Schritte zur Beendigung des Krieges und zum Aufbau einer Welt des Friedens

Von Gabriel Aguirre, 13. Mai 2024

Im Rahmen der Aktivitäten, die World BEYOND War Während der Teilnahme in Kuba wurden bilaterale Treffen organisiert, um die gemeinsamen Bemühungen zum Aufbau einer Welt des Friedens, der Solidarität und der sozialen Gerechtigkeit fortzusetzen.

Das erste bilaterale Treffen fand mit der kubanischen Agentur der Vereinten Nationen statt, einer Organisation mit beratendem Status vor dem ECOSOC, die sich aktiv an den von den Vereinten Nationen für die Zivilgesellschaft bereitgestellten Mechanismen beteiligt. Bei diesem Treffen bekräftigten wir unsere Entschlossenheit, den Völkermord am palästinensischen Volk weiterhin anzuprangern.

Anschließend trafen wir uns mit dem Kubanischen Institut für Freundschaft mit den Völkern mit dem Ziel, die freundschaftlichen und kooperativen Beziehungen weiter zu stärken, die Blockade gegen Kuba weiterhin anzuprangern und die Schließung der illegalen Militärbasis in Guantanamo zu fordern.

Im Rahmen dieser Treffen haben wir auch ein Treffen mit dem José Martí International Solidarity Project abgehalten, mit dem Wunsch, die Einzelheiten für die nächste VI. Internationale Konferenz für das Gleichgewicht der Welt zu organisieren, die vom 28. bis 31. Januar 2025 stattfinden soll welche WBW als einberufende Organisation für diese Konferenz fungiert.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ähnliche Artikel

Unsere Theorie des Wandels

Wie man den Krieg beendet

Move for Peace-Herausforderung
Antikriegsveranstaltungen
Helfen Sie uns zu wachsen

Kleine Spender halten uns am Laufen

Wenn Sie sich für einen wiederkehrenden Beitrag von mindestens 15 USD pro Monat entscheiden, können Sie ein Dankeschön auswählen. Wir danken unseren wiederkehrenden Spendern auf unserer Website.

Dies ist Ihre Chance, a neu zu erfinden world beyond war
WBW-Shop
In jede Sprache übersetzen