Odile Hugonot Haber

odileOdile Hugonot Haber ist Mitglied von World BEYOND WarVerwaltungsrat. In den frühen 1980s gründete sie das Rank and File Center in San Francisco, um an Fragen des Friedens und des Gewerkschaftsaktivismus zu arbeiten. Sie war eine nationale Delegierte der California Nurses Association. Sie initiierte in 1988 Frauen in schwarzen Mahnwachen in der Bay Area und war Mitglied im Board von New Jewish Agenda. Sie ist Co-Vorsitzende des Nahost-Komitees der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit. In 1995 war sie WILPF-Delegierte bei der UNO-Weltfrauenkonferenz Fouth in Huairou in der Nähe von Peking und nahm an der ersten Sitzung des 2000-Abgeordneten der Nuclear Abolition teil. Sie war an der Organisation eines Teach-in an der University of Michigan über die nukleare Abschaffung von 1999 beteiligt. Die Ausschüsse für den Nahen Osten und die Abrüstung von WILPF erstellten eine Erklärung zu einer Zone für waffenlose Massenvernichtungswaffen im Nahen Osten, die sie im darauffolgenden Jahr an die Vorbereitungstreffen der Atomwaffensperrung verteilt hatte. Sie nahm an der Haifa-Konferenz zu diesem Thema in 2013 teil. Im vergangenen Herbst nahm sie in Indien an der Women in Black Conference und an der Pariser Klimakonferenz COP 21 (NGO-Seite) teil. Sie ist Vorsitzende der WILPF-Niederlassung in Ann Arbor.

KONTAKTIEREN SIE ODILE:

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.