Personen, die die Friedenserklärung unterzeichnet haben

Unterzeichner ab 16. April 2020 als CSV-Datei.

Einige bemerkenswerte Unterzeichner sind unten.

Fidaa AbuassiPalästinensischer Blogger aus Gaza
Berit Ås, frm Führer der sozialistischen Linkspartei, frm. Parlamentsmitglied (1973-1977), Norwegen
Medea Benjamin, Mitbegründer von CodePink, USA
Frida Berrigan, War Resisters League, Kolumnist für Waging Nonviolence, USA
William Blum, Autor
Leah Bolger, ehemaliger Präsident von Veterans For Peace, USA
Paul Chappell, Autor von The Art of Waging Peace, Vereinigte Staaten
Noam Chomsky, Linguist, Philosoph, Vereinigte Staaten
Botschafter Anwarul K. Chowdhuryehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen; Gründer, Globale Bewegung für die Kultur des Friedens, Bangladesch
Gail Davidson, Anwälte gegen den Krieg, USA
Larry Egly, Veterans For Peace Kapitel 961 Codirector, Vereinigte Staaten
Joyce Ellwanger, Friedensaktivist und Gewinner des WNPJ Lifetime Achievement Award, USA
Russell Faure-Brac, Autor von Transition to Peace, Vereinigte Staaten
Johan Galtung, Soziologe, Gründer von Friedens- und Konfliktforschung, Norwegen
Schwester Carol Gilbert, OP, dominikanische Nonne und Anti-Atom-Aktivist, USA
Barbara Gluck, Fotojournalist, Kunstfotograf, Sprecher, Schriftsteller, Vereinigte Staaten
Rena Guay, Exekutivdirektor, Center for Conscience in Action, Vereinigte Staaten
Judith Hand, Gründer von A Future Without War, Vereinigte Staaten
Mary Hanson Harrison, Internationale Präsidentin der Frauen für Frieden und Freiheit, USA
David Hartsough, Aktivist, Autor, Mitbegründer der Gewaltfreien Friedenstruppe, Exekutivdirektor von Peace Workers, USA
Patrick Hiller, Peace Scientist, Direktor der Kriegsverhütungsinitiative, USA
Dahr Jamail, Investigativer Journalist, Wahrheit, Demokratie jetzt, USA
John Richter, der verstorbene große Forscher und Befürworter der Vereinigten Staaten
Tokuhiro Kawaisurrealistisch, Japan
Akira Kawasaki, Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN), Japan
Yumi Kikuchi, Mitbegründer der Global Peace Campaign, Japan
Michael D. Knox, US Peace Memorial Foundation, Vereinigte Staaten
Dennis KucinichFrm. US-Vertreter aus Ohio (1997-2013), Kandidat für die demokratische Nominierung für US-Präsident 2004 & 2008
Elizabeth Kucinich, Vereinigte Staaten
Peter J. Kuznick, Mitautor bei Oliver Stone von "The Untold History of USA", Professor für Geschichte an der American University
Karen U. Kwiatkowski, Aktivist und Kommentator, Oberstleutnant der US Air Force, USA
Dave Lindorff, investigativer Reporter, Kolumnist, USA
Mairead Maguire, Friedensnobelpreisträger, Nordirland
Fr. Tom McCormick, pensionierter Priester der Erzdiözese Denver, USA
Ray McGovern, ehemaliger CIA-Analyst, Antikriegsaktivist, USA
Cynthia McKinney, Ehemalige Kongressabgeordnete und US-Präsidentschaftskandidatin der 2008 Green Party
P. Claude Mostowik, Präsident von Pax Christi, Sydney MSC, Australien,
Laurel Nelson-King, State Committeewoman, Vereinigte Staaten
Max Obuszewski, Langjähriger Baltimore-Aktivist, USA
Lewis PatrieWNC-Ärzte für soziale Verantwortung, USA
David T. Reppert, Pastor, lebenslanges Mitglied und ordinierter Minister in der United Church of Christ, USA
Coleen Rowley, ehemaliger FBI-Agent und Whistleblower, USA
Rick Rozoff, Stop NATO International Network, Chicago, Vereinigte Staaten
Eric Schechter, Emeritierter Professor, Abteilung für Mathematik, Vanderbilt University, USA
Cindy Sheehan, Antikriegsaktivist, USA
Alice Slater, Globaler Rat der Abschaffung 2000, USA
David Swanson, Autor, Aktivist, Vereinigte Staaten
Sarah Thompson, Geschäftsführer von Christian Peacemaker Teams
Sally-Alice Thompson, Friedensaktivistin und Walking Granny, USA
Andre Vltchek, Autor, Filmemacher
Julie Ward, Mitglied des Europäischen Parlaments, Labor CND und PNND
Jody Williams, Friedensnobelpreisträger, USA
Lawrence Wittner, Professor für History Emeritus, SUNY / Albany, Vereinigte Staaten
Ann Wright, Autor, pensionierter Diplomat, Aktivist, USA
Kevin Zeese, PopularResistance.org, Vereinigte Staaten

16 Kommentare

  1. Adolf Kruger sagt:

    An die Bürger dieses Planeten:
    Ich heiße Adolf Kruger und bin auf 12-25-1939 geboren. Wenn einer von Ihnen Bürger die Wahrheit aus den letzten 125-Jahren erfahren möchte, lesen Sie das Buch des ehemaligen US-Präsidenten Herbert Hoover mit seinen Memoiren „FREEDOM BETRAYED“. Es wurde von der US-Regierung für 50-Jahre unterdrückt. Endlich in 2014 veröffentlicht. Deine Augen werden geöffnet.
    Adolf

  2. Roger A. Baker sagt:

    USA außerhalb von Europa. Schließt Ramstein und alle Militärstützpunkte
    Deutschland. 71 Jahre Beschäftigung ist lang genug.

  3. Danke für deine Arbeit. Hier in Vancouver, Kanada, sprechen nur sehr wenige Menschen über den Krieg, obwohl Kanada über militärische Kräfte und Industrie verfügt, die alle diese Aggressionskriege unterstützen. Ich mache, was ich kann, aus meinem alten Ruhesessel, einem Telefon, einer E-Mail-Adresse und einem örtlichen Café.

  4. Antonio Bernal sagt:

    Wenn Sie von der Zerstörung der Umwelt durch Krieg sprechen, erwähnen Sie bitte die vielen Tiere, die im Krieg sinnlos getötet werden.

  5. Vielen Dank für Ihre hervorragende Arbeit, um die Menschen über unsere wahre Geschichte und aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden zu halten. Ich habe mich seit 2003 freiwillig für die Peace Alliance engagiert, als ich für Dennis Kucinich für den Präsidenten kandidierte und von seiner Gesetzgebung für eine Friedensabteilung auf Kabinettsebene erfuhr. Ich glaube weiterhin, dass dies ein konkreter Schritt ist, um unsere Gewaltkultur zu verändern. Kampagnen für ähnliche Strukturen innerhalb der Regierung sind in mehr als 50-Ländern aktiv. In Kalifornien war eine Gruppe von uns in der Lage, das CDP zu erziehen, das nach 3-Jahren intensiver Ausbildung die von der Rep. Barbara Lee eingeführte Gesetzgebung HR1111 befürwortete und in Dept of Peacebuilding umbenannt wurde.
    Ich hoffe, dass Sie es lesen - es wird Sie umhauen, denn die Friedensstrategien sind sinnvoll.
    Repräsentant Lee wird das Gesetz nächste Woche wieder einführen, um die HR # 1111 zu erhalten (damit unsere Kampagne nicht die Kosten für die Änderung unserer gesamten Literatur hat). Wir haben national hart daran gearbeitet, die Vertreter des Kongresses dazu zu bewegen, originale Co-Sponsoren zu sein lebensrettende kostensparende abteilung. Die Ersparnis stammt aus der Verringerung der Gewalteinschränkung, einschließlich falscher Gerichts- und Inhaftierungsnotwendigkeiten. Die Gesetzgebung wird wahrscheinlich am kommenden Montag aufgehoben
    Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Kongressmitglied in Verbindung und bitten Sie ihn, einen Sponsor zu sein, damit wir eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit schaffen können. Wir können nicht erwarten, Frieden zu exportieren, wenn wir ihn nicht zu Hause haben. Dies ist also eine unparteiische Anstrengung.
    Wir haben diese Gesetzgebung nie mehr gebraucht.

  6. Ja, KRIEG IST NICHT DIE ANTWORT !!!!!

  7. Ja - KRIEG IST NICHT DIE ANTWORT !!!

  8. … Wenn diese Nation nur einen Bruchteil ihrer Ausgaben für Waffen und Krieg aufwenden würde (einschließlich der „Rechnungslegungsfehler“ des Pentagon), könnten wir viele der von Herrn Sander während seiner Kampagne vorgeschlagenen Programme finanzieren.

  9. Elyce M. Benham, MS sagt:

    Krieg ist für alle Lebewesen ungesund!

  10. Merran Proctor sagt:

    Denken Sie an all die wunderbaren Dinge, die wir tun könnten, wenn wir das für den Krieg ausgegebene Geld zum Aufbau einer Welt des Friedens, der Freundschaft und einer größeren Gleichheit umleiten würden.

  11. Merran Proctor sagt:

    Vielen Dank

  12. Charles Carters sagt:

    WIR WISSEN, WIE DER KRIEG ZU TRAGEN Jetzt ist es Zeit zu lernen, wie man den Frieden trägt !!!!!

  13. Krieg ist wie Krebs, er tötet seinen Wirt, indem er sich selbst umbringt.
    „Ich hasse den Krieg für seine Konsequenzen, für die Lügen, von denen er lebt und sich ausbreitet, für den unsterblichen Hass, den er weckt, für die Diktaturen, die er anstelle von Demokratien einsetzt, und für den Hunger, der darauf folgt. Ich hasse Krieg und werde nie wieder einen anderen genehmigen oder unterstützen. “
    HARRY EMERSON FOSDICK

  14. Franklin McCloskey sagt:

    Diejenigen, die die Bibel verwenden, um die Bibel für all das, was sie hassen, zu bewaffnen, stehen auch auf der Freiheitsstatue und sind ein Vers aus der Bibel von dem, was Gott gesagt hat. keine Mauer zu bauen, um sie fernzuhalten und nur das gute, reiche Weiß hereinzulassen.
    „Gib mir deine Müden, deine Armen, deine zusammengepressten Massen, die sich nach Luft schnappen wollen, den elenden Abfall deines quirligen Ufers. Schicken Sie diese, die Obdachlosen, mit dem Gewitter, ich hebe meine Lampe neben die goldene Tür!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.