Was ehemalige Studenten von War Abolition 101 über den Kurs zu sagen haben

Wir planen einen neuen und verbesserten Online-Kurs zur Kriegsabschaffung 101. Erfahren Sie mehr und registrieren Sie sich hier.

Folgendes sagen uns frühere Schüler:

„Der Kurs hat mich mit der Hoffnung erfüllt, dass wir den Krieg abschaffen können. Ich war erstaunt, dass wir historische Beweise für die Entwicklung von Alternativen zu anderen gewalttätigen Institutionen haben (z. B. Prüfung durch Tortur und Kampf, Duell), auf die wir zurückgreifen können, und dass wir Beispiele für den erfolgreichen Einsatz gewaltfreier Methoden zur Bewältigung von Konflikten haben. ” -Catherine M Stanford

"Dies ist ein großartiger Einstiegskurs, um zu verstehen, wie Krieg jeden Aspekt unseres Lebens schädigt." Deborah Williams aus Aotearoa, Neuseeland

„Ich bin natürlich fest gegen den Krieg in die Abolition 101 gegangen. Aber wenn Sie mich vor dem Kurs gefragt hätten, ob die Abschaffung des Krieges möglich sei, hätte ich vielleicht gesagt, dass die Abschaffung des Krieges Wunschdenken ist. Seit ich diesen Kurs belegt habe, glaube ich, dass die Abschaffung des Krieges nicht nur realistisch und machbar ist, sondern dass wir dies unbedingt tun müssen. Ich schätze David Swanson und alle Ausbilder, die ihre Weisheit und Vision für eine world beyond war. ” (B. Keith Brumley)

„Dieser Kurs gab mir Hoffnung, dass die Dummheit des Krieges in allen Aspekten angegangen wird, wie inakzeptabel und veraltet er ist. Es hat mich dazu inspiriert, mehr Einfluss von Kriegsvorbereitungen in Umweltgruppen aufzunehmen, und mich mit der Erkenntnis erschreckt, dass wir die Kriegswirtschaft so schnell wie möglich umkehren müssen, sonst werden wir dahin gelangen, wohin wir gehen. “ Tisha Douthwaite

„Auf einer tiefen Ebene wissen wir alle, dass die menschliche Kultur versagt. Wir scheinen einfach nicht zu wissen warum. World Beyond War hat einige der Antworten. "

„War Abolition 101 zu nehmen war für mich eine beeindruckende Lernerfahrung (mein erster Online-Kurs). Mein Mann profitierte ebenfalls und ich stellte fest, dass das einfache Erzählen der Leute über den Kurs zu vielen interessanten Diskussionen über den Krieg und die Notwendigkeit führte, auf dessen Beendigung hinzuarbeiten. Das Format war zugänglich, die Materialien ausgezeichnet - gut recherchiert, gut dokumentiert - und die Online-Diskussionsforen haben mir viel beigebracht. Ich fand es eine gute Herausforderung, die wöchentlichen Aufgaben zu erledigen, und ich schätzte den Umfang, den wir in Inhalt und Stil erhalten hatten. Ich kann diesen Kurs jedem empfehlen, der sich Sorgen um den Zustand unserer Welt macht und Kapazitäten aufbauen möchte, um die größten Probleme zu lösen, mit denen die Menschheit heute konfrontiert ist. “ www.sallycampbellmediator.ca

„Die meisten Menschen wollen Frieden, wollen den Krieg und seine Auswirkungen stoppen, haben aber keine Ahnung, was sie tun sollen. World BEYOND War bietet einen Prozess. Ich erfuhr von den Lügen, die erzählt wurden, um ein Land auf die Wahl des Krieges vorzubereiten. Ich erfuhr mehr über den Einfluss des militärischen Industriekomplexes und seinen Einfluss auf unsere Taschenbücher. Aber das Beste ist, ich habe viele Einzelpersonen und Gruppen auf der ganzen Welt gesehen, die gewaltfrei für den Frieden gearbeitet haben. “

„Nach der Teilnahme an der Konferenz in Toronto war ich inspiriert, mehr zu erfahren. Ich wollte mich in meinem eigenen Wissen kompetent fühlen und zuversichtlich genug sein, andere zu erreichen, um sie ebenfalls zu engagieren. Dieser Kurs hat mir ENORM bei beiden Zielen geholfen und dazu geführt, dass ich mit allen Arten von Menschen gesprochen habe. Ich gehe jetzt für Erica Chenoweths 3.5%, zuerst in unserer Gemeinde und dann darüber hinaus. DANKE ALLEN “, Helen Peacock, Collingwood, Ontario, Kanada

"Eine großartige Erfahrung darin, das Denken zu üben, mein Wissen zu vertiefen und mich darauf vorzubereiten, den Krieg öffentlich herauszufordern." John Cowan, Toronto

"War Abolition 101 brachte mich von draußen in die Kälte ins Team." Brendan Martin

„Der Online-Kurs Abolition of War 101 hat mein Wissen über die negativen Auswirkungen des Krieges und des globalen militärischen Industriekomplexes erheblich erweitert. Es hat mich mit neuen und sehr wertvollen Erkenntnissen bereichert und mich motiviert, meine Mission fortzusetzen, bis 2035 zur Schaffung des Weltfriedens beizutragen. “ Gert Olefs, Gründer des Weltfriedens 2035

 

3 Kommentare

  1. Marjorie-Trifon sagt:

    SEHR ERREGT dies erschien gerade in meinem Briefkasten. Nur 1-Frage: Wird es eine Möglichkeit geben, die Materialien für die Lster-Studie herunterzuladen, dh zu verwalten? Dumme Frage!
    Das haben Sie doch schon vorgesehen, oder?
    Marjorie-Trifon
    PS Ich habe gerade Artikel von Major Danny Sjursen gelesen. Ich wollte ihn kontaktieren, um zu erfahren, ob er Interesse an einer Büchertour hätte. Hisd Writing ist ehrlich, einladend, brillant. Wie reagieren Sie auf diese Idee?

  2. Kurakpio Matthew Anthony sagt:

    Ich habe den besten Link gefunden, um zu verstehen, wie ich einen positiven Beitrag zu den Kriegen und Konflikten im Land Südsudan leisten kann.
    Vielen Dank an alle, die ihre Idee hier geteilt haben, damit wir Wars in the World loswerden können.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen