US-Friedenspreis verliehen an World BEYOND War

Von US Peace Memorial Foundation, 4. November 2021

Der US-Friedenspreis 2021 wurde verliehen an World BEYOND War „für außergewöhnliche globale Fürsprache und kreative Friedenserziehung, um den Krieg zu beenden und die Kriegsmaschinerie zu demontieren.“

Michael Knox, Vorsitzender der US Peace Memorial Foundation, dankte World BEYOND War und seinen Mitgliedern „für Jahre herausragender und fruchtbarer Antikriegsaktionen und umfangreicher friedenspädagogischer Projekte, an denen viele Menschen und Organisationen beteiligt sind. Wir schätzen Ihre Führungsrolle und den bedeutenden Einfluss, den Ihre Mitglieder und Programme auf der ganzen Welt hatten.“

Als er von der Auszeichnung erfuhr, sagte David Swanson, Executive Director: „World BEYOND War ist so groß geworden, dass dieser Preis unter Hunderttausenden von Menschen geteilt werden muss, nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auf der ganzen Welt. Wir fühlen uns zutiefst geehrt, in die Gesellschaft der erstaunlichen Einzelpersonen und Organisationen aufgenommen zu werden, die zuvor den US-Friedenspreis erhalten haben, und sind dankbar für all die Arbeit, die die US Peace Memorial Foundation geleistet hat, um die Entmilitarisierung und den Aufbau einer Kultur des Friedens voranzutreiben in der führenden kriegerischen Nation der Welt.“

WBW-Präsidentin Leah Bolger sagte: „Ich bin begeistert, dass World BEYOND War ist der Empfänger des US-Friedenspreises 2021! Ich glaube das World BEYOND War leistet großartige Arbeit, und es ist so erfreulich, dass diese Arbeit vom US-Friedensdenkmal anerkannt und gewürdigt wird. Der Gewinn des diesjährigen US-Friedenspreises ist eine große Ehre und Bestätigung dafür, dass WBW vielleicht etwas auf der Spur ist! Die Bekanntheit und Aufmerksamkeit, die dieser Preis mit sich bringt, wird nur dazu beitragen, unser internationales Netzwerk zu erweitern und gemeinsam daran zu arbeiten, den Krieg für immer abzuschaffen.“

Siehe Fotos und weitere Details unter: http://www.USPeacePrize.org.

Neben der Verleihung des US-Friedenspreises, unserer höchsten Auszeichnung, World BEYOND War wurde zum Gründungsmitglied der US Peace Memorial Foundation ernannt. WBW schließt sich den früheren US-Friedenspreisträgern Christine Ahn, Ajamu Baraka, David Swanson, Ann Wright, Veterans For Peace, Kathy Kelly, CODEPINK Women for Peace, Chelsea Manning, Medea Benjamin, Noam Chomsky, Dennis Kucinich und Cindy Sheehan an.

Die Stiftung ehrt Amerikaner, die sich für den Frieden einsetzen, indem sie das US-Friedensregister veröffentlicht, den US-Friedenspreis vergibt und sich für die Förderung und Beschaffung von Mitteln für das US-Friedensdenkmal in Washington, DC einsetzt. Wir feiern diese Vorbilder, um andere Amerikaner zu inspirieren, sich gegen den Krieg auszusprechen und für den Frieden zu arbeiten.

**********

Bild der Auszeichnung:

Liste der Empfänger:

World BEYOND War Geschäftsführer David Swanson und Sohn Ollie Swanson:

3 Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

In jede Sprache übersetzen