Friedenserziehung für Staatsbürgerschaft in der Ukraine und Osteuropa. ирное гражданское образование в Украине и Восточной Европе

Von Yurii Sheliazhenko, World BEYOND War, November 14, 2021

Osteuropa leidet unter politischer Gewalt und bewaffneten Konflikten innerhalb und zwischen den Gesellschaften aufgrund des postsowjetischen Paradigmas der militärisch-patriotischen Erziehung, das eher gehorsame Wehrpflichtige als verantwortungsvolle Bürger und Wähler hervorbringt. 9.11.2021 Working Group on Civic Education in Formal Education (CEFE) des Eastern European Network for Citizenship Education (EENCE) diskutierte, wie Gewaltfreiheit und demokratischen Frieden gelehrt, Zivilgesellschaft und Friedensbewegungen in der Ukraine, Russland und den Ländern der Östlichen Partnerschaft entwickelt werden können.

Восточная Европа страдает от политического насилия и вооруженных конфликтов среди людей и народов из-за постсоветской парадигмы военно-патриотического воспитания, плодящего послушных солдат, а не ответственных граждан и избирателей. 9.11.2021 участники Сети гражданского образования в Восточной Европе (EENCE) обсудили проблемы обучения ненасилию и демократическому миру, развития гражданского общества и мирных движений в Украине, России и странах Восточного партнерства.

VIDEO HIER.

PDF der Präsentation hier.

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Auf Druck freigeben

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen