Widerstand gegen die Militarisierung in Jeju und Nordostasien

By World BEYOND War, Oktober 24, 2021

Die St. Francis Peace Center Foundation mit Sitz im Dorf Gangjeong auf der Insel Jeju, Südkorea, veranstaltete vom 9./10.

Kaia Vereide, eine vom Zentrum unterstützte internationale Friedensaktivistin, moderierte die 7 wöchentlichen Sitzungen. Jede Woche hielt ein Redner eine 40-minütige Präsentation über den Widerstand gegen die Militarisierung in ihrer Region, und 25 Teilnehmer mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlichem Alter nahmen an Diskussionen in kleinen Gruppen und Fragen und Antworten in der gesamten Gruppe teil. Drei der Referenten gaben die Erlaubnis, ihre Präsentationen öffentlich zu teilen:

1) „Kürzliche Militarisierung und Widerstand in Jeju“ – Sunghee Choi, Gangjeong International Team, 23./24. April
https://youtu.be/K3dUCNTT0Pc

2) „Widerstand gegen Kolonialismus, Diktatur und Militärbasen auf den Philippinen“ – Corazon Valdez Fabros, International Peace Bureau, Asia Europe People's Forum, 7./8. Mai
https://youtu.be/HB0edvscxEE

3) „Wie man das Imperium im 21. Jahrhundert verbirgt – Koohan Paik, Just Transition Hawaii Coalition, 28./29. Mai“
https://youtu.be/kC39Ky7j_X8

Um mehr über den Kampf von Gangjeong gegen die Jeju Navy Base zu erfahren, siehe http://savejejunow.org

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Auf Druck freigeben

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen