Audio: Lösungen gegen Gewalt mit Phill Gittins und Allison Southerland

Von Forward Radio, 13. November 2022

Dr. Phil Gittins ist World BEYOND War's Education Director und Friedensbotschafter für das Institute for Economics and Peace. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Programmier-, Analyse- und Führungserfahrung in den Bereichen Frieden, Bildung und Jugend. Er verfügt über besondere Expertise in kontextspezifischen Ansätzen zur Friedensprogrammierung; friedensfördernde Bildung; und Einbeziehung der Jugend in Forschung und Aktion.

Bis heute hat er in über 50 Ländern auf 6 Kontinenten gelebt, gearbeitet und gereist; unterrichtet an Schulen, Hochschulen und Universitäten in acht Ländern; und leitete Erfahrungstraining und Training-of-Trainer für Hunderte von Einzelpersonen zu Friedens- und Konfliktprozessen. Seine Arbeit umfasst Jugendliche im Gefängnis; Beratung für öffentliche und gemeinnützige Organisationen zu Frieden, Bildung und ist ein zertifizierter Praktiker und Berater für neurolinguistische Programmierung.

Alison Sutherland ist rotarische Friedensstifterin und Vorstandsmitglied der Rotarian Action Group For Peace (RAGFP). Sie ist außerdem Vorsitzende der Rotarian Action Group for Peace bei Rotary International Cardiff, Wales, Vereinigtes Königreich. Alison Sutherland ist ehemalige Präsidentin von Cardiff Bay Rotary, Distriktbeauftragte für Rotaract, Distrikt-Friedensbeauftragte und DGNN (Distrikt-Governor Nominee-Nominee). Sie hat einen Abschluss in Theologie und Seelsorge an der Durham University und verbrachte bis vor vier Jahren elf Jahre an der Basis in Ostafrika. Sie gründete eine NGO, die Beratung, Tests, Management und Behandlung, häusliche Pflege, Sensibilisierungs- und Präventionsseminare, Ernährung, Mikrofinanzierung, Nachholschule für Waisenkinder und Schulungen anbietet. Sie arbeitete mit anderen führenden Organisationen und Institutionen an der Erforschung von Verhaltensweisen, die zur Verbreitung von HIV/AIDS beitragen könnten.

Seit ihrer Rückkehr nach Großbritannien hat sie in Südwales Pionierarbeit für ein Friedens-/Bürgerprogramm geleistet, das auf dem Leben von 13 Friedensnobelpreisträgern für Kinder und Jugendliche basiert. Es bietet Möglichkeiten, Fähigkeiten in Führung, kritischem Denken und Frieden und Konfliktlösung zu erwerben. Das Programm wurde an Schulen, Hochschulen, Universitäten und internationale Bildungseinrichtungen geliefert.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

In jede Sprache übersetzen