Wie ein WBW-Kapitel Waffenstillstand / Gedenktag markiert

Von Helen Peacock, World BEYOND War, November 9, 2020

Die lokale Friedensgruppe von Collingwood, Pivot2Peace, hat einen einzigartigen Weg gewählt, um an den Gedenktag am 11. November zu erinnernth.

Aber zuerst ein bisschen Geschichte.

Der Gedenktag wurde ursprünglich als „Tag des Waffenstillstands“ bezeichnet, um an das Waffenstillstandsabkommen zu erinnern, das den Ersten Weltkrieg am 11. beendeteth Stunde des 11th Tag des 11th Es war ursprünglich beabsichtigt, das Friedensabkommen zu feiern, aber die Bedeutung verlagerte sich von der Feier des Friedens zur Erinnerung an die Männer und Frauen, die beim Militär gedient haben und weiterhin dienen. 1918 verabschiedete das kanadische Unterhaus ein Gesetz, das den Namen offiziell in „Remembrance Day“ änderte.

Wir alle kennen das roter Mohn, und wir tragen es stolz. Es wurde 1921 als Symbol des Gedenktages eingeführt. Jedes Jahr in den Tagen vor dem 11. NovemberthRote Mohnblumen werden von der Royal Canadian Legion im Auftrag kanadischer Veteranen verkauft. Wenn wir eine rote Mohnblume tragen, ehren wir die mehr als 2,300,000 Kanadier, die in der Geschichte unserer Nation gedient haben, und die mehr als 118,000, die das ultimative Opfer gebracht haben.

Wir sind weniger vertraut mit dem weiße Mohnblume. Es wurde erstmals 1933 von der Frauengenossenschaftsgilde eingeführt und war als Symbol der Erinnerung an alle Kriegsopfer, als Verpflichtung zum Frieden und als Herausforderung für Versuche gedacht, den Krieg zu verherrlichen oder zu feiern. Wenn wir die weiße Mohnblume tragen, erinnern wir uns an diejenigen, die in unserem Militär gedient haben UND an die Millionen von Zivilisten, die im Krieg gestorben sind, an die Millionen von Kindern, die durch den Krieg verwaist sind, an die Millionen von Flüchtlingen, die von ihren Häusern vertrieben wurden Krieg und die giftigen Umweltschäden des Krieges.

Pivot2Peace hat die Bedeutung beider Mohnblumen erkannt und einen einzigartigen Kranz geschaffen, der sowohl mit roten als auch mit weißen Mohnblumen verziert ist. Sie werden den Kranz am 2. November um 00 Uhr am Kenotaph von Collingwood verlassenthund nehmen Sie sich einen ruhigen Moment Zeit, um ihr Engagement für den Frieden zu bekräftigen. Möge dieser rot-weiße Kranz all unsere Hoffnungen auf eine sicherere und friedlichere Welt symbolisieren.

Weitere Informationen zu Pivot2Peace finden Sie unter https://www.pivot2peace.com  und unterschreiben Sie das Friedensversprechen bei https://worldbeyondwar.org/individual/

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Auf Druck freigeben

Ein Kommentar

  1. Wir wollen immer noch Frieden, nicht durch Kriege!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen