Civil Liberties, Gegenrekrutierung, Gewaltfreier Aktivismus, Jugend

Es ist Zeit. Beenden Sie den Entwurf ein für alle Mal

Brennende Entwurfskarten während der Ära des US / Vietnam Krieges

Von Rivera Sun, November 21, 2019

Ab Antiwar.Blog

Es kann Monate dauern, bis die US-Wehrpflicht endgültig beendet ist. Nachdem ein Gericht entschieden hatte, dass der Entwurf nur für Männer verfassungswidrig war, hat eine vom Kongress ernannte Kommission untersucht, ob Frauen in das US-Militär eingezogen werden sollen oder nicht. Sie legen ihren Bericht im März vor und werden sich wahrscheinlich dafür einsetzen, den Registrierungsentwurf auf Frauen auszuweiten oder den Entwurf ein für alle Mal abzuschaffen.

Anstatt den Entwurf auf Frauen auszuweiten, ist es an der Zeit, den Entwurf für alle Geschlechter zu beenden.

Frauen zu zeichnen ist eine zutiefst unpopuläre Idee. Seit Monaten sind die Menschen dagegen aussagen an die Kommission. Sogar die ehemaliger Direktor des Selective Service denkt, es ist an der Zeit, den Registrierungsentwurf ganz abzuschaffen. Derzeit ist die US-Wehrpflicht in einem Zustand der Funktionsstörung. Seit Jahrzehnten haben Millionen von Männern die Registrierung verweigert und / oder versäumt. Die Folgen können und haben Auswirkungen auf das Leben von Männern, einschließlich des Ausschlusses von Regierungsstellen bis hin zur Verweigerung von Führerscheinen. Diese Situation ist zutiefst ungerecht und wird seit Jahrzehnten von mehreren Generationen von Abwehrkräften bekämpft.

Die Ausweitung des Entwurfs auf Frauen wird seine Unbeliebtheit nur vertiefen und ihn noch weniger funktionsfähig machen, wenn Frauen sich den Reihen der Widerstandskämpfer anschließen.

Einige Leute, insbesondere Männer, sagen, wenn Frauen gleiche Rechte wollen, sollten sie gleichermaßen eingezogen werden. Feministinnen aller Geschlechter lehnen diese Idee ab. Es ist nichts Feministisches daran, Frauen zu zeichnen. Wir unterstützen zwar den gleichberechtigten Zugang zu Chancen und Beschäftigung in allen Wirtschaftsbereichen, aber die Gleichstellung der Geschlechter kann nicht durch Zwang zu Frauen erreicht werden gegen ihren Willen ins Militär. Unfreiwillige Wehrpflicht - für jedermann - ist ein Verstoß gegen die Freiheit. Niemand sollte gegen seinen Willen in die Knechtschaft gezwungen werden. Es gibt Worte dafür, Sklaverei und Ausbeutung unter ihnen.

Die einzige moralische Form der Gleichstellung besteht darin, den Entwurf für alle Geschlechter zu beenden.

Frauen, insbesondere Antikriegsfeministinnen, lehnen den Entwurf seit Jahrhunderten ab. Sie haben Krieg und Militarismus scharf kritisiert und tun dies bis heute. In Solidarität mit Frauen auf der ganzen Welt lehnen sie es ab, Kriege zu unterstützen und entschlüsseln die spezifischen Arten, in denen Kriege Zivilistinnen und ihre Kinder unverhältnismäßig schädigen. Wahre Gleichstellung der Geschlechter bedeutet nicht, Frauen zu kriegerischen Auseinandersetzungen zu zwingen. Es bedeutet, Frauenstimmen - im Gleichgewicht mit Menschen aller Geschlechter - auf allen Ebenen der Politikgestaltung einzubeziehen. Es bedeutet Frieden zu führen, nicht Krieg. Es bedeutet, die praktischen und wirksamen Instrumente der Friedenskonsolidierung, der Diplomatie, der unbewaffneten Friedenssicherung, der zivilen Verteidigung, des zivilen Widerstands und mehr in unsere Konfliktansätze einzubeziehen.

Wir stehen an einer Kreuzung. Dies ist ein Moment, in dem die Vereinigten Staaten einen Schritt nach vorne machen könnten, um eine Politik zu beenden, die von Millionen von Männern zutiefst abgelehnt und abgelehnt wird. Der militärische Entwurf ist nicht durchsetzbar, unpopulär, nicht unterstützt, ungleich und ungerecht. Es ist Zeit, das Ende des militärischen Entwurfs zu fordern. Die Nationale Kommission für Militär, Nationalen und Öffentlichen Dienst bittet um Kommentare zu allen Formen des Nationalen Dienstes. Sie müssen von Leuten hören, die sie auffordern, den Entwurf und die Entwurfsregistrierung für alle Geschlechter zu beenden. Machen Sie Ihre Kommentare an die Kommission bis Dezember 31, 2019.

Hier sind die drei Hauptpunkte, die viele Leute ansprechen:

  1. Anmeldeentwurf sollte sein beendet für alle, nicht auf Frauen ausgedehnt;
  2. Alle strafrechtlichen, zivilrechtlichen, bundesstaatlichen und staatlichen Strafen für die Nichtregistrierung müssen beendet und für diejenigen aufgehoben werden, die derzeit unter diesen Strafen leben. und
  3. Der Nationale Dienst sollte freiwillig bleiben. Ob Zivildienst oder Militärdienst steht im Widerspruch zu den Grundsätzen einer demokratischen und freien Gesellschaft.

Sprich laut. Erhebe deine Stimme. Dies ist ein wichtiger Moment, der sich als Durchbruch herausstellen könnte, wenn wir entschlossen und dringend sprechen. Sagen Sie der Kommission: Es ist Zeit, den Entwurf für alle Geschlechter ein für alle Mal zu beenden.

Rivera Sunvon syndiziert PeaceVoicehat zahlreiche Bücher geschrieben, darunter Der Löwenzahnaufstand. Sie ist Herausgeberin von Nachrichten über Gewaltfreiheit und ein bundesweiter Trainer in Strategie für gewaltfreie Kampagnen.

2 Kommentare

  1. einverstanden!

  2. Ich habe es seit 1986 abgelehnt, meine staatliche oder bundesstaatliche Einkommenssteuer einzureichen. Ich habe es immer geschafft, im Namen der Abschaffung der verfassungswidrigen militärischen Wehrpflicht und Registrierung und im Namen der Abschaffung der Sklaverei die maximale Steuer einzubehalten nicht! "aufgehoben") VON DER TODESSTRAFE! Meine Unterstützung war in erster Linie das NATIONAL WAR TAX RESISTANCE COORDINATING COMMITTEE (CASA MARIA CATHOLIC WORKER COMMUNITY UND MARQUETTE UNIVERSITÄT BEHOSTETE NGOS, MILWAUKEE, WISCONSIN! JMK klotzjm120@yahoo.com

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.