Sehen Sie sich das Video des Zooms an, um Meng Wanzhou zu befreien

By World BEYOND War, November 29, 2020

Im Vorgriff auf den zweiten Jahrestag ihrer Verhaftung veranstalteten wir gemeinsam eine Online-Podiumsdiskussion mit Free Meng Wanzhou, die von der Trudeau-Regierung auf Ersuchen der Trump-Administration zu Unrecht inhaftiert wurde. Sie werden von kanadischen Experten mehr über ihren Rechtsstreit, die Verschlechterung der Beziehungen zu China und den Aufstieg der Sinophobie in Kanada erfahren - und darüber, was Sie dagegen tun können.

Zu den Referenten gehören:
John Philpot, Rechtsanwalt und Experte für internationales Strafrecht
Atif Kubursi, emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften, McMaster University
Niki Ashton, NDP-Abgeordneter für Churchill-Keewatinook Aski
Paul Manly, Abgeordneter der Grünen für Nanaimo-Ladysmith
Cathy Walker, pensionierte Gewerkschaftsvertreterin, die über 15 Jahre an 40 Gewerkschaftsbörsen mit China teilgenommen hat
KJ Noh, erfahrener Journalist, politischer Analyst, Pädagoge und Friedensaktivist, spezialisiert auf die Geopolitik des asiatisch-pazifischen Raums

Gastgeber dieser Veranstaltung waren das Canadian Foreign Policy Institute, der kanadische Friedenskongress, Just Peace Advocates, die Hamilton Coalition To Stop The War und World BEYOND War.

The Canada Files war der offizielle Mediensponsor für diese Veranstaltung.

Diese Veranstaltung beinhaltete eine Live-Interpretation in Französisch / Englisch.

Auch verfügbar auf Facebook.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Stimme am Dienstag, dem 1. Dezember, von der Trudeau-Regierung zu Gehör zu bringen - zu FREE MENG WANZHOU!

Nehmen Sie am zweiten Jahrestag ihrer Verhaftung an unserer Cross-Canada-Kampagne für FREE MENG WANZHOU teil, die auf Ersuchen der Trump-Administration zu Unrecht von der Trudeau-Regierung inhaftiert wurde.

OPTION 1

Am 1. Dezember 2020 werden wir gemäß den Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit in den Büros der liberalen Abgeordneten, einschließlich der von Trudeau, und in verschiedenen Regierungsbüros kleine Informationsstreikposten in ganz Kanada haben. Bisherige Städte sind Hamilton, Toronto (x2), Ottawa, Montreal, Regina, Vancouver (x2). Für einen Standort in Ihrer Nähe wenden Sie sich an unsere FB Events Seite.

Oder Sie können eine organisieren! Schreiben hcsw@cogeco.ca für einige einfache Anweisungen.

OPTION 2

Nehmen Sie ein Selfie-Holding dieses gedruckte Bild.

Poste es am Dienstag, den 1. Dezember in den sozialen Medien.

Senden Sie es an Ihren Abgeordneten. Finden Sie Ihren MP hier: https://www.ourcommons.ca / mitglieder / en

Senden Sie es auch an: hcsw@cogeco.ca (Hamilton-Koalition, um den Krieg zu stoppen)

Wir werden sie zusammenstellen und ein großes Mosaik zum Posten und Senden erstellen.

OPTION 3

Nimm teil an der Aktionsalarm:

Dein Brief, in etwa zwei Minuten online generiertwird jedem Abgeordneten zugesandt.

Weitere Informationen zur Verhaftung von Meng Wanzhou finden Sie unter .

Sponsoren der Cross-Canada-Kampagne für FREE MENG WANZHOU sind:

Hamilton-Koalition, um den Krieg zu stoppen

Der kanadische Friedenskongress

Das kanadische außenpolitische Institut

World BEYOND War

Nur Friedensanwälte

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen