Foad Izadi

Izadis Forschungs- und Lehrinteressen sind interdisziplinär und konzentrieren sich auf die Beziehungen zwischen den USA und dem Iran sowie auf die US-amerikanische Diplomatie. Sein Buch, Öffentliche Diplomatie der Vereinigten Staaten gegenüber dem Iranbespricht die Kommunikationsanstrengungen der Vereinigten Staaten im Iran während der Regierungen von George W. Bush und Obama. Izadi hat zahlreiche Studien in nationalen und internationalen akademischen Zeitschriften und wichtigen Handbüchern veröffentlicht, darunter: Journal of Communication Inquiry, Journal of Arts Management, Recht und Gesellschaft. Routledge-Handbuch der öffentlichen Diplomatie und Edward Elgar Handbuch der kulturellen Sicherheit.

Dr. Foad Izadi ist Mitglied der World BEYOND War Der Aufsichtsrat. Er ist Fakultätsmitglied am Department of American Studies der Fakultät für Weltstudien der Universität Teheran und unterrichtet dort MA und Ph.D. Kurse in Amerikanistik. Izadi erhielt seinen Ph.D. von der Louisiana State University. Er erwarb einen BS in Wirtschaft und einen MA in Massenkommunikation an der University of Houston.

Izadi war ein politischer Kommentator für CNN, RT (Russia Today), CCTV, Press TV, Sky News, ITV News, Al Jazeera, Euronews, IRIB, Frankreich 24, TRT World, NPR und andere internationale Medien. Er wurde in vielen Veröffentlichungen zitiert, darunter die New York Times, der Guardian, die China Daily, die Teheran Times, der Toronto Star, El Mundo, der Daily Telegraph, The Independent, der New Yorker und Newsweek.