Neuer Bericht zeigt, dass Kanadas geplanter Kauf eines Kampfflugzeugs 77 Mrd. USD übersteigen wird

By Keine Fighter Jets CoalitionFebruar 25, 2021

Ein Bericht der No Fighter Jets Coalition Schätzungen zufolge belaufen sich die tatsächlichen Kosten für den geplanten Kauf von 88 neuen Kampfflugzeugen durch die kanadische Regierung auf 77 Milliarden US-Dollar. Die Regierung hat angegeben, dass die Kosten nicht mehr als 19 Milliarden US-Dollar betragen würden, aber der Bericht macht deutlich, dass diese Zahl nur der Aufkleberpreis ist. Der Erwerb der Jets würde Kanada dazu verpflichten, Milliarden mehr auszugeben, als die Liberalen öffentlich angekündigt haben.

Der am Donnerstag veröffentlichte Bericht basiert auf offiziellen Berichten des US-Verteidigungsministeriums und einer Untersuchung des kanadischen Zentrums für politische Alternativen, die beim letzten Kaufversuch neuer Jets erstellt wurde.

Dem Bericht zufolge wurden wesentliche Betriebskosten, einschließlich der Kosten für Düsentreibstoff, Schulung und Wartung, in der öffentlichen Schätzung der Regierung nicht berücksichtigt.

2012 versuchte die Harper-Regierung, 65 F-35 von Lockheed Martin zu kaufen. Ihr angegebener Preis betrug 9 Milliarden US-Dollar. Aus dem Bericht des Auditor General vom Frühjahr 2012 ging hervor, dass der Öffentlichkeit Informationen über die tatsächlichen Kosten vorenthalten wurden [1]. Eine von der Regierung angeforderte unabhängige Untersuchung ergab anschließend, dass sich die Gesamtkosten des Kaufs auf über 45 Milliarden US-Dollar belaufen würden. Die öffentliche Kontrolle stieg und der Kauf wurde eingestellt [2].

"Die Kanadier hatten große Probleme mit dem irreführenden Aufkleberpreis beim letzten versuchten Jet-Kauf, als der Großteil der tatsächlichen Kosten weggelassen wurde", sagte Emma McKay, ein Mitglied der Koalition. "Die Liberalen machen die gleichen Fehler."

Dies ist die jüngste von vielen Bedenken hinsichtlich des Kaufs durch die No Fighter Jets Coalition, deren Hauptproblem darin besteht, dass die Jets Bomben und Raketen tragen, die Zivilisten töten und kritische Infrastrukturen zerstören, wodurch eine große Anzahl von Menschen ohne das Nötigste wie sauberes Trinkwasser zurückbleibt .

"Die Jets haben nichts mit der Gewährleistung der Sicherheit für Kanada zu tun", sagt Rachel Small, Organisatorin von Canada with World BEYOND War. "Sie sollen das Gleiche tun wie die letzte Generation von Jets in Afghanistan, Libyen, Irak und Syrien - Bomben und Raketen tragen, die Zivilisten, unverhältnismäßig viele Kinder töten, gewaltsame Konflikte verlängern und zu massiven humanitären Krisen und Flüchtlingskrisen beitragen."

Ein weiteres Problem betrifft die Auswirkungen auf die Rechte der Ureinwohner: Dene-Landverteidiger behaupten, dass Testflüge auf dem Luftwaffenstützpunkt Cold Lake, auf dem viele der neuen Kampfflugzeuge stationiert wären, sich negativ auf ihre Gemeinde auswirken würden [3]. Die Koalition ist auch besorgt über die Auswirkungen auf das Klima: F-35, der Spitzenreiter im aktuellen Wettbewerb, verbrauchen 5600 Liter kohlenstoffreichen Kraftstoff pro Flugstunde [4].

Der Bericht betont das Risiko der geschätzten Kosten. Sollten die Inflationsraten und die Kosten für Düsentreibstoff steigen, könnten sich die Kosten um Milliarden erhöhen. Es heißt auch, dass ihre Schätzungen Einschränkungen unterliegen, die auf den Betriebskosten von F-35 basieren. Wenn die Regierung beschließt, Boeings Super Hornet oder SAABs Gripen zu kaufen, könnten die Kosten etwas sinken.

Simon Daley, ein weiteres Mitglied der Koalition, hob andere Verwendungszwecke des Geldes hervor: „Sauberes Wasser für jede First Nation in Kanada würde weniger als 5 Milliarden US-Dollar kosten. Wasser ist wichtig - Krieg nicht. “

###

Das PDF des Berichts und weitere Informationen zur No Fighter Jets Coalition finden Sie unter nofighterjets.de.

[1] Büro des Auditor General von Kanada. 2012. Frühjahrsbericht 2012 des Auditor General of Canada. Link

[2] CTV-Nachrichten. Dezember 2012. Der F-35-Deal würde 45.8 Milliarden US-Dollar kosten. FEDs drücken 'Reset-Taste'. CTV Nachrichten. Link

[3] Brent Patterson. August 2020. Dene Landverteidiger Brian Grandbois und der Kampf gegen den Luftwaffenstützpunkt Cold Lake. rabble.ca Link

[4] Tamara Lorincz. 12. Mai 2020. 19 Milliarden US-Dollar für Kampfjets auszugeben, wird weder gegen COVID-19 noch gegen den Klimawandel kämpfen. Ricochet Medien. Link


 

Gießen Sie Diffusion immédiat: Un groupe de défense signale que l'achat prévu d'avions de chasse par le Canada dépassera 77 milliards de dollar

bis 25. Februar 2021

Ein Bericht Das Produkt der No Fighter Jets Coalition (die Koalition Pas D'Avions de Chasse) ist die Zeitspanne, in der 88 Nouveaux Avions de Chasse va Totalisator 77 Milliards de Dollar gespielt werden. Le gouvernement a déclaré que le coût ne serait pas supérieur à 19 milliards, mais le rapport indique clairement que ce nombre n'est que le prix de l'autocollant. L'acquisition de ces jets engagerait le Canada à dépenser des milliards de plus que le libéraux ne l'ont annoncé publiquement.

Le rapport, publié jeudi, est basé sur les rapports officiels du ministère de la Défense nationale et sur une enquête du Centre canadien de politiques alternative réalisée lors de la dernière vorläufige d'achat de nouveaux jets.

Selon le rapport, les coûts d'exploitation essentiels, y compris le coût du carburéacteur, la Formation et l'entretien, nicht pas été pris en compte dans l'estimation publique du gouvernement.

En 2012, le gouvernement Harper ein Tenté d'acheter 65 F-35 de Lockheed Martin. Leur prix déclaré était de 9 milliard de dollar. Le rapport du vérificateur général du printemps 2012 laissait entender que les informations sur le coût réel n'étaient pas communiquées au public [1]. Une enquête indépendante demandée par le gouvernement a par la suite révélé que le coût total de l'achat s'élèverait à plus de 45 milliarden de dollar. Parmis un période de Überwachung publique élévé, l'achat a été verlassenonné [2].

«Les Canadiens ont soulevé des problèmes majeurs avec le prix d'achat trompeur lors de la dernière vorläufig d'achat d'un avion à réaction, alors que la majorité des coûts réels ont été omis», a déclaré Emma McKay, membre de la Koalition. «Les libéraux font les mêmes erreurs.»

Die Hauptbeschäftigung der Nombreuses betrifft die No Fighter Jets Coalition und ist nicht das Hauptproblem bei der Beförderung von Bomben und Raketen, die von Zivilisten und Infrastrukturen bestimmt werden de personnes sans produits essentiels comme l'eau trinkbar.

«Les jets n'ont rien à voir avec la sécurité du Canada», déclare Rachel Small, organisatrice pour le Canada de World BEYOND War. «Ils sont conçus pour faire la même wählte que la dernière génération d'avions on fait in Afghanistan, en Libye, en Irak et en Syrie: Transporter der Bomben und der Raketen qui tuent des zivilen, des enfants de manière disproportionnée, langwierige Konflikte Gewalt und Beitrag zu Krisen humanitaires et de réfugiés massives. »

Une autre préoccupation betroffene l'impact sur les droits autochtones: les défenseurs des terres dénées Soutiennent que les vols d'essai à la base aérienne de Cold Lake, où plusieurs des nouveaux avions de Combat seraient stationnés, ont un Impact 3]. Die Koalition ist ein wichtiger Faktor für die Auswirkung des Klimas: Les F-35, Pionier des Wettbewerbs, 5600 Liter Vergaser reich und Carbone par heure de vol [4].

Der Bericht traf auf den Akzent des Risikos. Si les taux d'inflation et le coût du carburéacteur augmentent, dit-il, le coût pourrait augmenter de plusieurs milliards. Il indique également qu'il ya des limites à leurs Schätzungen, qui sont basées sur les coûts d'exploitation du F-35. Wenn Sie die Entscheidung treffen, die Super Hornet de Boeing oder den Gripen de SAAB zu treffen, können Sie die Größe verringern.

Simon Daley, ein Mitglied der Koalition, ein Souligné d'autres Utilisations de l'argent: «D'eau propre pour chaque Première Nation au Canada coûterait moins que 5 milliards de dollar. L'eau est essentielle - la guerre ne l'est pas. »

###

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen