usw., die ich hatte. 🤯

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ähnliche Artikel

Unsere Theorie des Wandels

Wie man den Krieg beendet

2024 War Abolisher-Preise
Antikriegsveranstaltungen
Helfen Sie uns zu wachsen

Kleine Spender halten uns am Laufen

Wenn Sie sich für einen wiederkehrenden Beitrag von mindestens 15 USD pro Monat entscheiden, können Sie ein Dankeschön auswählen. Wir danken unseren wiederkehrenden Spendern auf unserer Website.

Dies ist Ihre Chance, a neu zu erfinden world beyond war
WBW-Shop
In jede Sprache übersetzen