Friedenserziehung und Aktionsprogramm

By World BEYOND War, May 21, 2021

Friedenserziehung und Aktion für Wirkung ist eine neue Initiative, die von entwickelt wurde World BEYOND War in Zusammenarbeit mit der Rotary Action Group for Peace. Dieses Projekt zielt darauf ab, junge Friedensstifter darauf vorzubereiten, positive Veränderungen in sich selbst, ihren Gemeinschaften und darüber hinaus voranzutreiben. Das Projekt wird im September 2021 beginnen und dreieinhalb Monate dauern. Es basiert auf einer sechswöchigen Online-Friedenserziehung, gefolgt von einer achtwöchigen Betreuung von Friedensprojekten, und umfasst die Zusammenarbeit zwischen den Generationen und interkulturelles Lernen im globalen Norden und Süden.

Um sich zu bewerben oder mehr zu erfahren, wenden Sie sich an World BEYOND War Bildungsdirektor Phill Gittins bei phill AT worldbeyondwar.org

Video von Arzu Alpagut, Rotarier, Türkei.

 

10 Kommentare

  1. Ich freue mich, der Gruppe beizutreten

  2. Für Frieden und Entwicklung zu arbeiten, ist mein Bestreben, und wenn ich mich Ihnen anschließe, wird sich meine Gemeinschaft in naher Zukunft friedlich aufbauen

  3. Ich werde gerne mit einer Friedensstiftungsgruppe auf der ganzen Welt zusammenarbeiten, um eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten.

  4. Frieden ist die Abwesenheit von Krieg und deshalb brauchen wir ihn dringend

  5. Ja für Frieden und nein für Krieg

  6. Wir brauchen Entwicklung und Zivilisation

  7. Ich freue mich in diesem Forum zu sein

  8. Es ist an der Zeit, unsere Gemeinschaften zu entwickeln, und dies kann nur durch Friedenserziehung und Abschaffung des Krieges erreicht werden

  9. Friedenserziehung ist entscheidend. In Frankreich gibt es ein Museum, das der Friedenserziehung gewidmet ist, und zwar in Verdun sur Marne, wo sich die amerikanischen Friedhöfe befinden. Kinder lernen vor einer Reihe von Fernsehsendern, was Krieg ist, was Frieden ist, was die Vereinten Nationen sind … sie können Zeichnungen anfertigen, verschiedene Kriege sehen und Frieden schaffen. Jeden Tag bringen Busse verschiedene Klassen dorthin, es gibt auch Kunstausstellungen zu Krieg und Frieden.

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen