VIDEO aus Kamerun: Maßnahmen gegen Waffengewalt

By World BEYOND WarJuni 14, 2024

Experten, die sich mit dem Thema Waffen befassen, wurden dazu eingeladen, über die besten Möglichkeiten nachzudenken, Kleinwaffen und leichten Waffen ein Ende zu setzen. Dabei konzentrierten sie sich auf die übergeordnete Frage: „Ist unsere Welt ohne Kleinwaffen und leichte Waffen nicht besser dran?“

Seit 2003 organisiert das International Action Network on Small Arms (IANSA), eine globale Koalition zivilgesellschaftlicher Organisationen, die sich für die Abschaffung von Kleinwaffen und leichten Waffen (SALW) einsetzen, jedes Jahr eine globale Aktionswoche gegen Waffengewalt. Dieses Jahr lautet das Thema: „Eine Welt ohne Waffengewalt: Worten Taten folgen lassen.“ In Kamerun werden die Aktionen vom Cameroon Action Network on Small Arms (CANSA) geleitet, einer 2004 gegründeten Koalition zivilgesellschaftlicher Organisationen.

Die Kapitel Kamerun of World BEYOND War (WBW) ist Teil dieses Netzwerkes, Aufruf zu einer Welt ohne Waffen, wie World BEYOND WarDie Arbeit von umfasst gewaltfreien Aktivismus, der die Welt in Richtung der Beendigung aller Kriege bewegt. Im Einklang mit dieser Vision führt die kamerunische Sektion von WBW gemeinsam mit anderen Organisationen aktive Kampagnen durch, insbesondere da in Zentralafrika etwa 10,000 Kleinwaffen und leichte Waffen im Umlauf sind. In Kamerun nimmt die Verbreitung dieser Waffen aufgrund der bewaffneten Konflikte im Nordwesten und Südwesten, der Einfälle von Boko Haram im hohen Norden und des Bürgerkriegs in Zentralafrika zu. Wir sind davon überzeugt, dass wir nur sicher sein können, wenn Waffen ausgerottet werden.

Während der Aktionswoche werden zahlreiche Aktivitäten organisiert, um das Bewusstsein für die Folgen der unerlaubten Verbreitung und des Missbrauchs von Kleinwaffen und leichten Waffen in Kamerun zu schärfen. Dieses anderthalbstündige Webinar, das für den 14. Juni 2024 um 3:XNUMX Uhr GMT, eine Woche nach der „Aktionswoche“, geplant ist, zeichnet diese Aktionen nach und bietet weitere Überlegungen. Es werden Experten zu Wort kommen, die sich mit dem Thema Waffen befassen und eingeladen sind, über die besten Möglichkeiten nachzudenken, diesen Waffen ein Ende zu setzen, wobei der Schwerpunkt auf der übergeordneten Frage liegt: „Ist unsere Welt ohne Kleinwaffen und leichte Waffen nicht besser dran?“

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ähnliche Artikel

Unsere Theorie des Wandels

Wie man den Krieg beendet

2024 War Abolisher-Preise
Antikriegsveranstaltungen
Helfen Sie uns zu wachsen

Kleine Spender halten uns am Laufen

Wenn Sie sich für einen wiederkehrenden Beitrag von mindestens 15 USD pro Monat entscheiden, können Sie ein Dankeschön auswählen. Wir danken unseren wiederkehrenden Spendern auf unserer Website.

Dies ist Ihre Chance, a neu zu erfinden world beyond war
WBW-Shop
In jede Sprache übersetzen