Kampfjets sind für Klimaverlierer

Von Cymry Gomery aus Montreal für a World BEYOND War, November 26, 2021

Am 25. November 2021 versammelte sich eine Gruppe von Aktivisten vor dem Büro von Steven Guilbeault in der Maisonneuve Est in Montréal, bewaffnet mit Schildern und dem brennenden Wunsch, die Welt zu retten… aus Kanada.

Sehen Sie, die Regierung von Trudeau plant, 88 neue Kampfflugzeuge zu kaufen, um die alternde Flotte der kanadischen Streitkräfte zu ersetzen (und aus anderen Gründen ... mehr dazu später). Die Regierung erhielt drei Angebote: Lockheed Martins Tarnkappenjäger F-35, Boeings Super Hornet (da abgelehnt), und SAABs Gripen. Anfang 2022 erwartet die Regierung, das erfolgreiche Angebot auszuwählen und den Auftrag zu vergeben … was für den Planeten, insbesondere für seine gefräßigsten Bewohner, die menschliche Spezies, katastrophal wäre.

Nun könnten Sie fragen: 'Aber die Welt wird die sprichwörtliche Hölle in der Hand haben, mit dem Klimawandel und all dem sonstige THG-Emissionen und Schadstoffe gleich 1900 Autos pro Kampfjet, (multipliziert mit 88 Kampfjets)?

Die kurze Antwort lautet: Militärisch-industrieller Komplex, Imperialismus, Kapitalismus, Weiterentwicklung.

Die längere Antwort lautet: Kanada ist einer Militärpartnerschaft atomar bewaffneter Nationen beigetreten, die giftige Männlichkeit verkörpern, ironischerweise die North Atlantic Treaty Organization (NATO) genannt, und um in diesem „Elite“ Country Club zu bleiben, muss Kanada seine Beiträge zahlen, was bedeutet 2 % seines Bruttoinlandsprodukts ausgebent (BIP) zum Thema „Verteidigung“ … daher diese 77 Milliarden US-Dollar (langfristigen) Flugmaschinen mit verführerischen Fähigkeiten wie der Ermordung von Zivilisten und der Freisetzung hartnäckiger Giftstoffe, die beim Absturz freigesetzt werden (was oft vorkommt).

Falls Sie noch nicht von dieser Idee überzeugt waren… warten Sie, es gibt noch mehr! Diese Kampfjets sind unglaublich laut, also die guten Leute, die in der Nähe der kanadischen Streitkräfte in Cold Lake Alberta leben (Dene Su'lene' landet) und Bagotville Québec steht eine ausgelassene, dröhnende, laute Zukunft mit heulenden Motoren und giftigen Dämpfen bevor. Über diese Besonderheit wurde sogar ein Film gedreht.

Aber im Ernst, es gibt keinen richtigen Weg, das Falsche zu tun. Welchen Jet auch immer die Regierung wählt, wird eine schlechte Wahl für unsere Kinder sein, für die Natur, für die Zivilbevölkerung in Nicht-NATO-Ländern, für diejenigen, die hoffen, dass die Menschheit die Klimakrise überlebt. Kampfjets sind für Klimaverlierer. Smarten up, Kanada.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen