World BEYOND War: eine globale Bewegung, um alle Kriege zu beenden

Neue Podcast-Episode: Mit Nicholson Baker tiefer graben und ein Lied von Margin Zheng

Grundlos von Nicholson Baker
Von Marc Eliot Stein, August 31, 2020

We sprach mit dem Autor und Historiker Nicholson Baker letzten Monat aüber sein neues Buch „Baseless: Meine Suche nach Geheimnissen in den Ruinen des Informationsgesetzes“. Wir hatten so viel über dieses verstörende und ungewöhnliche Buch und die fragwürdigen CIA / militärischen Aktivitäten zu diskutieren, dass wir den zweiten Teil des Interviews für diesen Monat gespeichert haben.

In der zweiten Hälfte unseres Nicholson Baker-Interviews erweitern wir das Thema, um über die Art und Weise zu sprechen, wie Kriege ihre Gesellschaften zerstören, den Zweck des Antikriegsaktivismus, die Wirksamkeit gewaltfreier Protest- und politischer Interessenvertretungsorganisationen und die schmerzhaften Kämpfe, die Journalisten, Historiker und Forscher sehen sich oft konfrontiert, wenn sie versuchen, die Wahrheit über unsere gemeinsame Vergangenheit herauszufinden.

Dies ist eine weitreichende und nachdenkliche Folge in der World BEYOND War Podcast-Serie, die jeden Monat verschiedene Facetten der globalen Antikriegsbewegung untersucht. Die Episode beginnt mit einem kurzen musikalischen Abschnitt mit einer Komposition von Margin Zheng, ein junger Komponist, den wir bei einem getroffen haben World BEYOND War Webinar Anfang dieses Jahres. Margin Zheng ist derzeit Studentin am Haverford College, und durch einen seltsamen Zufall wurde uns erst während der Vorbereitung auf dieses Interview klar, dass Nicholson Baker einmal dasselbe College besucht hatte. Wir sprechen über diese Bildungseinrichtung, über die Bedeutung des Pazifismus und über die Schnittstelle von politischem Bewusstsein und kreativem Prozess in unserem kurzen Interview mit Margin nach dem Lied, das Vocals von Gabriela Godin enthält.

Margin Zheng
Aus dieser Folge:

„Ein Land, in das ein verdeckter amerikanischer Aktionsplan eingreift, ist ein Land, das seit Jahrzehnten nicht mehr auf die Beine kommt. Wir bringen das politische Ökosystem dieses Landes völlig durcheinander. “

„Es ist fast eine Art Nostalgie… die Pompeos der Welt blicken auf das goldene Zeitalter der CIA zurück und sagen:‚ Weißt du, sie haben dort in Guatemala, im Kongo, an allen möglichen Orten erstaunliche Dinge getan. Schauen wir uns diese an alte Ordner und sehen, was sie getan haben? "

Sie finden die World BEYOND War Podcast auf iTunes, Spotify, Stitcher, Soundcloud, Google Play und jedem anderen Podcast-Anbieter, einschließlich unser gesamtes wachsendes Archiv an Episoden.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

In jede Sprache übersetzen