Krieg gegen den Iran Dümmste Idee, die bisher in einem menschlichen Gehirn festgehalten wurde

Von David Swanson, Geschäftsführer von World BEYOND WarJuni 17, 2019

Wissenschaftler, die nicht bei ExxonMobil angestellt sind oder Neil DeGrasse Tyson heißen, haben einen allgemeinen Konsens erzielt. Die USA den Iran angreifen zu wollen, ist die dümmste Idee, die jemals in einem menschlichen Gehirn verzeichnet wurde. In den Worten eines: "Es ist nicht einmal nah."

In einem Peer-Review-Bericht zu einem kontrollierten Laborexperiment wurden Probanden die folgenden 12-Informationen präsentiert.

  1. Der Iran ist nicht in der Nähe der Vereinigten Staaten, hat keine Fähigkeit, die Vereinigten Staaten anzugreifen, hat nicht gedroht, die Vereinigten Staaten anzugreifen, hat in buchstäblich Jahrhunderten keinen Krieg begonnen und verbringt weniger als 2 Prozent Was die Vereinigten Staaten gegen Kriegsvorbereitungen unternehmen. Die Vereinigten Staaten und ihre "Interessen" vor dem Iran zu verteidigen bedeutet nur, die anderen verheerenden Kriege zu verteidigen, die bereits im Gange sind und sich in der Nähe des Iran befinden.
  2. Der Iran hat kein Nuklearwaffenprogramm, hat jedoch extremen Inspektionen zugestimmt, denen kein anderes Land zugestimmt hat, und die Vereinbarung eingehalten, aber Donald Trump hat die Vereinbarung zwischen seinen morgendlichen Pop-Tarts und der Forderung von Fox News, Kinder von ihren Eltern zu trennen, zerrissen und sperren sie in Käfige.
  3. Die Vereinigten Staaten haben genommen unzählige schritte Iran zu bedrohen und zu provozieren, einschließlich des extremen Verbrechens von Krieg drohen.
  4. Ein Krieg gegen den Iran könnte Angriffe auf Kernenergieanlagen, den Einsatz von Atomwaffen, die Schaffung eines nuklearen Winters und den weltweiten Hunger von Menschen mit sich bringen und mit Sicherheit eine große Anzahl von Menschen töten, verletzen, traumatisieren und obdachlos machen - für Diejenigen, die den Teufelskreis aus Hass, Krieg und Hass vorantreiben wollen, würden ihnen die Schuld geben.
  5. Zu den weiteren Vorteilen eines Krieges gegen den Iran gehören wahrscheinlich: massive Zerstörung der Umwelt und des Klimas, Erosion der Rechte in den Vereinigten Staaten, weitgehende Entdeckung der menschlichen Bedürfnisse, verstärkter Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sowie tödlicher Rückschlag gegen die Menschen, um die man sich in den Vereinigten Staaten kümmern soll Vereinigte Staaten, Israel und Europa - na ja, das und all die anderen jüngsten Kriege sehen im Vergleich weniger katastrophal aus.
  6. Jeder Moment, in dem die Vereinigten Staaten diesen barbarischen Wahnsinn verfolgen, ist ein Moment, in dem sich das Erdklima in den kommenden Jahren in einer größeren Katastrophe befindet.
  7. Krieg ist wie Kriegsdrohung ein Verbrechen. Es ist das größte Verbrechen.
  8. Die Tatsache, dass der Iran eine äußerst fehlerhafte Regierung hat, ist eine wirklich verrückte Vorstellung, die hier relevant ist. Fast jede Nation auf der Erde hat eine äußerst fehlerhafte Regierung, und die Vereinigten Staaten bewaffnen und trainieren die meisten von ihnen. Die Vereinigten Staaten sind eine äußerst fehlerhafte Regierung, und nur wenige Menschen glauben, dass sie von einer Bombardierung profitieren würden. Keine der zuvor von den Vereinigten Staaten bombardierten Nationen, die angeblich schlechte Regierungen hatten, hat davon profitiert.
  9. Apropos Deutschland und Japan - zu denen Sie gerade einen Sprung gemacht haben, um nicht an den Irak, Afghanistan, Libyen, Somalia, Syrien, Pakistan, Jemen, die Philippinen, Korea, Vietnam, Laos, Kambodscha, Panama, Granada usw. zu denken weiter - die getöteten Millionen können nicht sprechen, aber die derzeitigen Regierungen Deutschlands und Japans - freiwillig besetzte Nationen ohne Selbstachtung, die gegen ihre Verfassung verstoßende Kriege unterstützen und die Schuhe von Kaiser Trump lecken - Deutschland und Japan sagen Den Iran anzugreifen wäre zu verrückt für sie.
  10. Wir können nicht glauben, dass wir Sie darüber informieren müssen, aber. . . Ausreden für Kriege sind eigentlich keine Rechtfertigung. Wenn der Irak wirklich Waffen besessen hätte oder Vietnam wirklich Feuer vor seiner Küste erwidert hätte oder Gadaffi wirklich ein Massaker angedroht und Viagra verteilt hätte oder Babys wirklich aus Inkubatoren genommen worden wären und so weiter, genau null Fälle von Massenbomben Menschen wären eigentlich gerechtfertigt gewesen. Der Grad der Inkompetenz bei der Bildung einer Entschuldigung ist nicht die interessante Frage, die Unternehmen der Unternehmenskommunikation vortäuschen. Dubya war ein Hack, Obama war ziemlich geschickt, Trump macht sich nicht einmal die Mühe, es zu versuchen, und du und ich sollten uns nicht darum kümmern. Sie können ein Einkaufszentrum nicht in die Luft jagen, weil jemand geklaut hat. Und wenn Sie dies tun, wird niemand der Meinung sein, dass sich die gesamte Aufmerksamkeit der Medien auf Beweise für den Ladendiebstahl konzentrieren sollte.
  11. Das Folgende ist irrelevant (siehe #10 oben), aber wir akzeptieren, dass Sie einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, bevor Sie das verstanden haben. Die vom Iran angegriffene Ausrede ist
    A) Keine Rechtfertigung für einen Krieg, sondern für eine strafrechtliche Ermittlung.
    B) Lachhaft inkompetent, fast so schlimm, als würde es ihnen nicht wirklich darum gehen, jemanden zum Narren zu halten. Zuerst gaben sie an, der Iran sei wegen der Art der Mine schuldig, und dann wurde klar, dass keine Minen eingesetzt wurden - eher als in der USS Maine Vorfall in 1898, bei dem möglicherweise jemand eine Wette eingegangen ist, die er nicht reproduzieren konnte.
  12. John Boltons Hauptqualifikation für seinen Job ist die Lügen, die er erzählte über den Irak. Mike Pompeo prahlt offen über das Lügen als zentraler Bestandteil seiner beruflichen Erfahrung. Donald Trump hat vielleicht nie wissentlich und absichtlich die Wahrheit in seinem Leben gesagt. Jeder vergangene Krieg basierte auf Lügenund kreative Lügen, um einen Krieg gegen den Iran zu beginnen, waren erzeugt für Jahrzehnte.

Bei bestimmten Menschen, denen diese Informationen präsentiert wurden, konnten die Wissenschaftler nicht nur ihre verbale Unterstützung für einen Krieg gegen den Iran aufzeichnen, sondern auch - über hochempfindliche Anhänge an ihre MAGA-Kappen - unverständlich neurowissenschaftliche Messwerte von Dummheiten, die völlig außerhalb der Karten lagen. Also, nimm mein Wort nicht dafür. Fragen Sie die Wissenschaftler. Du liebst sie, erinnerst du dich?

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Auf Druck freigeben

2 Kommentare

  1. Gen Agustsson sagt:

    Ich stimme zu, dass Krieg die dümmste Idee in der Geschichte ist, denn warum sollten wir im Krieg kämpfen?

  2. Stephen Kriz sagt:

    Entschuldigung, ich habe das Webinar "Ending War" verpasst. Mr. Swanson ist eine starke Stimme, die gehört werden muss!

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen