Machen Sie Friedenspuppen

Durch Harriet Johansson Otterloo

Freunde und andere Friedensaktivisten,

Es wird Zeit, dass wir wieder loslegen, um eine Bewegung zu werden, auf die man sich verlassen kann. Eine Person kann nicht alles, aber jeder von uns kann etwas tun. Wieder ergreifen Frauen die Initiative, aber es ist Sache des Einzelnen, auf die Fragen und Fragen aufmerksam zu machen, die für unsere Kinder, Enkelkinder und nicht für den Kleinsten auf unserem Planeten wichtig sind.

Ich möchte alle kreativen Kräfte ermutigen: Kommen Sie zusammen! Diskutieren! Nähen, stricken, sticken Puppen, etwa 20-30 cm, aber jede Größe reicht aus. Jede Puppe hat ein Band um den Hals oder die Taille, und diese Schärpe wird einen Anruf darüber enthalten, wie die Welt sein soll und was wir als wichtig erachten. Ein PUPPE DES FRIEDENS wird zum MESSENGER!

Vorschläge für Ribbon-Nachrichten:

  • "Wir wollen Frieden für alle Lebewesen"
  • "Lesen, lernen und verbreiten Sie die Charta der Vereinten Nationen"
  • „Wir können uns keinen Krieg leisten, stattdessen die Mittel für FRIEDEN verwenden“
  • „Umstellung von Waffenproduktion auf Bausparkassen“
  • „Schütze unseren Planeten, arbeite für den Frieden“
  • „Alle sind verpflichtet, das Wohl von Kindern zu schützen“

Ich bin sicher, Sie haben so viele, wahrscheinlich noch mehr, gute Ideen - ergreifen Sie diese Botschaften und kleben Sie diese Botschaften auf das Band der Puppe. Kreieren Sie Ihre eigene Puppe, diskutieren Sie, bringen Sie neue Ideen zum Leben! Habe Spaß!

Wie werden wir die Puppen benutzen?

Die Puppen sind einfach Boten, um unsere Wünsche für diese Welt zu vermitteln. Wir können Ausstellungen ausstellen. Wir können Puppen mit Nachrichten an diejenigen schicken, die die Entscheidungsbefugnis haben. Wir können Puppen an den neuen Generalsekretär der Vereinten Nationen schicken und sein Bestreben unterstützen, die Organisation zu verändern und zu erneuern. Wir können viele, viele dieser Puppen sammeln, um um unsere Politiker und andere wichtige Influencer zu werben, die wir für uns sprechen möchten. Wir können Fotos von unseren Puppen machen, sie in Postkarten verwandeln und sie mit unseren Wünschen zu unserem gewünschten Ziel schicken. Was denkst du? Wie können wir diese Puppen zu Befürwortern von Veränderung, Frieden, Dialog und Demokratien machen?

Was können wir sonst noch tun?

Singen! Wir könnten in kleinen oder großen Chören singen. Wir können, könnten und sollten die Friedenshymnen der 70 und 80 wiedererleben. Unsere Enkelkinder kennen sie nicht, und es wäre eine Schande, wenn sie sie niemals lernen würden, die Freude am gemeinsamen Singen über Generationen zu lernen. Die Dinge, die wir zusammen tun, sind die Dinge, die uns Freude machen. Singen Sie also! Sing sing sing!

Wir haben die Dinge schon früher geändert und können es wieder tun! Puppen des Friedens und des Singens im Chor bringen uns zusammen, um eine bessere Welt für alle zu erreichen. Für eine gemeinsame Zukunft in Zusammenarbeit und Harmonie. Zusammen sind wir stark.

https://www.facebook.com/Dolls4Change/

Ein Kommentar

  1. 11-11 ist mein Geburtstag. Ich werde einen unvergesslichen Tag dieser Veranstaltung machen!
    Erfolg in den USA.
    Heleen

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen