World BEYOND War Podcast: Fasten für den Frieden in Kanada

Dr. Brendan Martin, Vanessa Lanteigne, Rachel Small und Marc Eliot Stein im Zoom-Interview

Von Marc Eliot Stein, April 23, 2021

Wie machen wir auf ein dringendes Problem aufmerksam, wenn niemand zuhört? Wie fühlt es sich an, 14 Tage lang zu fasten, um Ihr Land davon abzuhalten, 88 Kampfjets zu kaufen? Wie fühlt es sich an, vor einem Lastwagen zu stehen, der kanadische Waffen in den Jemen liefert, und zu erkennen, dass die Lastwagenfahrer nicht stehen bleiben? Folge 24 der World BEYOND War Podcast geht es um den Mut und die tiefe Überzeugung von Antikriegsaktivisten, die alles geben, was sie für die Sache haben.

Dr. Brendan Martin und Vanessa Lanteigne waren beide am 12. Tag eines Fastens im Auftrag der Keine Kampfjets Koalition in Kanada, als wir für die World BEYOND War Podcast. Wenn ich heute diesen Artikel über den Podcast veröffentliche, sind sie am 14. Tag dieses zweiwöchigen Fastens und ich freue mich darauf, von ihrer Genesung ab morgen zu hören. Es war eine herzzerreißende Erfahrung für mich, ein Gespräch mit zwei Menschen zu führen, um so viel für die Ursachen zu geben, für die sie stehen - und das erschöpfte Lächeln auf ihren Gesichtern zu sehen, als sie es schafften, ein einstündiges Gespräch zu führen über ihre Gründe für die Einleitung dieser Protestaktion.

Zu diesem Gespräch gesellte sich auch Rachel Small, World BEYOND WarDie kanadische Organisatorin beschrieb ihre jüngsten Erfahrungen damit, Lastwagen daran zu hindern, kanadische Waffen in den brutalen Krieg im Jemen zu schicken.

Dies war ein Podcast-Roundtable-Interview, wie ich es noch nie zuvor veranstaltet habe. Wir sprachen über die Entstehung der heutigen kanadischen Antikriegsbewegung und über andere inspirierende Bewegungsführer wie Kathy Kelly und Tamara Lorincz. Unser Gespräch umfasste George Monbiot, Gandhi, Ursula LeGuin, Papst Franziskus, Cambridge Analytica und mehr und endet mit einer Einladung zur Teilnahme #NoWar2021, Die nächste World BEYOND War jährliche Versammlung. Musikalischer Auszug: „Wir können es schaffen“ von Amai Kuda et les Bois.

„Unsere nationale Identität als Friedenstruppen… Kanadier sind nicht wirklich stolz darauf, ein Militär zu haben, das losgeht und Menschen bombardiert. Das sehen sich die Kanadier nicht so. “ - Vanessa Lanteigne, am 12. Tag des 14-tägigen Protestfastens

„Das Wort auf der Straße [über den Kauf von 88 Kampfflugzeugen] ist, dass die Leute nichts davon wissen. Wir müssen nur gewöhnliche Kanadier einbeziehen “- Dr. Brendan Martin, am 12. Tag des 14-tägigen Protestes schnell.

„Unsere militärischen Anstrengungen verursachen nicht nur die Klimakrise selbst - das Militär wird eingesetzt, um Gewalt gegen Aktivisten an der Klimaschutzgrenze zu überwachen und zu verüben. Wir sprechen über Ureinwohner, die Blockaden an Pipelines führen oder das Abholzen von Wäldern stoppen. Das Militär wird eingesetzt, um ihren Widerstand zu stoppen. “ - Rachel Small

Das kanadische Volk unterstützt den Kauf von 88 unnötigen Kampfflugzeugen, die nur zum Töten bestimmt sind, nicht. Dieser unmoralische Kauf ist KEIN abgeschlossenes Geschäft, und wir werden weiterhin der Bewegung folgen, auf die diese Aktivisten derzeit so schwer aufmerksam machen können.

Danke, dass du dir das angehört hast World BEYOND War Podcast. Alle unsere Podcast-Episoden sind weiterhin auf allen wichtigen Streaming-Plattformen verfügbar, einschließlich Apple, Spotify, Stitcher und Google Play. Bitte geben Sie uns eine gute Bewertung und helfen Sie dabei, unseren Podcast bekannt zu machen!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen