Venezuela zum israelischen Völkermord

*Venezuela unterstützt die Maßnahmen Südafrikas gegen Israel vor dem
Internationaler Gerichtshof zur Verteidigung des palästinensischen Volkes *

Die Bolivarische Republik Venezuela bewertet die historische Aktion positiv
von der Republik Südafrika gegen den Staat Israel vorgebracht
dem Internationalen Gerichtshof (IGH) am 29. Dezember 2023 mit Respekt
auf die Verstöße dieses Landes gegen seine Verpflichtungen aus dem Übereinkommen
zur Verhütung und Bestrafung des Völkermordverbrechens.

Venezuela erkennt als ein der Friedensdiplomatie verpflichtetes Land den Süden an
Afrikas entschlossener und historischer Schritt zur Verteidigung des palästinensischen Volkes und
Internationales Recht.

Diese Aktion muss von der gesamten internationalen Gemeinschaft begleitet werden
ein dringender Aufruf zur Achtung des Lebens und der Menschenwürde unter Berücksichtigung
dass in jüngsten Berichten der Vereinten Nationen mehr als 21,000 gemeldet werden
Seit dem 7. Oktober 2023 wurden Menschen ermordet, die überwiegende Mehrheit waren Kinder und
Frauen, was die unmenschlichen Handlungen des Staates Israel bestätigt.

Venezuela bekräftigt, dass multilaterale Justizinstanzen fundiert handeln müssen
über die Normen und Prinzipien des Völkerrechts und angesichts dessen
Um einen Völkermord zu begehen, müssen sie sich der ernsten Tatsachen bewusst werden
stellen eine klare Aggression gegen die Menschheit und insbesondere die dar
Palästinensisches Volk.

Caracas, 9. Januar 2024

In jede Sprache übersetzen