25 Organisationen: Die Nominierung von Victoria Nuland sollte abgelehnt werden

By World BEYOND WarJanuar 11, 2021

Victoria Nuland, ehemalige außenpolitische Beraterin von Vizepräsident Dick Cheney, sollte nicht zum Staatssekretär ernannt werden und sollte vom Senat abgelehnt werden, falls sie nominiert wird.

Nuland spielte eine Schlüsselrolle bei der Erleichterung eines Staatsstreichs in der Ukraine, der einen Bürgerkrieg auslöste, der 10,000 Menschenleben kostete und über eine Million Menschen vertrieb. Sie spielte auch eine Schlüsselrolle bei der Bewaffnung der Ukraine. Sie plädiert für radikal erhöhte Militärausgaben, NATO-Erweiterung, Feindseligkeit gegenüber Russland und Bemühungen um den Sturz der russischen Regierung.

Die Vereinigten Staaten investierten 5 Milliarden US-Dollar in die Gestaltung der ukrainischen Politik, einschließlich des Sturzes eines demokratisch gewählten Präsidenten, der sich geweigert hatte, der NATO beizutreten. Der damalige stellvertretende Außenminister Nuland ist am Video über die US-Investition sprechen und weiter Tonband plant die Installation des nächsten Führers der Ukraine, Arseniy Yatsenyuk, der später installiert wurde.

Die Maidan-Proteste, bei denen Nuland den Demonstranten Kekse verteilte, wurden von Neonazis und Scharfschützen, die das Feuer auf die Polizei eröffneten, gewaltsam eskaliert. Als Polen, Deutschland und Frankreich einen Deal für die Maidan-Forderungen und eine vorgezogene Wahl aushandelten, griffen Neonazis stattdessen die Regierung an und übernahmen. Das US-Außenministerium erkannte die Putschregierung sofort an, und Arseniy Yatsenyuk wurde als Premierminister eingesetzt.

Nuland hat arbeitete mit die offen nationalsozialistische Svoboda-Partei in der Ukraine. Sie war lange führend Befürworter der Ukraine zu bewaffnen. Sie war auch eine Verfechterin der Abberufung des Generalstaatsanwalts der Ukraine, den der damalige Vizepräsident Joe Biden den Präsidenten zur Absetzung drängte.

Nuland schrieb im vergangenen Jahr: „Die Herausforderung für die Vereinigten Staaten im Jahr 2021 wird darin bestehen, die Demokratien der Welt bei der Entwicklung eines effektiveren Ansatzes für Russland zu führen - eines, das auf ihren Stärken aufbaut und Putin dort betont, wo er verwundbar ist, auch unter seinen eigene Bürger. "

Sie fügte hinzu: „… Moskau sollte auch sehen, dass Washington und seine Verbündeten konkrete Schritte unternehmen, um ihre Sicherheit zu stärken und die Kosten für russische Konfrontation und Militarisierung zu erhöhen. Dazu gehören die Aufrechterhaltung robuster Verteidigungsbudgets, die weitere Modernisierung der US-amerikanischen und alliierten Atomwaffensysteme sowie der Einsatz neuer konventioneller Raketen und Raketenabwehrsysteme. . . Errichtung dauerhafter Stützpunkte entlang der Ostgrenze der NATO und Erhöhung des Tempos und der Sichtbarkeit gemeinsamer Trainingsübungen. “

Die Vereinigten Staaten traten aus dem ABM-Vertrag und später aus dem INF-Vertrag aus, begannen Raketen in Rumänien und Polen einzusetzen, erweiterten die NATO bis zur russischen Grenze, ermöglichten einen Putsch in der Ukraine, begannen mit der Bewaffnung der Ukraine und führten massive Kriegsprobenübungen in Osteuropa durch. Aber um Victoria Nulands Bericht zu lesen, ist Russland einfach eine irrational böse und aggressive Kraft, der noch mehr Militärausgaben, Stützpunkte und Feindseligkeiten entgegenwirken müssen. Einige US Militärbeamte sagen Bei dieser Dämonisierung Russlands geht es um Waffengewinne und bürokratische Macht, die nicht mehr auf Fakten beruhen als das Steele-Dossier an das FBI übergeben von Victoria Nuland.

UNTERZEICHNET VON:
Alaska-Friedenszentrum
Zentrum für Begegnung und aktive Gewaltlosigkeit
CODEPINK
Globales Netzwerk gegen Waffen und Atomkraft im Weltraum
Greater Braunschweig PeaceWorks
Jemez Friedensstifter
Knowdrones.com
Maine Stimmen für palästinensische Rechte
MK Gandhi Institut für Gewaltfreiheit
Nuclear Age Peace Foundation
Nukewatch
Friedensaktion Maine
FRIEDENSARBEITER
Ärzte für soziale Verantwortung - Kansas City
Progressive Demokraten von Amerika
Frieden Fresno
Frieden, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit JETZT!
Das Widerstandszentrum für Frieden und Gerechtigkeit
RootsAction.org
Veteranen für den Frieden Kapitel 001
Veteranen für den Frieden Kapitel 63
Veteranen für den Frieden Kapitel 113
Veteranen für den Frieden Kapitel 115
Veteranen für den Frieden Kapitel 132
Veteran Intelligence Professionals für die Vernunft
Lohn Frieden
World BEYOND War

 

 

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Auf Druck freigeben

33 Kommentare

  1. Sheila Goldner sagt:

    Bestätigen Sie Victoria Nuland nicht als Staatssekretärin. Werde Trump JETZT los!

  2. Die Ereignisse der letzten Woche bestätigten, dass die USA jetzt offiziell keine moralische Autorität über andere Länder haben. Wir müssen diesen Moment nutzen, um echte Veränderungen herbeizuführen und unser Militärimperium abzubauen. Wenn Sie möchten, dass sich eine andere Organisation anmeldet, fügen Sie bitte das MK Gandhi-Institut für Gewaltfreiheit hinzu. Danke für deine Arbeit

  3. Barbara Nimri Aziz sagt:

    Es gibt viele Kriegsfalken, einschließlich des gewählten Präsidenten in der neuen Regierung. Die Ernennung von Nuland ist ein weiterer Hinweis darauf. Es muss abgelehnt und der Posten durch eine bekannte Person ersetzt werden, die der Außenpolitik Vorsicht und Weisheit verleiht

  4. Ralph Schultz sagt:

    Ich stimme auch in meinem Buch zu

  5. William H. Warrick III MD sagt:

    Viel Glück damit.

  6. Ich dachte, es wäre Biden, der Victoria Nuland nominiert hat. Trump ist praktisch weg. Vielleicht wäre es produktiver, Bidens andere Nominierungen in seinem Interventionskabinett zu prüfen

  7. Ich werde meine Vertreter und Senatoren kontaktieren und meine Bedenken bezüglich Victoria Nuland mitteilen. Langer Weg zur Welt ohne Krieg; Ich werde mich jedoch weiter in diese Richtung bewegen. Dankbar für Ihre Informationen.

  8. Zuletzt überprüft, war Nuland, der die Führung des ukrainischen Kriegskabinetts nach dem Putsch im Voraus ernannt hatte, ein Republikaner. Jetzt können die guten alten Zeiten des „parteiübergreifenden“ globalen Krieges ernsthaft wieder aufgenommen werden. Sehen Sie, wie sie und ihre Firma den US-Krieg in Syrien und den Stellvertreterkrieg im Donbass wieder aufnehmen und eskalieren. Für Starter.

  9. Ja, dankbar für diese Informationen über Nuland sowie über die Einzelheiten der US-Intervention in der Ukraine. Ich bin auch weiterhin besorgt über Bidens Bericht über eine interventionistische und militaristische außenpolitische Ausrichtung. Ich mache mir sicherlich Sorgen um seine Neigung zur Konfrontation mit Russland, was durch seine Ernennung von Anthony Blinkin noch verstärkt wird.

  10. Wer hat sie nominiert? Wenn es die Trump-Administration ist, warum dann? Konzentrieren Sie sich vielleicht auf Bidens potenzielle Nominierte?

  11. Gerechtigkeit Gerechtigkeit sollst du verfolgen

  12. Nuland stinkt, schlechte Wahl, Joe. Aber dann warst du am Ruder
    Während der gesamten Maidan schürte die CIA einen Putsch gegen einen Demokraten
    gewählte Regierung, was sollen wir also erwarten? Ganz zu schweigen von deinem
    Vergrößerungen in Millionenhöhe - Sie und Hunter - aus der Ukraine
    Burisma et al., Interessenbekundung des Einflusses staatlicher Akteure.

  13. Jürgen Karsten sagt:

    Ich denke, wenn etwas in den Vereinigten Staaten wirklich geändert werden soll, dürfen Kriegsverbrecher und Kriegstreiber nicht mehr an die politische Macht kommen und ihre Netzwerke und Unterstützer müssen abgebaut werden. Victoria Nuland ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber auch sie muss gehen!

    Germam:
    Ich denke, wenn in den USA etwas wahr geworden ist, dann ist es wichtig, dass keine Kriegsverbrecher und Kriegstreiber mehr und die politischen macht kommen und ihre eigenen und die richtigen zerschlagen werden. Victoria Nuland ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber weg muss auch sie!

    • Bruce Walker sagt:

      Ich kann Ihnen versichern, dass Nuland, Frau Kagan, mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein ist. Amerikas # 1 Kriegsfamilie. Sicher bekommt ich meine Stimme dafür.

  14. Laura Woodside sagt:

    Victoria Nuland ablehnen. Sie will mehr Militärausgaben,
    Senden von Waffen usw.

    WIR WOLLEN KEINEN KRIEG!

  15. Waldiges Waldland sagt:

    Wir sollten uns nicht in die Angelegenheiten anderer Nationen einmischen, und diese Frau arbeitete für Dick Chaney, der sicherlich daran glaubte
    Dinge in anderen Ländern zu unserem militärischen und / oder wirtschaftlichen Nutzen.

  16. Schade, nicht zu erwähnen, dass Nuland mit Robert Kagan verheiratet ist. Das macht sie zu einem Teil der amerikanischen Kriegsfamilie Nr. 1.

  17. JOANN OCKERLANDER sagt:

    DANKE, DASS SIE MIR DIESE INFORMATIONEN ERZÄHLT HABEN.

  18. Jean Starling sagt:

    Danke, das wusste ich nicht.

  19. Yves Verreydt sagt:

    Liefern Sie keine Waffen an Kriegstreiber und rechtsextreme Kräfte in der Ukraine

  20. Diese Frau ist eine wandelnde, sprechende Katastrophe. Ich hatte gehofft, mit dem Ende des Bush / Cheney-Regimes würden wir nichts mehr von ihr hören. Bitte lass sie nirgendwo die Hebel der Macht. Sie ist mehr als gefährlich, völlig unmoralisch und unethisch.

  21. George Thomas sagt:

    Es ist schwer, sich eine schlechtere Wahl vorzustellen. Wie helfen Probleme mit Russland dem Durchschnittsamerikaner oder dem amerikanischen Volk insgesamt?

  22. Carolyn Eaton sagt:

    Nuland Kagan, nein, danke!

  23. Amrita Burdick sagt:

    Dieser Neonazi-Anhänger hat keinen Platz in einer Biden-Administration. Es ist Zeit, für Frieden und Diplomatie zu arbeiten - nicht für Krieg und Störung.

  24. Der Name von Victoria Nuland scheint ziemlich häufig aufzutauchen, als unsere jüngste Geschichte des Kriegsprofitierens enthüllt wird.
    Vielleicht, nur vielleicht, ist ihre Aufnahme kein Zufall. Bitte halten Sie den Druck auf die
    Der gewählte Präsident verzichtet auf die Politik des Todes und der Zerstörung zugunsten einer aufgeklärteren und vernünftigeren Entscheidung.

  25. Eine entsetzliche Wahl für jede Regierungsposition, lassen Sie die Außenpolitik mit
    - Auch ohne ihre Verbindung zum abscheulichen Dick Cheney.

  26. Leute wie Victoria Nuland sind nicht in der Lage, einer Nation zu dienen, die viel Heilung braucht
    Inlandsinvestitionen und weniger ausländischer Abenteuerlust. Die größten Herausforderungen für die US-Hegemonie sind interne Ungleichheiten und der zunehmende Faschismus. Wach auf, Biden, sieh den Sinn.

  27. Dorothy Li Calzi sagt:

    Löschen Sie den Namen von Victoria Nuland von allem, was mit unserer Regierung zu tun hat. Senden Sie sie nach Sibirien

  28. Und nach 8 Jahren zur Rechten Obamas während seiner Amtszeit ist sich auch Biden der in Ihrem Artikel zitierten verdammten Beweise nicht bewusst. durch die Wahl von "Coup Plotter Nuland" als seine Wahl "für den stellvertretenden Staatssekretär für politische Angelegenheiten" ist unglaublich.
    Was sagt es uns über Bidens Agenda: Nichts als mehr davon!
    "Obama hat zu spät gelernt!" Wenn Biden dann nichts gelernt hat, wann wird er es jemals lernen?

  29. Monish R Chatterjee sagt:

    Ich habe in meiner FB-Zeitleiste eine Frage dazu gestellt: Ein Artikel von Medea Benjamin (unten verlinkt) zeigt, dass die verwerflichste, unehrlichste und verächtlichste Kriegstreiberin, Victoria Nuland, eine von Joe Bidens aktuellen Nominierungen ist (ich möchte es nicht einmal wissen welche föderale Position; diese Person ist giftig). Gibt es eine Kampagne, von der Sie wissen, dass sie versucht, diese Nominierung abzubrechen? Dies wäre am wichtigsten. [Link zu Benjamins Artikel: https://www.counterpunch.org/2021/01/15/will-the-senate-confirm-coup-plotter-nuland/%5D

  30. Jacqueline Salley sagt:

    Bitte wählen Sie nicht V.Nuland für diese oder eine andere Position!

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen