Kunst und Aktivismus: World BEYOND War Podcast mit Kim Fraczek und Vy Vu

Von Marc Eliot Stein und Greta Zarro, Mai 24, 2019

Wie können wir Kunst benutzen, um den Antikriegsaktivismus zu verstärken? Wie können Friedensarbeiter, Gemeinschaftsorganisatoren und betroffene Menschen den kreativen Prozess nutzen, um unsere Botschaft zu verbreiten, die Bewegung zu fördern und letztendlich den Wandel zu beeinflussen?

Diese Frage ist das Thema der vierten Folge der World BEYOND War Podcast, und wir haben zwei Gäste zu diesem Gespräch eingeladen:

Kim Fraczek

Kim Fraczek ist der Direktor von Projekt für gesunde Energiemit Sitz in New York City. Mit einem Hintergrund sowohl in der kreativen Produktion von Unternehmen als auch in der sozialen Gerechtigkeit verfügt sie über ein ungewöhnliches Spektrum an Erfahrungen und Perspektiven. Ihre Integrität, ihr kreatives Talent und ihre positive Energie verleihen Sane einen ausgeprägten Aktivismus und ein hohes Ansehen in der Bewegungsgemeinschaft. Vor der Leitung des Sane Energy-Projekts war Kim Mitbegründer der Alliierten-Gruppe Occupy the Pipeline und produzierte Straßenaufführungen, kunst- und musikgeladene Kundgebungen und Märsche sowie direkte Aktionen, die die Aufmerksamkeit der Medien auf die Spectra NY-NJ Expansion-Pipeline lenkten. Kim war auch Mitglied von The People's Puppets und schuf auffällige Kunstwerke für eine Vielzahl sozialer Zwecke.

Vy Vu

Vy Vu ist ein seltsamer vietnamesischer Künstler, Pädagoge und Organisator, der in der Metropolregion DC und in Vietnam lebt. Sie nutzen ihre Kunst als Werkzeug, um kollektive Stimmen zu erheben und die Macht auf Gemeinschaften zu verlagern. Vy arbeitet mit einer Vielzahl von Medien wie Malerei, Druckgrafik, digitaler Illustration und Skulptur und passt ihre Kunst an die Bedürfnisse verschiedener Gemeinschaften an. Vy ist MFA in Community Arts am Maryland Institute College of Art im Herbst 2019 und Leader bei Die Heiligtümer, DC. Einige von Vys Projekten umfassen: Schaffung von Mobilisierungskunst für den März 2019 für unsere Schulen, den Frauenmarsch 2019 in Washington; und live im Parlament der Weltreligionen 2018 kreieren und sprechen.

Dieser Podcast ist auf Ihrem bevorzugten Streaming-Service verfügbar, einschließlich:

World BEYOND War Podcast auf iTunes

World BEYOND War Podcast auf Spotify

World BEYOND War Podcast auf Stitcher

World BEYOND War RSS Feed

 

Ein Kommentar

  1. Gen Agustsson sagt:

    Zeit ist Kunst, kein Geld! Wir wollen Frieden nicht durch Kriege!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen