WEAN gewinnt Antikriegspreis

Von Karina Andreas, Whidbey News-Times, September 24, 2022

Das Whidbey Environmental Action Network wurde von einer globalen gemeinnützigen Organisation für seine erfolgreiche Klage gegen die Navy im Thurston County im April ausgezeichnet.

World BEYOND War, eine internationale Organisation, die sich der Gewaltfreiheit und der weltweiten Beendigung von Kriegen verschrieben hat, verlieh vier Einzelpersonen und Organisationen aus vier verschiedenen Ländern einen War Abolisher Award in Anerkennung ihrer Bemühungen um Frieden. WEAN und die drei anderen Gewinner erhielten ihre Auszeichnungen in einer Zeremonie am 5. September. Dies ist World Beyond War's zweites Jahr, in dem die Auszeichnung verliehen wird.

Im April dieses Jahres gewann WEAN ein Gerichtsverfahren vor dem Thurston County Superior Court, in dem festgestellt wurde, dass Washingtons State Parks and Recreation Commission „willkürlich und unberechenbar“ gewesen war, der United States Navy die Nutzung von State Parks für militärisches Training zu gewähren. Ein Richter widerrief die Erlaubnis, das Training in State Parks fortzusetzen.

World BEYOND War Executive Director David Swanson sagte, WEAN habe für seine Arbeit mehrere Nominierungen für den War Abolisher Award erhalten.

„Wir waren ziemlich beeindruckt davon, wie hart und wie strategisch und wie gut sie gearbeitet haben, und von dem Erfolg, den sie hatten“, sagte er und fügte hinzu, dass es wichtig sei, die Erfolge der Friedensarbeit hervorzuheben, wenn sie auftreten, um anderen eine Blaupause zu geben mit ähnlichen Zielen.

Swanson sagte, er schätze auch, wie die Klage von WEAN Friedensbefürwortung mit Umweltgerechtigkeit kombinierte, und sagte, dass die Menschen oft nicht erkennen, wie eng die beiden Probleme miteinander verbunden sind. Militärs und Kriege, sagte er, seien einige der Hauptagenten der Umweltzerstörung.

WEAN-Gründerin Marianne Edain fügte hinzu, dass es die Mission von WEAN sei, ein funktionierendes Ökosystem zu bewahren und zu erhalten, und Krieg und Kriegsvorbereitungen seien einige der zerstörerischsten Kräfte, denen Ökosysteme entgegentreten müssen.

„Eine friedliche Welt ist eine ökologisch nachhaltige Welt“, sagte sie.

Die Aktionen der Marine in den Parks des Bundesstaates Washington hatten negative Auswirkungen sowohl auf die Umwelt als auch auf die Bewohner und Besucher, die versuchten, die Parks zur Erholung zu nutzen, sagte Swanson. Zuzulassen, dass Parks auf diese Weise genutzt werden, normalisiert eine Kriegskultur, so etwas World BEYOND War zielt darauf ab, auszurotten.

„Es gibt zu viel Akzeptanz von Ausschreitungen unter dem Banner der Kriegsvorbereitungen“, sagte er. „Überall dort, wo sich die Leute dagegen wehren, besonders wenn sie einen Sieg erringen, sollte es erhoben und gefeiert werden.“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

In jede Sprache übersetzen