Alex McAdams

Alex McAdams ist World BEYOND War's Entwicklungsleiter. Sie lebt in Kanada.

Alex ist Aktivist und Künstler. Sie hat als Inhaltsproduzentin, Anwältin und Entwicklungsleiterin für verschiedene Kunst-, soziale Gerechtigkeits- und Bürgerrechtsorganisationen gearbeitet. Mit einem BA der University of Vermont in Women's Studies and Philosophy und einem JD mit Schwerpunkt auf Bürgerrechten von der CUNY School of Law konzentrierte sich ein Großteil von Alex' Arbeit darauf, den Rechten und dem Schutz marginalisierter Gemeinschaften eine Stimme zu geben und sich für sie einzusetzen. Alex' Antikriegsarbeit begann als Mitglied und Organisator von Food Not Bombs und dann als Organisator und Koproduzent der ursprünglichen Not In Our Name-Veranstaltung, die nach dem 11. September in NYC als Reaktion auf die ungerechtfertigte militaristische Reaktion der US-Regierung stattfand. Vor einigen Jahren verbrachte sie einige Zeit in Vietnam, um an einem Fotoprojekt zu arbeiten, um die anhaltenden Auswirkungen von Agent Orange auf Umwelt und Gesundheit zu dokumentieren, das vom US-Militär während des Amerika-Vietnam-Krieges eingesetzt wurde. Dort arbeitete sie mit dem Vietnam Friendship Village, das von einem Veteranen des Amerikanischen/Vietnam-Krieges gegründet wurde, um verwaisten Kindern, die aufgrund des Einsatzes chemischer Kriegsführung durch das US-Militär körperliche und geistige Behinderungen erlitten hatten, zu dienen und Unterkunft zu bieten. Die Mission der Organisation, sich für einen interkulturellen Dialog über die langfristigen Auswirkungen des Krieges einzusetzen und gleichzeitig auf eine gewaltfreie Konfliktlösung zu drängen, war der Antrieb für Alex' eigene Leidenschaft für Frieden und sein Interesse, angesichts von Konflikten Alternativen zum Krieg zu finden. Alex lebt derzeit mit ihrem Partner und zwei Hunden in Kanada, stammt jedoch ursprünglich aus den Gebieten New York und Boston.

Kontaktieren Sie Alex:

    In jede Sprache übersetzen