In 2008 die Vereinten Nationen sagte Diese $ 30 Milliarde pro Jahr könnten den Hunger auf Erden beenden, wie im US - Finanzministerium berichtet New York Times, Los Angeles Timesund viele andere Verkaufsstellen. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen teilt uns mit, dass diese Zahl immer noch aktuell ist.

Ab 2019 beliefen sich das jährliche Pentagon-Basisbudget plus Kriegsbudget plus Atomwaffen im Energieministerium plus Ministerium für innere Sicherheit und andere Militärausgaben in der Tat auf weit mehr als 1 Billionen USD $ 1.25 Billionen. Drei Prozent einer Billion sind 30 Milliarden.

Globale Militärausgaben sind $ 1.8 BillionenNach Berechnungen des Stockholmer Internationalen Friedensforschungsinstituts, das ab 649 nur noch US-Militärausgaben in Höhe von 2018 Milliarden US-Dollar enthält, liegt die tatsächliche Gesamtsumme bei weit über 2 Billionen US-Dollar. Eineinhalb Prozent von 2 Billionen sind 30 Milliarden. Jede Nation auf der Erde, die ein Militär hat, kann aufgefordert werden, ihren Anteil zu bewegen, um den Hunger zu lindern.

Die Mathematik

3% x 1 Billion US-Dollar = 30 Milliarden US-Dollar

1.5% x 2 Billion US-Dollar = 30 Milliarden US-Dollar

Sagt die UN-FAO nicht, dass 265 Milliarden US-Dollar benötigt werden, um den Hunger zu beenden, nicht 30 Milliarden US-Dollar?

Nein, tut es nicht. In einem 2015 BerichtDie FAO der Vereinten Nationen schätzte, dass 265 Jahre lang 15 Milliarden US-Dollar pro Jahr notwendig wären, um extreme Armut dauerhaft zu beseitigen - ein viel umfassenderes Projekt, als nur den Hunger jedes Jahr zu verhindern. Der Sprecher der FAO erklärte in einer E-Mail an World BEYOND War: „Es wäre falsch, die beiden Zahlen zu vergleichen (30 Milliarden US-Dollar pro Jahr, um den Hunger zu beenden, gegenüber 265 Milliarden US-Dollar über einen Zeitraum von 15 Jahren), da die 265 Milliarden unter Berücksichtigung einer Reihe von Initiativen berechnet wurden, einschließlich Sozialschutztransfers, die darauf abzielen, Menschen zu befreien vor extremer Armut und nicht nur vor Hunger. “

Die US-Regierung gibt bereits aus 42 Mrd. $ pro Jahr auf Hilfe. Warum sollte es weitere 30 Milliarden Dollar ausgeben?

Als ein Prozentsatz des Bruttonationaleinkommens oder pro KopfDie USA leisten viel weniger Hilfe als andere Länder. Plus, 40 Prozent der gegenwärtigen US-amerikanischen "Hilfe" ist eigentlich keine Hilfe im üblichen Sinne; Es sind tödliche Waffen (oder Geld, mit dem man tödliche Waffen von US-Firmen kaufen kann). Darüber hinaus wird die US-Hilfe nicht nur nach Bedarf, sondern weitgehend nach militärischen Interessen ausgerichtet. Das größte Empfänger Sind Afghanistan, Israel, Ägypten und der Irak die Länder, in denen die Vereinigten Staaten am dringendsten Waffen benötigen, und nicht eine unabhängige Institution, die am dringendsten Nahrungsmittel oder andere Hilfsmittel benötigt?

Einzelpersonen in den USA spenden bereits zu hohen Preisen für wohltätige Zwecke. Warum brauchen wir die US-Regierung, um Hilfe zu leisten?

Weil Kinder in einer Welt voller Reichtümer verhungern. Es gibt keine Beweise dafür, dass die private Wohltätigkeit abnimmt, wenn die öffentliche Wohltätigkeit zunimmt, aber es gibt viele Beweise dafür, dass die private Wohltätigkeit nicht alles ist, worauf es ankommt. Die meisten US-Wohltätigkeitsorganisationen gehen an religiöse und Bildungseinrichtungen in den Vereinigten Staaten, und nur ein Drittel geht an die Armen. Nur ein kleiner Teil geht ins Ausland, nur 5% für die Unterstützung der Armen im Ausland, nur ein Teil davon für die Beendigung des Hungers und ein Großteil davon geht an die Gemeinkosten. Der Steuerabzug für wohltätige Zwecke in den Vereinigten Staaten scheint zu sein bereichern die Reichen. Einige entscheiden sich dafür, "Überweisungen", dh Geld, das von in den USA lebenden und arbeitenden Migranten nach Hause geschickt wird, oder die Investition von US-Geldern im Ausland für einen beliebigen Zweck als Auslandshilfe zu betrachten. Aber es gibt einfach keinen Grund, warum private Wohltätigkeitsorganisationen, aus denen sie Ihrer Meinung nach bestehen mögen, nicht gleich bleiben oder zunehmen könnten, wenn die öffentliche Hilfe der USA dem Niveau internationaler Normen angenähert würde.

World Beyond War Werbetafeln werden vollständig von finanziert hier geleistete Beiträge von Anhängern der Beendigung des Krieges.

Sehen Sie viel Entwürfe hier.

Wir können mehr aufstellen, und Sie können uns sagen, wo Sie welche sehen möchten. wenn du sie finanzierst.

Lesen Sie mehr über die 3-Prozent-Plan zur Beendigung des Hungers.

Sie können sich keine Werbetafel leisten? Visitenkarten verwenden: Docx, PDF.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen