WBW Podcast Folge 25: Was kann die Antikriegsbewegung für Palästina und Gaza tun?

Von Marc Eliot Stein, Mai 30, 2021

Für Antikriegsaktivisten auf der ganzen Welt war es wie ein Autounfall in Zeitlupe, zu sehen, wie Israel und Palästina im letzten Monat in einen weiteren brutalen Krieg zusammenbrachen. Jede Eskalation war völlig vorhersehbar: zuerst die Proteste gegen die ungerechtfertigten Vertreibungen von Scheich Jarrar, dann die „Tod den Arabern“-Hasskundgebungen im Stil der Kristallnacht in den Straßen Jerusalems – dann die Raketen und Bomben und Drohnen in Gaza, der Mord aus der Luft Angriff von Hunderten unschuldiger Menschen, die tauben, nutzlosen Antworten von Führern auf der ganzen Welt.

Ich habe Hammam Farah vom Palestine House in Toronto und den nationalen Co-Direktor von CODEPINK, Ariel Gold, gebeten, mit mir über Israel und Palästina in der 25 World BEYOND War Podcast denn ich bin sicher, dass die globale Antikriegsbewegung aufsteigen muss, um eine wichtigere Rolle bei der Beendigung einer 73 Jahre dauernden Horrorshow zu spielen, von der viele sogenannte Experten glauben, dass sie niemals beendet werden kann. Aber die Antikriegsbewegung hat keinen Platz für Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, und eine Zukunft mit permanenter Apartheid und endloser Gewalt zu akzeptieren, ist keine Option. Was kann die Antikriegsbewegung tun, wenn die Führer der Welt und die „Experten auf diesem Gebiet“ leer ausgehen? Das ist die Frage, die ich meinen Gästen in der neuesten Podcast-Folge gestellt habe.

Hammam Farah
 

Ariel Gold

Hammam Farah ist ein psychoanalytischer Psychoanalytiker und Vorstandsmitglied des Palestine House in Toronto, der in Gaza geboren wurde und noch immer dort seine Familie hat. Ariel Gold ist eine der unermüdlichsten und unverblümtesten Stimmen gegen die israelische Apartheid in der globalen jüdischen Gemeinschaft. Beide wissen mehr über die Region als ich, und ich war fasziniert von ihren nachdenklichen Antworten, als wir über den jüngsten Aufstieg der rechtsextremen Kahanisten-Bewegung, die lange Geschichte der Hamas, die sich ändernde Wahrnehmung des israelisch-palästinensischen Konflikts sprachen auf der ganzen Welt und was wir tun können, um zu helfen.

Dies ist die 25. Folge der World BEYOND War Podcast und war für mich besonders schwierig und emotional, da ich mich von der anhaltenden Kriegskatastrophe zwischen Israel und Palästina immer zutiefst betroffen gefühlt habe. Die meisten unserer Podcast-Episoden enthalten ein paar Minuten eines Songs, aber ich konnte diesem keine Musik hinzufügen. Welches Lied kann die Angst ausdrücken, die Gesichter toter Kinder zu sehen, die in einem sinnlosen Krieg getötet wurden, ohne dass ein Ende in Sicht war? Die Welt hat keine Antworten für die Opfer in Gaza. Die Antikriegsbewegung muss die Antworten finden.

„Die Hamas ist nicht etwas, das aus der palästinensischen Kultur hervorgegangen ist. Die anhaltende Besetzung durch Israel, die Blockade, die Verweigerung der Flüchtlingsrechte und die ständige anhaltende Unterdrückung und ethnische Säuberung. Die Welt hat nichts dagegen unternommen … jede Gewalt eines unterdrückten Volkes ist ein Zeichen, ein Symptom eines Problems.“ – Hammam Farah

„Apartheid tut solch einem schlechten Dienst und verursacht auch eine Art innerer Unterdrückung des jüdischen Volkes, und ich würde argumentieren, dass dies ein Teil der Sache der Kahanisten-Bewegung und der rechtsextremen Bewegungen ist – und dass Israel ein ethno-nationaler Staat wird.“ das ist auch für Juden religiös bedrückend. “ - Ariel Gold

World BEYOND War Podcast auf iTunes

World BEYOND War Podcast auf Spotify

World BEYOND War Podcast auf Stitcher

World BEYOND War Podcast RSS Feed

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen