Neue Anti-Kriegs-Reklametafeln in Berlin

Von Heinrich Bücker, World BEYOND War, August 31, 2021

Atomwaffen bedrohen unsere Sicherheit. Wir fordern Deutschlands Unterstützung für den UN-Atomwaffenvertrag.

Am 24. Oktober 2020 hat die 50. Nation den UN-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen (TPNW) ratifiziert. Mit dem Überschreiten der 50er Ratifikationsgrenze am 22. Januar 2021 trat der Vertrag in Kraft und wurde Völkerrecht, das für die Staaten, die ihn bereits ratifiziert haben, sowie alle, die den Vertrag anschließend ratifizieren, bindend ist.

In Kooperation mit dem Internationalen Friedensnetzwerk World BEYOND War und Roger Waters (Pink Floyd) organisieren wir eine Kampagne auf den Vertrag über das Verbot von Kernwaffen aufmerksam zu machen.

Wir haben großformatige Werbetafeln in der Berliner Innenstadt für den Zeitraum von zwei Wochen im September 2021 gebucht.

Hunderte von Einzelpersonen und Organisationen unterstützen die Kampagne.

Sehen Sie hier alle Bilder der Kampagne.

Video starten Playlist hier.

Ein Kommentar

  1. Wir müssen aufhören, zivile Zivilisten im Ausland anzugreifen und zu töten.

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen