VIDEO: Militarisierung: Zerstörung der Umwelt in Okinawa und der Welt

Von Okinawa Interest Group, Peace Philosophy Centre, Okinawa Environmental Justice Project und World BEYOND WarJuni 13, 2024

Krieg und Militarisierung sind die größten Feinde der Erde, und das gilt besonders für Okinawa, Japan. Die Schlacht um Okinawa im Zweiten Weltkrieg kostete 200,000 Menschenleben und zerstörte einen Großteil der Umwelt der Präfektur. Die Militarisierung Okinawas, die von 1945 bis 1972 durch die US-Besatzung Okinawas durchgeführt wurde, hat eine schreckliche Situation geschaffen: Okinawa macht zwar nur 0.6 Prozent der Landmasse Japans aus, umfasst aber ungefähr 70 Prozent der Landfläche, die für US-Militärstützpunkte in Japan genutzt wird. Infolgedessen sind die Menschen Okinawas gezwungen, mit der Wasser- und Bodenverschmutzung, dem unerträglichen Lärm von Flugzeugen, der Gefahr von Flugzeugabstürzen und anderen Formen der Umweltzerstörung durch das US-Militär zu leben und dagegen anzukämpfen.

In dieser öffentlichen Pressekonferenz stellte Abby Martin, eine amerikanische Journalistin und Filmemacherin, die für ihre Antikriegs- und Antimilitarisierungsdokumentationen bekannt ist, ihren Film „Das US-Militär: Der größte Feind des Planeten Erde“ vor und gab einen Überblick darüber, wie das US-Militär die Erde zerstört.

Hideki Yoshikawa, ein Wissenschaftler und Aktivist aus Okinawa, erläuterte, wie die japanische und die US-Regierung durch den Bau eines Luftwaffenstützpunkts die Umwelt der Henoko-Oura-Bucht in Okinawa, einem der Gebiete mit der reichsten Artenvielfalt Japans, zerstören und wie sich die Bevölkerung Okinawas und die Umwelt dagegen wehren.

Dies war eine offene Pressekonferenz, organisiert von der Okinawa Interest Group, dem Peace Philosophy Centre, dem Okinawa Environmental Justice Project und World BEYOND War für Journalisten, Medienmitarbeiter und alle, die mehr darüber erfahren möchten, wie sich die US-Militärpräsenz in Okinawa auf die Umwelt auswirkt.

KONTAKTIEREN Sie die Okinawa Interst Group: okinawastatement2024@gmail.com

SIGN THE PETITION: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdz275kny8xJAT2xJHKCcl9RA5oLM-CWQQMfc20bAMDqtMdtg/viewform

Kommentar

  1. HÖREN SIE AUF, UNSEREN PLANETEN ZU ZERSTÖREN, RESSOURCEN UND GELD FÜR WAFFEN ZU VERSCHWENDEN UND MENSCHEN ZU TÖTEN!

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ähnliche Artikel

Unsere Theorie des Wandels

Wie man den Krieg beendet

2024 War Abolisher-Preise
Antikriegsveranstaltungen
Helfen Sie uns zu wachsen

Kleine Spender halten uns am Laufen

Wenn Sie sich für einen wiederkehrenden Beitrag von mindestens 15 USD pro Monat entscheiden, können Sie ein Dankeschön auswählen. Wir danken unseren wiederkehrenden Spendern auf unserer Website.

Dies ist Ihre Chance, a neu zu erfinden world beyond war
WBW-Shop
In jede Sprache übersetzen