Wie Krieg führen ist wirklich

Krieg: Stimmen der Veteranen

Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die den Krieg direkt aus erster Hand erleben und nicht durch Hollywood-Filme oder Reden von Politikern, leben dort, wo Kriege geführt werden. In Kriegen, an denen einerseits entfernte wohlhabende Nationen beteiligt sind, sind etwa 95% der Getöteten, Verletzten oder Traumatisierten und 100% der aus ihren Häusern bombardierten Menschen, gegen die Krieg geführt wird, die meisten von ihnen Zivilisten und der Rest von ihnen Menschen genau das tun, was jeder Hollywood-Film oder Politiker ihnen sagen würde - habe es ihnen gesagt - zu tun: zurückschlagen.

Aber es bleibt diese andere Gruppe, die Invasoren aus einem fernen, reichen Land. Sie sind viel kleiner, aber immer noch groß, und - genau wie die Menschen, die sie angreifen - leiden sie langlebige. Weitere von ihnen sterben an Selbstmord nach einem Krieg ist angeblich vorbei als während zu sterben. Die Krankheiten und psychischen Störungen, die sie nach Hause bringen, wirken sich auf sie und ihre Umgebung sowie auf andere, die noch nicht geboren sind, aus. Sie werden entweder als Verlierer verspottet oder als Requisiten verwendet, um mehr Kriege zu verkaufen - das nennt man Entscheidungen in der größten Demokratie der Welt. Wählen Sie die Partei, die Veteranen verspottet, während Sie mehr von ihnen erschaffen, oder die Partei, die sie verherrlicht, während Sie mehr von ihnen erschaffen. Ohne diese beiden Möglichkeiten am Tag der heiligen Wahl hätten Sie es verdient, bombardiert zu werden wie alle undemokratischen Menschen, gegen die die Kriege geführt werden.

Was halten Veteranen von Krieg? Nancy Hill hat Dutzende von ihnen gefragt und ihre Antworten und Fotos von ihnen veröffentlicht. Sie hat US-Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg durch aktuelle Kriege aufgenommen. Sie hat mehrere Perspektiven aufgenommen. Während viele von denen in ihrem Buch, Krieg: Stimmen der VeteranenSind Mitglieder der großartigen Antikriegsgruppe Veterans For Peace, und die Stichprobe ist sicherlich nicht repräsentativ für US-Veteranen als Ganzes. Hier werden Leute vorgestellt, die Kriegspropaganda anprangern, und andere, die Kriegspropaganda ausstoßen.

"Krieg ist für die Unternehmenselite, weil sie andere Länder ausbeutet." –Harvey L Thorstad.

"Ein Soldat schützt andere Rechte und selbst wenn Sie mit dem, was die Regierung tut, nicht einverstanden sind, müssen Sie Ihre Freiheit schützen." –Judith Lynne Johnston.

Selbst wenn Sie nicht der Meinung sind, dass ein Krieg die Freiheit schützt, müssen Sie diesen Krieg vermutlich führen, um die Freiheit zu schützen.

Es gibt auch eine Bandbreite von Beredsamkeit bis Inkohärenz, von Poesie bis Analphabetismus. Zusammengenommen beginnen die Aussagen dieser Veteranen jedoch, ein Bild zu malen, das weder im Unternehmensfernsehen noch in einem von der US-Armee entworfenen Videospiel zu finden ist.

"Du wirst nicht erschossen und legst dich hin und zählst bis fünfzig und kommst wieder ins Spiel, wenn du aufstehst." –Thomas Brown

„[O] ne meiner Freunde ist in einem Krankenhaus in Raleigh. Er tötete ein 12-jähriges Mädchen, das mit Dynamit gefesselt ins Lager kam. Sie war eine Selbstmordattentäterin. Wir wären alle getötet worden. Er war der einzige mit Herz, der sie erschoss. Es hat ihn im Kopf durcheinander gebracht und er ist in einer Nervenklinik. “ Charles Battle

Warum hat er nicht einfach einen Witz gemacht, nachdem er das Mädchen getötet hatte, wie sie es in einem Film getan hätten? War er schwach und zart und entsprach nicht den Standards von Donald Trump, der kaum einen negativen Kommentar einer TV-Persönlichkeit durchstehen kann, ohne PTBS-Symptome zu zeigen? Nein, er war normal. Krieg ist nicht.

„Ein normaler Mensch will nicht töten und wird es um jeden Preis vermeiden. Das Militär wird dir nicht erlauben, normal zu bleiben. “ - Larry Kerschner

„Nachdem der Kampf vorbei ist, führen die Schuld der Überlebenden und die Freude der Überlebenden ihren eigenen Krieg in deiner Seele. Kampf ist nicht Fernsehen oder Filme. Es ist laut, schmutzig, heiß und voller Schreie der Verwundeten und Sterbenden. Wenn es lange genug dauert, ist der Geruch von Zersetzung überwältigend. “ Greg Hill

Eine Reihe von Männern und Frauen, die an diesem Buch teilgenommen haben, wollen andere davon abhalten, sich anzumelden.

„Du solltest wissen, dass Krieg kein romantisches Abenteuer ist. Sie werden Teil einer Tötungsmaschine und sind an der Tötung unschuldiger Zivilisten, der Zerstörung von Städten und der Zerstörung der Umwelt beteiligt, selbst wenn Sie niemals einen Abzug betätigen oder eine Bombe abwerfen. “ –Allen Hallmark

„Lüge dich selbst oder deine Kinder nicht an, wenn es um den Militärdienst geht [sic]. Lass sie nicht zu toten Soldaten heranwachsen. “ - Penny Dex

Wenn Sie gegen den Krieg sprechen, zumindest wenn Sie kein Veteran sind, werden Sie normalerweise beschuldigt, „die Truppen zu hassen“. Ich nicht. Ich verehre die Truppen. Ich liebe sie so sehr, dass ich ihnen die Option einer kostenlosen, qualitativ hochwertigen Hochschulausbildung und eines befriedigenden, nützlichen Jobs mit einem existenzsichernden Lohn als Alternative zur Einstellung anbieten möchte. Wenn Sie ihnen diese Wahl nicht anbieten wollen, muss ich fragen: Warum lieben Sie sie nicht mehr als Sie? Was sind sie für dich, Dummköpfe und Trottel oder Requisiten für Propaganda?

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen