Danken Sie mir nicht weiter: Passen Sie auf uns auf, wenn wir nach Hause zurückkehren und den ganzen Krieg beenden

Von Michael T. McPhearson

Diese Vergangenheit Samstag Morgen in Saint Louis, MO Ich ging nach Hause, als ich sah, wie sich Menschen versammelten und Teile der Straße blockiert wurden. Ich lebe in der Innenstadt, also könnte es ein weiterer Lauf, Spaziergang oder ein anderes Festival gewesen sein. Ich fragte jemanden, der wie ein Teilnehmer aussah, und er sagte mir, es sei für die Veterans Day Parade. Ich war ein bisschen überrascht, weil Veterans Day ist Mittwoch. Er fuhr fort, die Parade sei beendet am Samstag weil die Planer nicht sicher waren, ob sie genug Zuschauer für die Parade bekommen konnten am Mittwoch,. Ich bin mir nicht sicher, ob er recht hatte, warum beschlossen wurde, die Parade zu veranstalten am Samstag, aber es macht Sinn und ist ein Beispiel dafür, dass unsere Gesellschaft Veteranen feiert, uns aber nicht wirklich interessiert.

MTM-10.2.10-dcVor vielen Jahren hatte ich die Nase voll von dem hohlen Dankeschön und hörte auf, den Veteranentag zu feiern. Heute verbinde ich mich mit Veterans For Peace in einem Anruf zur Rückforderung November 11th als Tag des Waffenstillstands - ein Tag, um über Frieden nachzudenken und denen zu danken, die daran gearbeitet haben, den Krieg zu beenden. Ich habe es satt, dass wir Tierärzte für den Krieg eingesetzt werden und dann viele von uns so ziemlich weggeworfen werden. Anstatt uns zu danken, ändern Sie unsere Behandlung und arbeiten Sie daran, den Krieg zu beenden. Das ist eine echte Hommage.

Wissen Sie, dass im Durchschnitt jeden Tag 22-Veteranen durch Selbstmord sterben? Das bedeutet, dass 22 gestorben ist Samstag und bis November 11th88 mehr Veteranen werden sterben. Samstag Parade und November 11th bedeutet diesen 110-Veteranen nichts. Um den Schweregrad dieser Epidemie bis November 11 zu veranschaulichenth Im nächsten Jahr werden 8,030-Veteranen durch Selbstmord gestorben sein.

Selbstmord ist die größte Herausforderung für Veteranen, aber es gibt noch viele andere. Nach Jahren mit höheren Arbeitslosenquoten für Veteranen, die nach September 11, 2001 zum Militär gegangen sind, als ihre zivilen Kollegen, sind die Veteranenquoten in letzter Zeit mit 4.6% niedriger - als der nationale Durchschnitt von 5%, as berichtet in USA Today, 10. November 2015. Veteranen im Alter zwischen 18 und 24 sind bei 10.4% weiterhin mit hoher Arbeitslosigkeit konfrontiert, die nahezu mit der Arbeitslosenquote von 10.1% für Zivilisten in derselben Gruppe identisch ist. Diese Zahlen erzählen jedoch nicht die ganze Geschichte. Aufgrund der langsamen wirtschaftlichen Erholung haben viele entmutigte Menschen den Arbeitsmarkt verlassen. Gut bezahlte Jobs sind schwer zu finden. Gut bezahlte gering qualifizierte Jobs gibt es fast nicht. Veteranen überwinden dieselben Hindernisse und stehen gleichzeitig vor anderen Herausforderungen.

Obdachlosigkeit ist nach wie vor ein großes Problem für Veteranen. Gemäß Informationen von der National Coalition for Homeless VeteransWir Veteranen sind aufgrund von „psychischen Erkrankungen, Alkohol- und / oder Drogenmissbrauch oder gleichzeitig auftretenden Störungen mit Obdachlosigkeit konfrontiert. Über 12% der erwachsenen Obdachlosen sind Veteranen. “

Auf der Website heißt es weiter: „Etwa 40% aller obdachlosen Veteranen sind Afroamerikaner oder Hispanoamerikaner, obwohl nur 10.4% bzw. 3.4% der US-Veteranenbevölkerung betroffen sind. Knapp die Hälfte der obdachlosen Veteranen diente während der Vietnam-Ära . Zwei Drittel haben mindestens drei Jahre in unserem Land gedient und ein Drittel war in einem Kriegsgebiet stationiert. “

Hinzu kommt, dass 1.4-Millionen-Veteranen aufgrund von Armut, fehlenden Unterstützungsnetzen und schlechten Lebensbedingungen in überfüllten oder minderwertigen Wohnungen von Obdachlosigkeit bedroht sind.

Rate von posttraumatischem Stress sind natürlich für Veteranen höher als für Zivilisten, da wundert es nicht. Hinzu kommt, was manche als neue Signaturwunde für die Kriege in Afghanistan und im Irak bezeichnen, traumatische Hirnverletzungen oder TBI, die hauptsächlich durch verbesserte Sprengkörper verursacht werden. EIN Dezember 2014 Die Washington Post Artikel berichtet, dass "von den mehr als 50,000-amerikanischen Truppen, die im Irak und in Afghanistan im Einsatz verletzt wurden, 2.6-Prozent eine schwere Amputation erlitten haben, die Mehrheit aufgrund eines improvisierten Sprengsatzes."

Was passiert, nachdem wir im Krieg verletzt wurden, wenn wir nach Hause zurückkehren? Heute haben wir Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg, die in den aktuellen Konflikten versuchen, Zugang zu Veteran Affairs-Gesundheitsdiensten zu erhalten. Das sind 74-Jahre Veteranen aus zu vielen Konflikten, Kriegen und militärischen Aktionen, um sie aufzulisten. Wir haben alle von Veteranen gehört, die Monate und manchmal Jahre auf Pflege warten. Vielleicht haben Sie die Horrorgeschichten von Veteranen gehört, die fahrlässig behandelt wurden wie im Walter Reed Army Medical Center as berichtet im Februar von 2007 durch die Die Washington Post.

Wir hören immer wieder die Behauptungen, dass die Dienste besser werden und wir unterstützen unsere Veteranen und Truppen. Aber ein Oktober 2015 Militärischen Zeiten Artikelberichte„Achtzehn Monate nach dem Ausbruch eines Skandals über die Wartezeiten für die Gesundheitsversorgung von Veterans Affairs kämpft die Abteilung immer noch darum, die Zeitpläne der Patienten zu verwalten, zumindest in der psychiatrischen Versorgung, in der einige Veteranen neun Monate auf Bewertungen gewartet haben, ein neuer Regierungsbericht sagt. " Könnte dies etwas mit der Selbstmordrate zu tun haben?

Diese Vernachlässigung ist nichts Neues. Es ist der Fall seit Shays Rebellion im Jahr 1786, angeführt von Veteranen, die nach dem Unabhängigkeitskrieg schlecht behandelt wurden, an die Bonusarmee des Ersten Weltkriegs, als sich Veteranen und ihre Familien im Frühjahr und Sommer 1932 in Washington versammelten, um die versprochene Bezahlung zu fordern mitten in der Depression. Jahrzehntelang wurde Vietnam-Veteranen die Anerkennung von Krankheiten verweigert, die durch das extrem tödliche chemische Dioxin in Agent Orange verursacht wurden. Golfkriegsveteranen kämpfen mit dem Golfkriegssyndrom. Und jetzt die Herausforderungen, vor denen die zurückkehrenden Truppen heute stehen. Der Wahnsinn und das Leiden werden nicht enden, bis die Zivilbevölkerung einen anderen Weg fordert. Vielleicht ist es dir egal, weil du die Kriege nicht führen musst. Ich weiß es nicht. Aber mit all dem, was ich oben skizziert habe, wiederhole ich, danke uns nicht mehr. Ändern Sie das oben Gesagte und arbeiten Sie daran, den Krieg zu beenden. Das ist echt danke.

Michael McPhearson ist der Exekutivdirektor von Veterans For Peace und Veteran des Golfkriegs, auch als Erster Irakkrieg bekannt. Michaels Militärkarriere umfasst 6 Jahre Reserve und 5 Jahre aktiven Dienst. Er trennte sich 1992 als Kapitän vom aktiven Dienst. Er ist Mitglied der Military Families Speak out und Co-Vorsitzender der Saint Louis Don't Shoot Coalition, die nach dem Mord an Michael Brown Jr. durch die Polizei gegründet wurde.
@mtmcphearson veteransforpeace.org<--break->

Verwandte Beitrag

Mohn-MEME-1-HALFIn diesem Jahr World Beyond War hat sich mit Veterans for Peace und Organisationen weltweit zusammengetan, um zu fragen: "Was wäre, wenn Menschen auf der ganzen Welt den Monat November #NOwar widmen würden?"

(Siehe World Beyond War November 2015 Social Media Kampagne: #NOwar)

11 Antworten

  1. Seit vielen Jahren bin ich auf die Idee gekommen, Veteranen für ihren Kriegsdienst zu danken. Ich hatte das Gefühl, dass das Führen der Flagge eine Bedeutung hat, der ich nicht zustimme.

    Ich bin völlig einverstanden mit der Botschaft, die Michael McPhearson uns hier gibt.

  2. Vielen Dank, dass Sie das ausdrücken, was ich als Bürger eines Landes empfinde, in dem die meisten von uns von den Realitäten des Krieges getrennt sind und Denkmäler, Paraden und Halbzeitshows einsetzen, um unsere Schuld gegenüber denen zu lindern, die in Kriegen dienen und unter solchen Konsequenzen leiden hätte nie gekämpft werden dürfen

    Dies ist in der Tat ein „Vertrauensbruch“, wie Andrew Bacevich in seinem gleichnamigen Buch ausdrückt.

  3. Ich kenne zumindest ein paar Leute, die „unsere Truppen unterstützen“ und schockiert waren, schockiert über die Polemik der WBW, die Bilder von Kampfsoldaten auf die Schachteln eines bekannten Frühstücksflocken zu legen, das Kinder besonders mögen. Bitte lesen Sie den Artikel.

  4. Wenn jemand in meinem Alter oder jünger „Danke für meinen Service“, schäme ich mich, wenn ich denke, meinst du nicht wirklich „Ich bin froh, dass du es warst und nicht ich“. Und ist es danke, dass Sie nur Kriege geführt und den Angreifern Gewalt gezeigt haben, oder ist es alles, was wir getan haben? Als Mitglied der Marine war ich über zwanzig Jahre lang an den Operationen Desert Shield, Desert Storm und Southern Watch beteiligt, aber auch während dieser Zeit haben wir dazu beigetragen, Technologien wie Computer, Mobilfunk, GPS-Navigation, digitale Kommunikation und Fotografie sowie drahtlose Kommunikation zu entwickeln alle weit verbreitet und etwas selbstverständlich und alle dank des Militärs fortgeschritten.

  5. Die tyrannische Unternehmensdiktatur Amerikas befasst sich nur mit Profit und ist kein schnelles und entscheidendes Ergebnis. Die Pentagon-Ausverkäufer, die für sie arbeiten, interessieren sich nicht für Veteranen! Welche weiteren Beweise brauchen Sie? Sie werden als negativ für den Cashflow angesehen, und nur wenn sich die Tierärzte zu einer Masse zusammenschließen und große Veränderungen fordern, wird sich das gesamte korrupte System verändern.

  6. Die beste Idee für Veteranen ist es nicht mehr zu machen. Die VA sollte aus dem Militärhaushalt finanziert werden, damit der Kongress die vollen Kosten des Krieges nachvollziehen kann. Das Militär hat den Mann oder die Frau zerbrochen und sie sollten sie reparieren, nicht an eine Behörde weitergeben und sich die Hände von dem Durcheinander waschen. Friedensbrüder

  7. Lieber Veteran:
    Bitte lassen Sie Ihre Nachricht von einem Statistiker überprüfen. Ihre missbräuchliche Verwendung von Statistiken könnte die Wirksamkeit Ihrer wichtigen Aussage in unverdienter Weise beeinträchtigen. Durch die Korrektur dieser Fehler wird Ihre Nachricht gestärkt.
    Solidarisch,
    Gordon Poole

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte laden Sie das CAPTCHA neu.

In jede Sprache übersetzen