Erden Sie die Drohnen

Von David Swanson World BEYOND War, May 2, 2021

Es gibt eine Reihe von Hürden zu überwinden, bevor Sie Menschen dazu bringen können, das Verbot von bewaffneten Drohnen oder Überwachungsdrohnen zu unterstützen. Eines ist die Existenz guter Drohnen. Es scheint albern, aber es ist die häufigste Ursache für Fehler bei der Verabschiedung lokaler Resolutionen gegen Drohnen. Im Gegensatz zu einigen Hürden basiert diese auf Fakten. Es ist einfältig, aber faktenbasiert. Es gibt wirklich Drohnen für Feuer- und Rettungs- und Wissenschaftsforschung sowie Spielzeug und Technikliebhaber und sogar Friedensaktivisten, die Waffenlieferungen verfolgen. Aber wir können den Verkauf tödlicher giftiger Pilze verbieten, obwohl andere Pilze in Nudelsauce gut schmecken. Wir können zulassen, dass diese Pilze in einer Pfanne gekocht werden, auch wenn es verboten ist, Ihren Nachbarn mit dieser Pfanne in den Kopf zu schlagen. Wir können Killerdrohnen verbieten, ohne Spielzeugdrohnen zu verbieten. Wir können sogar Wege finden, um die Überwachung von Drohnen zu verbieten, ohne Drohnen mit Kameras zu verbieten, wenn wir halb so viel Aufwand betreiben wie für die Erstellung von Drohnen.

Eine weitere große Hürde ist das, was sich die Menschen (zumindest in den USA) von Drohnen vorstellen, was sich stark von dem unterscheidet, was Drohnen tatsächlich tun. Die Leute stellen sich vor, dass Killerdrohnen gegen identifizierte Ziele eingesetzt werden, die wegen schrecklicher Verbrechen verurteilt wurden in absentia, die unmöglich verhaftet werden können, die gerade einen Massenmord an den wertvollsten Wesen der Welt (US-Bürger) begehen und die allein in ihren schändlichen Häusern sind, weit entfernt von unschuldigen Menschen, die möglicherweise nicht in die Luft gesprengt werden müssen . Nichts davon ist wahr. Aber wir werden niemals Drohnen verbieten, solange die Leute dieser Fantasie glauben, die vom Pentagon und Hollywood gemeinsam produziert wurde.

Eine zusätzliche Hürde auf dem Weg zum Verbot aller Killer-Drohnen ist die Idee, dass wir nur Drohnen verbieten müssen, die völlig autonom sind. Eine Drohne, die selbst entscheidet, wann und wo eine Rakete abgefeuert werden soll, ist inakzeptabel, während eine Drohne, die sich auf ein zukünftiges Selbstmordrisiko stützt, das befohlen wird, einen Knopf zu drücken, akzeptabel ist. Ich würde gerne eine bestimmte Art von tödlicher Waffe verbieten, aber die Normalisierung nicht vollständig autonomer Drohnen ist einfach verrückt. Es verstößt gegen Gesetze gegen Mord, Gesetze gegen Krieg und den Kern der Grundmoral.

Wenn ich bei Google nach den Wörtern "Drohnen" und "Moral" suche, stammen die meisten Ergebnisse von 2012 bis 2016. Wenn ich nach "Drohnen" und "Ethik" suche, erhalte ich von 2017 bis 2020 eine Reihe von Artikeln. Lesen Sie die verschiedenen Websites bestätigen die offensichtliche Hypothese, dass (in der Regel mit vielen Ausnahmen) „Moral“ das ist, was Menschen tun erwähnen wenn ein böse Praxis ist immer noch schockierend und verwerflich, während „Ethik“ das ist, was sie verwenden, wenn sie über einen normalen, unvermeidlichen Teil des Lebens sprechen, der in die bestmögliche Form gebracht werden muss.

Die USA exportieren mehr Waffen als sie kaufen und führen all ihre Kriege gegen in den USA hergestellte Waffen, doch die Menschen werden schon bei der Erwähnung der Waffenindustrie mit Tränen in den Augen, fahnenliebend und bösartig patriotisch. Drohnen sind nicht nur wie andere Waffen nicht eindeutig mit dem von Sternen übersäten Nationalismus zu identifizieren, sondern das US-Militär befindet sich jetzt in Kriegen mit Drohnen auf der anderen Seite, nachdem es bei der Verbreitung von Drohnen und der Förderung eines Drohnen-Wettrüstens führend war - auch durch absichtliche Verkäufe und durch die offensichtliche Erfassung und Rückentwicklung von US-Drohnen. Einer Studie stellt fest, dass fünf Nationen inzwischen bewaffnete Drohnen exportiert haben, während Dutzende von Nationen und einige Nicht-Nationen sie importiert haben. EIN berichten findet über drei Dutzend Nationen mit bewaffneten Drohnen.

Bewaffnete Drohnen sind weit weg vorstellbar. "Würdest du lieber einen echten Krieg führen?" Leute fragen. "Zumindest bei einem Drohnenkrieg wird niemand getötet." Menschen, die als niemand gelten, sind oft weit weg. Aber natürlich werden Drohnenbasen angegriffen. Militärs, die Drohnen einsetzen, erzeugen mehr Feinde als sie töten. Drohnenpiloten begehen Selbstmord. Drohnen überwachen Black Lives Matters-Kundgebungen in der Unentbehrlichen Nation selbst und ihren Grenzen, und überall in Flugentfernung dieser Grenzen führen sie Testflüge durch und stürzen manchmal in US-Städten ab, und die örtlichen Polizeibehörden lieben sie.

Drohnen sind geheimnisvoll, präsidial, imperial, werden von klügeren Menschen eingesetzt und verfügen über bessere Informationen als bloße Menschen. Es ist am besten, wenn wir nicht hinterfragen. Wenn es keinen guten Grund für die Drohnen gäbe, warum würden sie dann Leute ins Gefängnis schicken, um uns zu sagen, was die Drohnen tun? Auch dies ist Propaganda, die überwunden werden muss.

Drohnen sind etwas Besonderes, über dem Gesetz, außerhalb des Gesetzes. Wie Henry V oder Karl Rove machen sie ihre eigenen Gesetze. Krieg ist nach der UN-Charta und dem Kellogg-Briand-Pakt illegal. Mord ist in jeder Ecke der Welt illegal. Warum sollten Drohnen mit Waffen überflüssig verboten werden? Die Antwort oder natürlich ist die Möglichkeit, dass dieses neue Gesetz von einigen Parteien eingehalten wird. Drohnen beleidigen manche Menschen, weil sie feige oder unfair sind, aber sie sollten uns beleidigen, weil sie den Mord erleichtern, und wir sollten empört sein über den Grund, warum sie den Mord erleichtern, nämlich die Idee, dass Menschen, die keine Rolle spielen, ohne geschlachtet werden können das Leben von jedem riskieren, der wichtig ist.

Da noch Meilen und Meilen vor uns liegen, haben wir in den US-Unternehmensmedien eine deutliche Bewegung gesehen, den Wert von schwarzen Leben zu respektieren, solange diese schwarzen Leben US-amerikanische schwarze Leben sind. Das Drohnenproblem könnte angegangen werden, wenn angenommen würde, dass die anderen 96% des menschlichen Lebens auch nur eine Rolle spielen, und es würde kein Drohnenproblem geben, über das man sich Sorgen machen müsste, wenn man versteht, dass sie vollständig von Bedeutung sind.

In der Welt des Anti-Drohnen-Aktivismus ist nicht alles hoffnungslos. In meiner Stadt Charlottesville, Virginia, haben wir 2013 den Stadtrat erfolgreich aufgefordert, eine Resolution gegen Drohnen zu verabschieden. Darin heißt es: „Der Stadtrat von Charlottesville, Virginia, befürwortet den Vorschlag für ein zweijähriges Moratorium für Drohnen im Bundesstaat Virginia. und fordert den Kongress der Vereinigten Staaten und die Generalversammlung des Commonwealth of Virginia auf, Gesetze zu verabschieden, die die Einführung von Informationen aus dem Inlandsgebrauch von Drohnen in ein Bundes- oder Landesgericht verbieten und den Inlandsgebrauch von mit Antipersonen ausgerüsteten Drohnen ausschließen Geräte, dh Projektile, chemische, elektrische, gerichtete Energie (sichtbar oder unsichtbar) oder andere Geräte, die dazu bestimmt sind, einen Menschen zu schädigen, außer Gefecht zu setzen oder auf andere Weise negativ zu beeinflussen; und verspricht, bei städtischen, geleasten oder geliehenen Drohnen auf ähnliche Zwecke zu verzichten. “

Power Point

PDF

2 Kommentare

  1. Robert Richard sagt:

    Drohnenkrieg ist nicht erfolgreich gegen Terrorismus, sondern wird verwendet, um imperiale Kolonialismuskriege fortzusetzen, obwohl dies für die kapitalistischen Unternehmen der Fall ist. Als Charlie Wilson, ehemaliger CEO von GM in der FDR-Administration, sagte: "Was für GM gut ist, ist gut für das Land", kümmerte er sich nicht um Kollateralschäden oder neue vereinfachte Kriegswaffen, die den Terrorismus verstärken.

  2. Gen Agustsson sagt:

    Können wir Drohnen einfach eliminieren?

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen