Ich verspreche, den Krieg zu beenden.



Über 75,000 Menschen und 500 Organisationen habe in 175 angemeldet Länder.

vorheriger Pfeil
nächster Pfeil
Schieberegler
Basen schließen Die No-Bases-Kampagne

Die No-Bases-Kampagne

Die Schließung von US-Stützpunkten und der Abtransport von US-Militärpersonal sind für die Beseitigung des Krieges von entscheidender Bedeutung.

Von Waffen trennen Veräußerung von der Kriegsmaschine

Veräußerung von der Kriegsmaschine

World BEYOND War organisiert die Entfernung von öffentlichem und privatem Vermögen von Waffenherstellern, Militärunternehmern und Kriegsprofiteuren.

Friedenserziehung Friedenserziehung

Friedenserziehung

World BEYOND War ist der Ansicht, dass Bildung eine entscheidende Komponente eines globalen Sicherheitssystems und ein wesentliches Instrument ist, um uns dorthin zu bringen.

Kapitel & Partner Suchen oder Erstellen eines Kapitels oder Partners

Suchen oder Erstellen eines Kapitels oder Partners

World BEYOND War hat Kapitel auf der ganzen Welt. Treten Sie einem Einheimischen bei World BEYOND War kapitel oder starte dein eigenes!

Neueste Einträge

Video: Wie pfeift man eine ganze Gesellschaft?

World BEYOND War, 23. Januar 2020 Gefilmt von Stephon Litwinczuk http://www.conversationsforpeace.com

Pleasanton, Kalifornien

Was ist in deinem Wasser, Pleasanton?

Von Pat Elder, 23. Januar 2020 Der folgende Artikel wurde beim East Bay Express eingereicht, erhielt jedoch keine Antwort. Das Brunnenwasser in Pleasanton, Kalifornien, ist stark mit PFAS belastet. Wo kommt es her? Brett Simpsons Osten […]

Phil Gittins im Talk Nation Radio

Talk Nation Radio: Phill Gittins über die Erziehung zur Beendigung des Krieges

Phill Gittins ist World BEYOND WarBildungsdirektor. Phill hat in über 50 Ländern auf 6 Kontinenten gelebt, gearbeitet und gereist. unterrichtete an Schulen, Hochschulen und Universitäten in acht Ländern; und leitete experimentelles Training und Training-of-Trainer für Hunderte von Individuen […]

Belgische Abgeordnete

Belgien diskutiert Ausstieg aus US-Atomwaffen auf dem Boden

Von Alexandra Brzozowski, 21. Januar 2019 Von EURACTIV Es ist eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse Belgiens. Der Gesetzgeber lehnte am Donnerstag (16. Januar) eine Resolution zur Abschaffung der im Land stationierten US-Atomwaffen und zum Beitritt zum UN-Vertrag knapp ab […]

Freiwilligen-Spotlight: John Pegg

In jedem zweiwöchentlichen E-Newsletter teilen wir die Geschichten von World BEYOND War Freiwillige auf der ganzen Welt. Willst du freiwillig mit World BEYOND War? E-Mail an greta@worldbeyondwar.org. Ort: Fort Myers, Florida und Duluth, Minnesota, USA Wie bist du zu World gekommen? […]

keine kriege mehr protestieren zeichen

Krieg lehren, damit es darauf ankommt

Von Brian Gibbs, 20. Januar 2020 Aus gemeinsamen Träumen „Ich weiß nicht… ich meine, ich möchte einer dieser Menschen sein… Sie wissen, wer Dinge tut, wer Veränderungen schafft, denke ich… das war inspirierend… es hat mich dazu gebracht, zu wollen Änderung schaffen ... aber ich denke, [...]

Wie pfeift man eine ganze Gesellschaft?

Von David Swanson Bemerkungen im Peace Center, Los Angeles, 18. Januar 2020 Video Wie vielleicht die meisten Leute, die Los Angeles besuchen, halte ich es für meine Pflicht, eine brillante neue Idee für ein Drehbuch anzubieten. Meine Idee ist in […]

New York City bereitet Nuklearoption vor

Von David Swanson World BEYOND WarEs gibt wirklich nur eine Option, wenn es um Atomwaffen geht, nämlich alles zu tun, um sie abzuschaffen, bevor sie uns abschaffen. New York City Council […]

Warum brauchen wir Entkolonialisierung im Jahr 2020

Von David Swanson, Geschäftsführer von World BEYOND War, 15. Januar 2020 Südkorea kann keinen Frieden mit Nordkorea schließen, ohne die Zustimmung einer ausländischen Macht, die dreißigtausend Soldaten in Südkorea unterhält, Südkorea […]

Warum ist Trump der einzige Kandidat mit einem Budgetvorschlag?

Von David Swanson World BEYOND War, 15. Januar 2020 Eine wichtige Aufgabe eines US-Präsidenten ist es, dem Kongress ein jährliches Budget vorzuschlagen. Sollte es nicht eine grundlegende Aufgabe eines jeden Präsidentschaftskandidaten sein, der Öffentlichkeit einen Vorschlag zu unterbreiten? […]