Was hat die NATO schon gemacht? Nuklear bewaffnete Terroristenorganisation schafft Feinde

Von John LaForge

Im April feiert 2019, die Nordatlantikvertragsorganisation (NATO), ihr 70-jähriges Jubiläum in Washington, DC

Angesichts der Gräueltaten der Allianz im Kriegsgebiet, Angriffen auf Zivilisten, Zivilgegenständen und Missbrauch von Gefangenen werden Antikriegsdemonstrationen begrüßt, was Kritiker als "Nuklear-bewaffnete Terroristenorganisation" bezeichnet haben.

Verbrechen der NATO, einschließlich Entweihung und Verstümmelung von Leichen, Bombenanschlag auf
Alliierte Truppen, Folter von Gefangenen und Drohnenangriffe auf Zivilisten haben die Rekrutierung von Militanten und sogar Terroristen in Afghanistan, Pakistan, Irak, Syrien, Libyen, Jemen und Somalia angeheizt.

Im März forderten die pakistanischen Gesetzgeber 20, 2012, alle NATO / CIA-Drohnenangriffe gegen ihr Territorium zu beenden. Jalil Jilani, Außenminister von Pakistan, sagte am April 26, 2012: „Wir betrachten Drohnen als illegal, kontraproduktiv und dementsprechend inakzeptabel.“

Am 31. Mai 2011 gab der frühere afghanische Präsident Hamid Karzai seine "letzte" Warnung vor der Bombardierung afghanischer Häuser durch die NATO ab und sagte: "Wenn sie ihre Angriffe auf unsere Häuser fortsetzen ... zeigt die Geschichte, was Afghanen mit Eindringlingen und Besatzern tun."

Bei der Bombardierung von Libyen im März 2011 weigerte sich die NATO, einer Gruppe von 72-Migranten im Mittelmeerraum zu helfen. Nur neun Leute an Bord haben überlebt. Die Ablehnung wurde vom Europarat als "kriminell" verurteilt.

In einem X. 12 vom Februar wurden die Gräueltaten von 2010 geheim gehalten, bis im März 13, ein US-amerikanisches Spezialkommando, eine schwangere Mutter von 10, eine schwangere Mutter von sechs Kindern, einen Polizisten und seinen Bruder getötet hatte die Tötungen, indem man Kugeln aus den Leichen der Opfer grub, die Wunden mit Alkohol wusch und die vorgesetzten Offiziere belog.

Nato-Jets bombardierten und stürmten einen verbündeten pakistanischen Militärstützpunkt für zwei Stunden im November. 26, 2011 töteten pakistanische 26-Soldaten und verletzten Dutzende mehr. Die NATO hat sich geweigert, sich zu entschuldigen.

Am April 12, 1999 während der Operation Allied Force der NATO, griff ein US-pilotierter F-15E die Eisenbahnbrücke über den Fluss Juzna Morava mit zwei präzisen lasergelenkten AGM-130-Raketen an, die beide einen zivilen fünfköpfigen Personenzug trafen Überquerte die Brücke zwischen 20 und 60. Amnesty International sagte, dass der Angriff hätte gestoppt werden sollen, als der Zug getroffen wurde, und dass der zweite Bombenanschlag ein Kriegsverbrechen war.

Am April 23, 1999, während des rechtswidrigen Krieges gegen Jugoslawien, bombardierte die NATO die Zentrale von Radio Televisija Srbije, dem staatlichen Rundfunksystem in Belgrad, und zerstörte das Gebäude. 16 zivile Angestellte wurden getötet und 16 verwundet. Amnesty International erklärte, die NATO-Bomben seien ein Kriegsverbrechen, und Noam Chomsky nannte es einen Terrorakt.

Schlagzeilen Rekord NATO-Verbrechen
Die weltweiten Verbrechen der NATO haben diese Schlagzeilen gemacht:
1. „Der US-Luftangriff soll mindestens 10 afghanische Zivilisten töten“, New York Times, Feb. 11, 2019
2. „Amerikanische Luftangriffe töten Zivilisten, darunter Kinder, Anklage gegen Afghanen“, New York Times, Jan. 26, 2019
3. "Hat Airstrike Taliban-Mastermind oder Zivilisten getötet", New York Times, Jan. 24, 2019
4. "Die von der CIA geführten afghanischen Streitkräfte hinterlassen grimmige Spuren des Missbrauchs: Brutale Taten wecken die Wut der Bewohner und inspirieren Anschuldigungen wegen Kriegsverbrechen", New York Times, Dezember 31, 2018
5. „Mindestens ein Dutzend Zivilisten wurden in Afghanistan und in der US-Operation getötet“, New York Times, November 28, 2018
6. "Navy SEAL wird wegen blutrünstiger Tötung angeklagt", New York Times, Nov. 16, 2018
7. "Report: 3,301-Zivilisten in den USA seit 2014 bei Streiks in den USA getötet", Duluth News Tribune, Sept. 24, 2018
8. "Studie: In den USA wurden 500-Zivilisten getötet", Minneapolis (Mpls.) StarTribune, Juni 3, 2018
9. "'Getötet, Schaufel in der Hand': Afghanische Bauern sind die neuesten Opfer eines chaotischen Krieges", New York Times, März 19, 2018
10. "Mehr afghanische Zivilisten sind Opfer von gezielten Angriffen", sagt die UN, "New York Times, Feb. 16, 2018
11. "Amerikanische Luftangriffe in Afghanistan bringen Debatte darüber, wer getötet wurde", New York Times, November 11, 2017
12. "US-Luftangriffe töten mindestens 13-Zivilisten", so Mpls. StarTribune, Nov. 5, 2017
13. „Airstrike tötet mindestens 25 am Straßenmarkt in Jemen“, New York Times, November 2, 2017
14. "11-Afghanen in US-Luftangriff getötet", New York Times, Aug. 31, 2017
15. "3-Kinder unter Toten in einem Raubzug in Somalia", New York Times, Aug. 26, 2017
16. "Afghanen sagen US-Streik-Hit Zivilisten", New York Times, August 12, 2017
17. "Zivile Todesfälle durch US-geführte Streiks auf ISIS steigen unter der Trump-Regierung" [zu einem geschätzten 3,800], Guardian, Juni 6, 2017
18. "Zivile Todesfälle sind ein Glücksfall für die Propaganda der Militanten", so Mpls. StarTribune, April 2, 2017
19. „Der US-Luftangriff„ hatte wahrscheinlich eine Rolle “bei den Todesfällen in Mosul, befiehlt Commander,“ New York Times, März 29, 2017
20. "US-Streik hat Berichten zufolge 30-Syrer getötet", New York Times / Mpls. StarTribune, Mär. 23, 2017
21. "US-Militär sagt, Kampf gegen Taliban tötete 33-Zivilisten", sagte Mpls. StarTribune, Jan. 13, 2017
22. „US-geführte Streiks im Irak, Syrien haben mindestens 188-Zivilisten getötet, sagt Militär“
Duluth News Tribune, Jan. 3, 2017
23. "Die USA geben zu, dass ihre Luftangriffe wahrscheinlich afghanische Zivilisten getötet haben", so die Washington Post. StarTribune, Nov. 6, 2016
24. "US-Drohnen treffen Zivilisten, sagt UN", New York Times, Sept. 30, 2016
25. "Einwohner sagen US-Streik tötete Zivilisten", Wall Street Journal, Sept. 29, 2016
26. "Pentagon: Fehler führten zu Krankenhausstreik", New York Times & Mpls. Star Tribune, 1. Mai 2016
27. "Eine moralische Schuld für die Bombardierung eines Krankenhauses", Leitartikel, New York Times, April 30, 2016
28. "Luftangriff im afghanischen Krankenhaus weckt Wut", New York Times / Mpls. StarTribune; und „19 stirbt bei offenbarem Luftangriff der USA auf afghanische Krankenhäuser“, Los Angeles Times, Okt. 4, 2015
29. "US-Soldat bekennt sich schuldig, afghanische Zivilbevölkerung von 16 bei Razzien getötet zu haben" ("Staff Sgt Robert Bales bekannte sich vor 16 zu einem vorsätzlichen Mord schuldig"), Guardian, June 5, 2013
30. "Die US-Marine bekennt sich schuldig, auf die Leiche eines Taliban-Kämpfers in Afghanistan zu urinieren", Guardian, Jan. 16, 2013
31. "US-Truppen posierten mit Körperteilen afghanischer Bomber", Los Angeles Times, April 18, 2012
32. „Drohnen in Frage… Razzien stören Militärs, aber zivile Todesfälle erregen Empörung“, New York Times, 18. März 2012
33. "GI tötet 16-Afghanen, darunter auch 9-Kinder bei Angriffen auf Häuser", New York Times, März 12, 2012
34. "Die NATO lässt zu, dass Airstrike 8 junge Afghanen tötete, aber sie behaupten, sie seien bewaffnet worden", New York Times, Feb. 16, 2012
35. "Informer hat die NATO in einem Luftangriff verführt, der 8-Zivilisten getötet hat, sagen Afghanen", New York Times, Feb. 10, 2012
36. "Video [von Marines, die auf tote Kämpfer urinieren] entflammt den USA in Afghanistan einen heiklen Moment", New York Times, Jan. 12, 2012
37. "Kommission behauptet Missbrauch von US-Häftlingen", plädiert Mpls. StarTribune, Jan. 8, 2012
38. „Sechs Kinder werden durch den NATO-Luftangriff in Afghanistan getötet“, New York Times, Nov. 25, 2011
39. "Amerikanischer Soldat wird des Todes von afghanischen Zivilisten wegen Sport verurteilt", New York Times, Nov. 11, 2011
40. "US-Drohnenangriff tötet Bruder eines Taliban-Kommandanten", New York Times, Okt. 28, 2011
41. "Afghanistan-Beamte haben Häftlinge systematisch gefoltert", heißt es in einem UN-Bericht. "Guardian & BBC, 10. Oktober; Washington Post, 11. Oktober 2011
42. "GI tötete afghanischen Journalisten, NATO", New York Times, Sept. 9, 2011
43. "Kabel impliziert Amerikaner beim Tod irakischer Zivilisten", New York Times, Sept. 2, 2011
44. "Zivilisten sterben bei einem Überfall von Amerikanern und Irakern", New York Times, August 7, 2011
45. „Die NATO schlägt libysche staatliche Fernsehsender vor“, New York Times, Juli 31, 2011
46. "Die USA dehnen ihren Drohnenkrieg aus, um gegen somalische Militante vorzugehen", New York Times, 2 im Juli
47. "Die NATO gibt zu, dass bei einem Raubzug wahrscheinlich neun Menschen in Tripolis ums Leben gekommen sind", sagt St. Paul Pioneer Press im Juni 20
48. "Luftangriffe der NATO für zivile Todesfälle bei 14", St. Paul Pioneer Press, Mai 30, 2011
49. "Libyens Bemühungen werden als Verstoß gegen den Kriegsgesetz" bezeichnet, New York Times, Mai 26, 2011
50. "Überfall auf falsches Haus tötet afghanisches Mädchen, 12", New York Times, Mai 12, 2011
51. „Jemen: 2 bei Raketenangriff getötet“, Associated Press, Mai 5, 2011
52. "Die NATO wird beschuldigt, in Libyen zu weit gegangen zu sein", New York Times, Mai 2, 2011
53. "Die Entsorgung von Bin Ladens Verstößen gegen islamische Prinzipien bleibt laut Klerikern", Associated Press, Mai 2, 2011
54. "Fotos von Gräueltaten als Bedrohung für die Beziehungen Afghanistans", St. Paul Pioneer Press, März 22, 2011
55. "Raketen töten 26 in Pakistan", New York Times, März 18, 2011
56. "Afghanen sagen, dass NATO-Truppen 8-Zivilisten in Raid getötet haben", New York Times, Aug. 24, 2010
57. "Ein Dutzend oder mehr" afghanische Zivilisten wurden während eines nächtlichen Angriffs getötet. 5, 2010 im Osten Afghanistans, sagten NATO-Offiziere. Chicago Tribune, Aug. 6, 2010
58. „Afghanen sagen, Angreifer töteten 52-Zivilisten; Die NATO unterscheidet sich ”, New York Times, Juli 27, 2010
59. "Afghanen sterben in Bombenanschlägen, als Maut für Zivilisten steigt", New York Times, Mai 3, 2010
60. "Neue Untersuchung wegen Mordes an afghanischen Zivilisten während eines Überfalls angeordnet", CNN, April 5, 2010
61. "Pakistan ist wütend wie ein Streik von US-Soldaten tötet 11-Soldaten", New York Times, Juni 12, 2008
62. „Marines haben bei extremen zivilen Todesfällen„ exzessive Gewalt “eingesetzt“, Washington Post, April 14, 2007

Dieser Artikel als PDF.

Faktenblatt von John LaForge für NU KEWATCH
740A Round Lake Rd., Glück, WI 54853 nukewatch1@lakeland.ws
nukewatchinfo.org / 715-472-4185

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen