Friedensflaggenprojekt

By World BEYOND War, März 31, 2021

Am März 30, 2021, World BEYOND War (WBW) & Friedensaktivismus.org veranstaltete eine Online-Info-Sitzung, um das Peace Flag Project vorzustellen, ein globales Friedenskunstprojekt, das vom WBW California Chapter-Mitglied Runa Ray konzipiert und organisiert wurde. Das Projekt steht jedem auf der ganzen Welt offen. Es lädt die Teilnehmer ein, Leinwände einzureichen, die zeigen, was Frieden für sie bedeutet. Sehen Sie sich hier die Aufzeichnung der Info-Sitzung an, um mehr über die Initiative und ihre Beteiligung zu erfahren:

Das Peace Flag Project arbeitet mit dem Ziel 16 für nachhaltige Entwicklung - Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen. Die erste Rate des Projekts war ausgestellt im Rathaus in Half Moon Bay, Kalifornien. Aus Ländern auf der ganzen Welt gesammelte Leinwände werden sich der Hauptflagge anschließen, die jährlich am Internationalen Friedenstag am 21. September bei den Vereinten Nationen ausgestellt wird. Die Flagge verbindet 193 Länder. Während die Flagge weiter wächst, wird jedes Kunstwerk und jeder Mitwirkende Teil seiner Geschichte.

Hier ist die vereinfachte Anleitung während der Info-Sitzung geteilt. Und Hier ist eine technischere Version der Anleitung. Einzelheiten zur Rückerstattung des Portos für die Kosten für den Versand Ihrer Leinwand finden Sie in den Anleitungen.

Bis zum 30. Mai 2021 eingereichte Leinwände werden am Internationalen Friedenstag am 21. September 2021 in die Installation bei den Vereinten Nationen aufgenommen. Nach dem 30. Mai eingereichte Leinwände werden bei künftigen Installationen des Projekts berücksichtigt.

Sehen Sie sich dieses Fotoalbum an schöne Beispiele des Projekts zu sehen. Für weitere Inspiration folgen Sie Peace-Activism auf Twitter . Instagram. Weitere Informationen erhalten Sie von Runa unter activismpeace@gmail.com.

Ein Kommentar

  1. Wir vom Friedensministerium, dessen Emblem eine einfache weiße Flagge ist, glauben, dass dies als traditionelle Friedensflagge betrachtet werden sollte.

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen