Christine Achieng Odera ist Mitglied von World BEYOND WarBeirat. Sie ist eine Kenianerin und eine erbitterte Verfechterin von Frieden, Sicherheit und Menschenrechten. Sie hat über 5 Jahre Erfahrung in den Bereichen Jugendnetzwerke und Bündnisbildung, Programmierung, Anwaltschaft, Politik, interkulturelles und experimentelles Lernen, Mediation und Forschung gesammelt. Ihr Verständnis für Fragen des Friedens und der Sicherheit von Jugendlichen hat sie zu einem aktiven Engagement bei der Gestaltung und Beeinflussung von Politik, Programmierung und Dokumentation verschiedener Friedens- und Sicherheitsprojekte für Organisationen und Regierungen veranlasst. Sie gehört zu den Gründern und Länderkoordinatoren des Commonwealth Youth Peace Ambassadors Network (CYPAN) in Kenia, dem Programmbüro-Manager der School for International Training (SIT) in Kenia. Sie war Vorstandsmitglied der Organisation für interkulturelle Bildung OFIE-Kenia (AFS-Kenia), wo sie auch als Absolventin des Kennedy Lugar Youth Exchange and Study YES Program tätig ist. Gegenwärtig half sie beim Aufbau des Horn of Africa Youth Network (HoAYN), wo sie den Vorsitz des East Africa Youth Empowerment Forum für Jugend und Sicherheit innehat. Christine hat einen Bachelor-Abschluss in Internationalen Beziehungen (Friedens- und Konfliktforschung) von der United States International University Africa (USIU-A) in Kenia.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen