Die Wahl zu leben

Foto: Kongressbibliothek

Von Jan Patsenko, World BEYOND War, Oktober 31, 2022

Der einfache Wunsch, frei von Schaden zu sein, wird uns derzeit nicht alle gewährt. Auch wir sind nicht alle frei von der Verpflichtung, uns an Handlungen zu beteiligen, die anderen schaden. Nicht jeder hat die Möglichkeit, sich für das Leben in der heutigen Welt zu entscheiden. Ganze Gemeinschaften von Menschen sind in Militäraktionen und die rasche Verbreitung von Stimmungen, die sie unterstützen, verstrickt. Es fühlt sich klaustrophobisch an für diejenigen von uns, die nach alternativen Wegen der Konfliktlösung suchen und den gewohnten Zyklen von Angriffen und Vergeltungsmaßnahmen entfliehen möchten. Es wird schwieriger, über den Wert und die Heiligkeit jedes einzelnen Lebens zu sprechen, wenn wir täglich Hunderte von Menschen durch den Krieg verlieren. Und doch kann es aus genau diesen Gründen von entscheidender Bedeutung sein, zu sagen, was wir zur Unterstützung jeder einzelnen Person sagen können, die bereit ist, ihre Waffe niederzulegen oder sich weigert, überhaupt eine zu wählen.

Es ist ein Recht auf Kriegsdienstverweigerung zum Militärdienst, abgeleitet aus den internationalen Menschenrechten auf Gedanken-, Gewissens- und Religions- oder Weltanschauungsfreiheit. Sowohl die Ukraine und Russland als auch Weißrussland sind derzeit in Kraft viele Einschränkungen die das Recht ihrer Bürger auf Kriegsdienstverweigerung aufgrund ihrer Überzeugung nicht zulassen oder stark einschränken. Im Moment wird Russland einer Zwangsmobilisierung unterzogen, und ukrainische Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren sind es darf das Land nicht verlassen seit Februar dieses Jahres. Alle drei Länder haben strenge Strafmaßnahmen für diejenigen, die sich der Wehrpflicht und dem Militärdienst entziehen. Den Menschen drohen jahrelange Haftstrafen und ein Mangel an unabhängigen Verfahren und Strukturen, die es ihnen ermöglichen könnten, die Teilnahme am Militärleben legal und ohne Diskriminierung zu verweigern.

Unabhängig von unserer Haltung zu den Ereignissen in der Ukraine möchten wir alle die Möglichkeit haben zu entscheiden, wofür unser Leben dienen soll. Es gibt so viele Möglichkeiten, zum Wohlergehen unserer Familien und Gemeinschaften und der ganzen Welt beizutragen, auch in Kriegssituationen. Menschen dazu zu zwingen, zu den Waffen zu greifen und gegen ihre Nachbarn zu kämpfen, sollte nicht unumstritten bleiben. Wir können die Autonomie jeder Person respektieren, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, wie sie auf eine solch komplexe Situation reagieren. Jeder von uns, der davor bewahrt werden kann, sein Leben auf dem Schlachtfeld zu verlieren, kann zu einer potenziellen Quelle neuer Lösungen und frischer Visionen werden. Jeder Einzelne kann uns helfen, unerwartete Wege zur Schaffung einer friedlichen, fairen und mitfühlenden Gesellschaft zu finden, die von allen erlebt und genossen wird.

Aus diesem Grund möchte ich die mit Ihnen teilen Petition die um Schutz und Asyl für Deserteure und Wehrdienstverweigerer aus Russland, der Ukraine und Weißrussland bittet. Die Petition unterstützt den Appell an das Europäische Parlament, in dem detailliert beschrieben wird, wie dieser Schutz gewährt werden kann. Ein Asylstatus würde Personen Sicherheit bieten, die gezwungen sind, ihr Geburtsland zu verlassen, indem sie sich dafür entscheiden, nicht zu verletzen und nicht verletzt zu werden. „Mit Ihrer Unterschrift tragen Sie dazu bei, dem Appell das nötige Gewicht zu verleihen“, schreiben die Verfasser der Petition. Er wird dem Europäischen Parlament in Brüssel am Tag der Menschenrechte am 10. Dezember übergeben.

Ich werde denen von Ihnen ewig dankbar sein, die erwägen, Ihren Namen hinzuzufügen.

3 Antworten

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ähnliche Artikel

Unsere Theorie des Wandels

Wie man den Krieg beendet

2024 War Abolisher-Preise
Antikriegsveranstaltungen
Helfen Sie uns zu wachsen

Kleine Spender halten uns am Laufen

Wenn Sie sich für einen wiederkehrenden Beitrag von mindestens 15 USD pro Monat entscheiden, können Sie ein Dankeschön auswählen. Wir danken unseren wiederkehrenden Spendern auf unserer Website.

Dies ist Ihre Chance, a neu zu erfinden world beyond war
WBW-Shop
In jede Sprache übersetzen