World BEYOND War Podcast Episode 14: Ein globaler Blick auf die Pandemie mit Jeannie Toschi Marazzani Visconti und Gabriel Aguirre

Von Marc Eliot Stein, Mai 8, 2020

Von Mailand über Caracas über Teheran bis nach New York und überall sonst erleben Friedensaktivisten auf der ganzen Welt die COVID-19-Pandemie auf ganz unterschiedliche Weise. In der neuesten Folge der World BEYOND War PodcastWir sprachen mit Jeannie Toschi Marazzani Visconti, die zu der Zeit, als das Coronavirus ihre Stadt schloss, eine globale Friedensversammlung in Norditalien organisierte, und mit Gabriel Aguirre, der beschreibt, wie die Venezolaner vereint bleiben, während sie mit unmoralischen Sanktionen kämpfen.

Die hier aufgezeichneten Gespräche zeigen starke Unterschiede in der Art und Weise, wie verschiedene Regierungen auf eine lebensbedrohliche Gesundheitskrise reagieren. Gabriel Aguirre beschreibt die starken Maßnahmen und finanziellen Hilfsprogramme, die die venezolanische Regierung durchführt, um den Bürgern eine sichere Quarantäne zu ermöglichen, und wie effektiv diese Maßnahmen waren, selbst wenn externe Kräfte sein Land mit Sanktionen und der Beschlagnahme von Bankkonten behinderten. Diejenigen von uns in Mailand, Italien und sowohl im Hinterland als auch im Hinterland von New York verlassen sich weder auf das Krisenmanagement noch auf wahrheitsgemäße Informationen auf unsere stark gespaltenen nationalen Regierungen.

Jeannie Toscho Marazzani Visconti

Jeannie Toscho Marazzani Visconti

Gabriel Aguirre

Gabriel Aguirre

In einer unerwünschten Coda zu dieser Episode mussten wir unsere Hoffnung aufgeben, einen Roundtable auf vier Kontinenten auszurichten, an dem Milad Omidvar, ein Verbündeter eines Friedensaktivisten in Teheran, Iran, teilnehmen würde, da Sanktionen die Verwendung von Zoom für Online-Meetings verhinderten es ist ihm unmöglich, unser Treffen zu erreichen. Dieses künstliche Hindernis für eine offene Kommunikation auf der ganzen Welt während einer großen Pandemie weist uns erneut auf das hin, was wir bereits wissen: Unsere eigenen Regierungen blockieren den Weg zu einer friedlicheren Welt. Wir werden nie aufhören zu versuchen, unsere Aktivistenfreunde in allen Teilen der Welt in alle Programme einzubeziehen, an denen wir teilnehmen World BEYOND War.

Vielen Dank, dass Sie sich unseren neuesten Podcast angehört haben. Alle unsere Podcast-Folgen bleiben verfügbar auf allen wichtigen Streaming-Plattformen. Bitte geben Sie uns eine gute Bewertung!

Vielen Dank an die Co-Moderatorin Greta Zarro und an Doug Tyler für die Übersetzung während dieser Episode. Musik: "Paths That Cross" von Patti Smith.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen