„Kanada hört auf, Israel zu bewaffnen“: Arbeiter blockieren den Eingang zu einem Unternehmen aus Toronto, das israelisches Militär bewaffnet

By World BEYOND War, Oktober 30, 2023

(Toronto, Ontario) Kanada muss die Bewaffnung Israels einstellen, sagte eine Koalition aus über 100 Arbeitern und Organisationen, die die Eingänge zur Produktionsanlage und zum globalen Hauptsitz des in Toronto ansässigen Unternehmens INKAS blockieren.

„Wir weigern uns, tatenlos dabei zuzusehen, wie Unternehmen in unserer Nachbarschaft und in ganz Kanada aufrüsten und mit dem Blutbad in Gaza und dem Massaker an Tausenden von Palästinensern ein Vermögen machen“, sagte Rachel Small, Organisatorin von World BEYOND War. „Und deshalb sind wir hier und blockieren diese Eingänge, um die Botschaft zu senden, dass Kanada nicht nur einen Waffenstillstand fordern, sondern auch den Waffenfluss nach Israel unterbrechen muss.“

Spezialisiert auf Sicherheit und Verteidigung, INKAS-Highlights in der Presse Materialien dass ihre israelische Abteilung „der israelischen Regierung mehr Kommando- und Kontrolleinheiten zur Verfügung gestellt hat als jeder andere Lieferant in der Geschichte.“ Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass Kanada im Jahr 315 21.3 Genehmigungen für den Export von Militärgütern und Technologie nach Israel im Gesamtwert von 2022 Millionen US-Dollar erteilt.

„Wir sind hier als Reaktion darauf der Aufruf palästinensischer Arbeiter nach einem Ende der Bewaffnung Israels“, sagte Simon Black von Labour Against the Arms Trade. „Gewerkschaften in Kanada haben wiederholt ein Waffenembargo gegen Israel und ein Ende der israelischen Besatzung und Apartheid gefordert.“

„Arbeiter in Kanada wollen nicht, dass ihre Arbeitskraft für ethnische Säuberungen eingesetzt wird. Wir fordern, dass Kanada die Waffenverkäufe an Israel einstellt“, sagte Anna Lippman von Labour for Palestine. „Gewerkschaften haben in der Vergangenheit sowohl in Kanada als auch weltweit den Kampf für Menschenrechte angeführt. Heute tauchen wir wieder auf und fordern von unseren Politikern, dass sie aufhören, Völkermord zu finanzieren.“

Die Gruppen fordern die Verbündeten auf, den kanadischen Parlamentsmitgliedern und wichtigen Ministern mit dieser Online-Aktion mitzuteilen, dass sie den Waffenverkauf an Israel beenden sollen: https://worldbeyondwar.org/KanadaStopArmingIsrael/

Folgen Sie uns twitter.com/wbwCanada und twitter.com/LAATCanada für Fotos, Videos und Updates während der Blockade.

14 Antworten

  1. Brillant! Gut gemacht, Toronto WBW.
    Es ist empörend, dass diese ach so mutigen IDF-Piloten allein in den ersten zwei Wochen der Bombardierung von Gaza mehr Kinder getötet haben als Putin in seinem zweijährigen Krieg.
    Netanjahu repräsentiert das israelische Volk ebenso wenig wie Putin das russische Volk.

  2. Es ist äußerst dringlich, das Abschlachten in Palästina zu stoppen. Und die Ukraine. Und … Unterdessen sind Tod und Zerstörung eine Goldgrube für die Investoren von Rüstungsunternehmen. Wo geht das weiter? Können wir (in Kanada) nicht verlangen, dass kanadische Militärwaffen- und Dienstleistungsunternehmen aus dem Privatsektor entfernt (enteignet) werden? Kann Kanada nicht verlangen, dass kein kanadischer Bürger oder keine kanadische Organisation in ausländische Rüstungsindustrien investiert?

  3. Lob an diese mutigen Menschen!! Ich bete dafür, dass sie und andere die Wahrheit sagen und für Gerechtigkeit für das palästinensische Volk eintreten, und das wird dazu führen, dass auch das israelische Volk und die Amerikaner vor der Begehung solch grausamer Taten bewahrt werden. Das Unrecht geht schon seit Jahren bei uns ein. Und Israel gegenüber den Palästinensern. Gott sei mit uns allen, dass wir diese Invasion stoppen und wahren Frieden bringen … und auch in der Ukraine!

  4. INKAS wird nicht einmal als einer der größten Rüstungsproduzenten Ontarios erwähnt. Die Verteidigungsindustrie der Provinz Ontario verdiente im vergangenen Jahr 5.1 Milliarden US-Dollar mit dem Verkauf von Waffen oder Ausrüstung der Streitkräfte. Es verfügt über drei der fünf weltweit führenden Verteidigungsunternehmen. Ontrio beschäftigt über 3 Mitarbeiter in diesen Unternehmen. Hier ist eine Liste weiterer Waffenproduzenten:
    Babcock Kanada
    BMT-Flotte
    Clearpath Robotics
    CMC-Elektronik
    Collins Aerospace
    Colt Kanada
    Curtiss Wright
    DEW Engineering und Entwicklung
    Fellfab
    Feldluftfahrt
    General Dynamics Land Systems Kanada
    Allgemeine Dynamik Missionssysteme
    Honeywell
    IMT-Verteidigung
    L-3 Harris Technologies
    Leonardo DRS-Technologien
    Lockheed Martin Kanada
    Magellan Aerospace
    NP Luft- und Raumfahrt
    Präzisionsgussteile
    Raytheon Kanada
    Rheinmetall
    Rolls-Royce
    Teledyne FLIR
    Thales

  5. Hamas-Beamter Mousa Abu Marzouk: Die Tunnel in Gaza wurden gebaut, um Hamas-Kämpfer zu schützen, nicht Zivilisten; Der Schutz der Zivilbevölkerung im Gazastreifen liegt in der Verantwortung der Vereinten Nationen und Israels.
    Die Opfer in Gaza sind das Ergebnis des unmenschlichen und unverantwortlichen Verhaltens der Hamas und ihrer Unterstützer in Katar und Iran.
    Befreie Gaza von der Hamas! Stoppt Kriegsverbrechen der Hamas!

  6. Wie kann jemand mit einem Funken Menschlichkeit einen Völkermord unterstützen, bei dem unbewaffnete Zivilisten getötet werden, darunter alte Männer, Frauen und Kinder? Tun Sie, was Sie können, um den Horror zu stoppen. Lass es nicht in deinem Namen weitergehen.

  7. Wie können Sie pro-palästinensische Demonstranten unterstützen, die die Zerstörung eines anderen Landes fordern? Vom Fluss zum Meer bedeutet genau das

    1. Es könnte sich auch um Palästina handeln, das vor 1948 existierte. Mit Juden werden Christen und Moslems wieder so sein, wie es war, ohne Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit oder Ethnizität.
      Bei der Gründung Israels wurde auch geschrieben, dass es ein Land für alle sei, nicht nur für Juden.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ähnliche Artikel

Unsere Theorie des Wandels

Wie man den Krieg beendet

WBW-Filmfestival 2024
Antikriegsveranstaltungen
Helfen Sie uns zu wachsen

Kleine Spender halten uns am Laufen

Wenn Sie sich für einen wiederkehrenden Beitrag von mindestens 15 USD pro Monat entscheiden, können Sie ein Dankeschön auswählen. Wir danken unseren wiederkehrenden Spendern auf unserer Website.

Dies ist Ihre Chance, a neu zu erfinden world beyond war
WBW-Shop
In jede Sprache übersetzen