Leah Bolger

LEAH BOLGER - Oregon, USA
Leah Bolger zog sich nach 20 Jahren im aktiven Dienst im Rang eines Commander in 2000 von der US Navy zurück. Ihre Karriere umfasste Dienststellen in Island, Bermuda, Japan und Tunesien und bei 1997 wurde sie als Navy Military Fellow beim MIT Security Studies Programm ausgewählt. Leah erhielt einen Master in Nationaler Sicherheit und Strategischen Angelegenheiten vom Naval War College in 1994. Nach ihrer Pensionierung war sie in Veterans For Peace sehr aktiv, einschließlich der Wahl als erste Frau Nationalpräsidentin in 2012. Später in diesem Jahr war sie Teil einer 20-Delegation nach Pakistan, um sich mit den Opfern von US-Drohnenangriffen zu treffen. Sie ist die Schöpferin und Koordinatorin des „Drones Quilt Project“, einer Wanderausstellung, die dazu dient, die Öffentlichkeit aufzuklären und die Opfer von US-Kampfdrohnen anzuerkennen. In 2013 wurde sie ausgewählt, die Friedensvorlesung Ava Helen und Linus Pauling Memorial an der Oregon State University zu präsentieren. Derzeit ist sie Präsidentin des Verwaltungsrates von World BEYOND War.
Finde sie weiter Facebook und Twitter.
Videos:
Workshop zur Friedenskonferenz
Aktivist gegen Superkomitee
Artikel:
Unser afghanischer Krieg: unmoralisch, illegal, unwirksam… und es kostet zu viel
Von 1961 bis Ägypten heute; Eisenhowers Warnungen und Ratschläge gelten

KONTAKT LEAH:

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

6 Kommentare

  1. Hallo Leah,
    Es steht Ihnen frei, diese Geschichte aus dem Public News Service (unten) zu zitieren, der World Beyond War zitiert, und die vollständigen Print- und Podcast-Versionen auf unserer öffentlichen Website: Conference of Mayors Opposes Trump Military Spending.
    Ihre Zeit ist wertvoll, und diese Informationen werden aus drei Gründen an Sie weitergegeben: an 1. Vielen Dank für das Interview. 2) helfen, das breiteste Publikum für die Geschichte zu gewinnen; und 3) stellen Ihnen einen nationalen News Coop, Public News Service, vor, der von 100s von Organisationen wie Ihrer finanziert wird.
    Neben dem Vertrieb an alle Radio- und Fernsehanstalten, einschlägigen Online- und Druckereibetriebe in New York und an den Grenzmärkten können Sie es hier twittern: twitter.com/PNS_NY. Vielleicht möchten Sie dies auch auf unseren Facebook-Highlights überprüfen.
    Sie können auf detaillierte Metriken zugreifen, um das Publikum und die Auswirkungen als Mitglied zu messen. Gerne können Sie einen Bericht zu dieser Geschichte anfordern, um „Hallo“ zu sagen und Sie einzuladen, die Finanzierung selbst zu prüfen.

    Wir möchten mehr über Ihre Arbeit erfahren und teilen, was wir tun, in der Hoffnung, dass wir zusammenarbeiten könnten.
    Unser Ziel ist es, für Organisationen wie die Ihre so vorteilhaft zu sein, dass Sie es sich nicht leisten können, nicht mit Journalisten und Fund A Beat zusammenzuarbeiten.
    Gibt es eine gute Zeit, um diese Woche eine Verbindung herzustellen?
    Ihre Arbeit wird sehr geschätzt - danke!
    Outreach-Team
    Kimberly und Lark
    Der Public News Service erreicht 40 + Million Zuschauer pro Woche und „produziert und verteilt Qualitätsnachrichten, um die Lücke zu schließen, die durch die Schließung lokaler Nachrichtenoperationen entsteht.“ - Journalist John Nichols, The Nation; Mitbegründer von Free Press
    303-448-9105
    888-891-9416
    http://www.publicnewsservice.org/
    https://www.facebook.com/publicnewsservice
    https://twitter.com/pns_news

  2. Ich möchte Ihnen mein Lied Wage Peace kostenlos zur Verfügung stellen.

    Lassen Sie mich wissen, wo ich eine MP3 per E-Mail schicken kann.

    Frieden,

  3. Hi Leah,

    Vielen Dank für Ihre Kommentare nach der Vorführung von Alice & Lincoln Days Film: Scarred Lands & Wounded Lives / Der ökologische Fußabdruck des Krieges auf Ihrer Konferenz.

    Ich unterstütze die Bemühungen des Tages, dass ihre PBS-Funktion, fünf Kurzfilme und 18-Filmclips das größtmögliche Publikum erreichen.

    Könnten Sie diese Links mit dem World Beyond War-Netzwerk als Ressource auf Ihrer Website teilen? Oder in einem E-Mail-Update?

    Wie Sie wissen, stellen die Days ihren Dokumentarfilm und die dazugehörigen Kurzfilme für jedermann und jedermann kostenlos zur Verfügung. Jemand kommentierte nach Ihrer Konferenzvorführung, dass sie bei der Erstellung ihres Features "ihrer Zeit voraus" waren. (Es debütierte beim Umweltfilmfestival in DC in 2008.)

    Schneller Vorlauf nach 2017…
    Das Bewusstsein der Öffentlichkeit und die Aufmerksamkeit der Medien auf die Auswirkungen von Kriegen auf die Umwelt sind trotz des Klimawandels und des konfliktbedingten Verlusts an Biodiversität sowie der weltweiten weltweiten Flüchtlingskrise praktisch immer noch praktisch nicht gegeben.

    Mein Gebet ist, dass Konferenzen wie Ihre zu Wählern, politischen Entscheidungsträgern und den globalen Umwelt- und humanitären Gemeinschaften führen, die die Punkte zwischen Krieg, Umwelt und Klimawandel miteinander verbinden. Und es entsteht ein internationaler Paradigmenwechsel, bei dem gewaltlose Mittel zur Konfliktlösung den Platz von Blutvergießen einnehmen.

    Bis dahin bin ich an diesen Kinderreim erinnert

    Um und um gehen wir;
    (Klimawandel schafft Konflikt. Konflikt schafft Klimawandel. Klimawandel schafft Konflikt. Konflikt schafft Klimawandel…)

    Wo hört es auf? Niemand weiß
    (… Sicher; aber einige Experten sagen voraus, wann das Klima ein globales Inferno erreicht)

  4. James T Ranney sagt:

    Ich schätze die Arbeit, die ihr macht. Mach weiter. Es ist wesentlich.

  5. Leah,
    Wie kann ich Sie erreichen?

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.