WBW News & Action: Musik sagt Nein zum Krieg

By World BEYOND War, April 17, 2022

Wenn diese an Sie weitergeleitet wurde, Melden Sie sich hier für zukünftige Neuigkeiten an.

World BEYOND War Vorstandsmitglied und nationale Koordinatorin von WBW Aotearoa New Zealand Liz Remmerswaal hat die neue Rolle von übernommen WBW-Vizepräsident neben der neuen Präsidentin Kathy Kelly. Mehr.

Lesen Sie unseren neuen Jahresbericht 2021.

Sehen Sie sich unser neues Musikvideo mit dem Song „No to War“ von Blaze Weka an.

Abonnieren 21. bis 28. April Globale Mobilisierung, um Lockheed Martin zu stoppen! Unterzeichnen Sie die Petition, die wir liefern, und finden oder erstellen Sie eine lokale Veranstaltung! Beitreten April 17.-24. Aktionswoche des War Industries Resisters Network!

Informieren Sie sich und melden Sie sich an World BEYOND War's Online-Jahreskonferenz: NoWar2022!

Diesen Monat Volunteer Spotlight zeigt Sarah Alcantara, ein studentischer Praktikant von den Philippinen. Sarah sagt: „Ich habe mich hauptsächlich wegen der Art meines Wohnsitzes mit dem Antikriegsaktivismus beschäftigt. Geographisch gesehen lebe ich in einem Land mit einer langen Geschichte von Kriegen und bewaffneten Konflikten.“ Lies Sarahs Geschichte!

War Abolition 101 beginnt heute: Letzte Chance, am Sechs-Wochen-Kurs teilzunehmen.

Liste der bevorstehenden Ereignisse.

Kommende Webinare:

April 19: Neuer Bericht über die Ukraine-Krise von Just World Educational und Webinar mit David Swanson von WBW

April 24: Frühlingsversammlung der Friedensaktion in New Jersey

April 28: Waffenexporte in Konfliktgebiete: Einbindung der Jugend in die Bekämpfung des Militarismus mit Greta Zarro von WBW

Mai 18: Trennen Sie sich von Gewalt und investieren Sie neu in eine gerechte Welt mit Greta Zarro von WBW

Aktuelles Webinar-Video:

Kathy Kelly: Krieg ist niemals die Antwort.

Alle vergangenen Webinar-Videos.

Nachrichten aus aller Welt:

Griechische Eisenbahner blockieren die Lieferung von US-Panzern an die Ukraine

In Zeiten des Klimawandels verdoppelt Kanada seine Militärausgaben

Die falschen Lehren aus der Ukraine ziehen

Talk World Radio: Ned Dobos über Gründe, kein stehendes Militär zu behalten

Schlafwandeln in den Krieg: Neuseeland ist zurück unter dem nuklearen Dach

Machen Sie sich keine Hoffnungen! Die undichten massiven Treibstofftanks von Red Hill werden in absehbarer Zeit nicht geschlossen!

Von Mosul über Raqqa bis Mariupol ist das Töten von Zivilisten ein Verbrechen

VIDEO: Stoppt den Krieg in der Ukraine Online-Kundgebung am 9. April

Interview mit Oleg Bodrov und Yurii Sheliazhenko

VIDEO: Peace Summit 2022: Breakout – Herausforderung der Ideologie hinter Reichtum und Militarismus mit David Swanson

Die Idee eines sauberen und effizienten Krieges ist eine gefährliche Lüge

Bluenosing des militärisch-industriellen Komplexes

Der rote Schreck

World BEYOND War ist ein globales Netzwerk von Freiwilligen, Kapiteln und angeschlossenen Organisationen, die sich für die Abschaffung der Kriegsinstitution einsetzen.
Spenden Sie, um unsere von Menschen betriebene Bewegung für den Frieden zu unterstützen.

Sollten riesige kriegsprofitierende Unternehmen entscheiden, welche E-Mails Sie nicht lesen möchten? Das glauben wir auch nicht. Verhindern Sie daher, dass unsere E-Mails durch "White Listing", "Markieren" als "sicher" oder Filtern nach "Niemals an Spam senden" in "Junk" oder "Spam" gelangen.

World BEYOND War | 513 E Main St # 1484 | Charlottesville, VA 22902 USA
World BEYOND War | 450, Donald Street 4-2 | Winnipeg, MB R3L 0K5 Kanada

Ein Kommentar

  1. Gerdur Palmadottir sagt:

    Vielen Dank unendlich WBW.

    Ich habe mich gefragt, ob es nicht ein starker Schritt wäre, alle NATO-Führer an einen Tisch zu bringen und sie zu bitten, ihre offizielle ursprüngliche Sache, den Schutz, als ihre Hauptaufgabe zu betrachten und NO WAR NO WEAPONS zu fördern. USA/NATO können diesen Krieg in wenigen Minuten beenden, da sie es sind, die diesen Krieg führen – wenn sie die Selbstachtung gehabt hätten, nach dem Ende des Kalten Krieges ihre Worte von keiner weiteren Erweiterung der NATO zu halten und neutrale Ukraine, gäbe es heute keinen Krieg. Die NATO kann ihren Kurs von Militär in Schutz- und Nothilfe ändern, wenn Katastrophen eintreten, Naturkatastrophen, keine Waffen helfen können, nur menschliche Bemühungen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen