barbara

Seit ihrem 21. Lebensjahr arbeitet Barbara Wien daran, Menschenrechtsverletzungen, Gewalt und Krieg zu stoppen. Sie hat Zivilisten mit modernsten Friedenssicherungsmethoden vor Todesschwadronen geschützt und Hunderte von Beamten des Auswärtigen Dienstes, UN-Beamten, humanitären Helfern, Polizeikräften, Soldaten und Basisführern geschult, um Gewalt und bewaffnete Konflikte zu deeskalieren. Sie ist Autorin von 22 Artikeln, Kapiteln und Büchern, darunter Friedens- und Weltsicherheitsstudien, Ein wegweisender Lehrplan für Universitätsprofessoren, jetzt in der 7. Auflage. Sie hat unzählige Friedensseminare und -schulungen in 58 Ländern entworfen und unterrichtet, um den Krieg zu beenden. Sie ist gewaltfreie Trainerin, Lehrplanexpertin, Pädagogin, Rednerin, Gelehrte und Mutter von zwei Kindern. Sie hat acht nationale gemeinnützige Organisationen geleitet, Stipendien von drei Förderorganisationen vergeben, Hunderte von Studiengängen zum Thema Frieden katalysiert und an fünf Universitäten unterrichtet. Wien organisierte Jobs und sichere Straßen für Jugendliche in ihren Stadtteilen Harlem und DC. Sie wurde von vier Stiftungen und akademischen Gesellschaften für ihre Führung und ihren „moralischen Mut“ anerkannt.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen