Tamara Lorincz ist Doktorandin in Global Governance an der Balsillie School for International Affairs (Wilfrid Laurier University). Tamara schloss 2015 ihr Studium an der University of Bradford in Großbritannien mit einem MA in International Politics & Security Studies ab. Sie erhielt das Rotary International World Peace Fellowship und war Senior Researcherin für das International Peace Bureau in der Schweiz. Tamara ist derzeit im Vorstand der kanadischen Stimme der Frauen für den Frieden und des internationalen Beratungsausschusses des Globalen Netzwerks gegen Atomkraft und Waffen im Weltraum. Sie ist Mitglied der kanadischen Pugwash Group und der Women's International League für Frieden und Freiheit. Tamara war 2016 Mitbegründerin des Vancouver Island Peace and Disarmament Network. Tamara hat einen LLB / JSD- und MBA-Abschluss in Umweltrecht und -management von der Dalhousie University. Sie ist die ehemalige Exekutivdirektorin des Nova Scotia Environmental Network und Mitbegründerin der East Coast Environmental Law Association. Ihre Forschungsinteressen sind die Auswirkungen des Militärs auf Umwelt und Klimawandel, die Schnittstelle von Frieden und Sicherheit, geschlechtsspezifische und internationale Beziehungen sowie militärische sexuelle Gewalt.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen