Ein Point of Holiday-Abkommen: Schluss mit dem Verschwenden von Geld im Pentagon

Bombardierung für Dollar

By 

Ab Andere Worte, Dezember 24, 2018

In dieser Zeit des (erhofften) Friedens und des guten Willens lohnt es sich, nach Dingen zu suchen, auf die sich unser geteiltes Land einigen kann. Und da wir alle darauf vertrauen wollen, dass die Regierung weise Geld ausgeben kann, könnten wir an einem überraschenden Ort eine gemeinsame Sache finden: das Pentagon-Budget.

Wenn Sie an Politiker denken, die gegen das Pentagon schimpfen (wenn Sie sich welche vorstellen können), könnte es sich um jemanden auf der linken Seite handeln Senator Bernie Sanders. Deswegen war ich erfreut, dass Iowa-Senator Chuck Grassley kürzlich das Pentagon-Budget übernommen hat eingearbeitet in Die New York Times.

Es ist ein relativ seltener Fall für einen Politiker, der überzeugt ist, das Pentagon zu kritisieren - besonders aber für einen konservativen Republikaner wie Grassley. (Das sagte der späte Senator John McCainWenn er in der richtigen Stimmung war, konnte er es mit dem Besten von ihnen machen. Und es ist nicht Grassleys erstes Rodeo, entweder.)

Das Pentagon verdient die Kritik. Vor beinahe 30 hat der Kongress das Pentagon gebeten, eine Prüfung durchzuführen, die zeigt, dass die Militärführer wissen, wo unser Geld hingeht. In diesem Jahr lieferte der Pentagon endlich ein Ergebnis: Nach fast 30 Jahren wartete das Pentagon sein erstes Audit gescheitert.

Noch beunruhigender ist, dass die Anführer des Pentagon davon nicht am wenigsten gestört werden. Stellvertretender Verteidigungsminister Patrick Shanahan, die Nummer zwei im Pentagon, sagte Reportern„Wir haben die Prüfung nicht bestanden, aber wir haben nie erwartet, dass sie bestanden wird.“

Es gibt allen Grund dafür, dass sich die Pentagon-Anführer vom Verteidigungsminister Jim Mattis vor diesem Ergebnis schämen.

Jede andere große Regierungsbehörde hat abgeschlossen und ein Audit bestanden in dieser Zeit oftmals. Wenn das Pentagon nicht weiß, wohin das Geld fließt, wie können sie uns versichern, dass es sinnvoll eingesetzt wird? Mit einem Pentagon-Budget von 647 Mrd. $In diesem Jahr - ohne die Kriegskosten zu berücksichtigen - ist das Potenzial für Verschwendung und Betrug enorm.

Wir kennen viele Beispiele für Abfälle - Grassley zitierte a $ 14,000 Toilettensitz als bildhaftes Beispiel - aber es gibt zweifellos unzählige mehr, von denen wir nichts wissen. Dies ist keine Vorstellung von gutem Management.

Grassley schlägt vor, dass die Pentagon-Führer verstärkt werden und das Vertrauen gewinnen müssen, das wir ihnen geben. Aber wenn sie es in 30 Jahren nicht getan haben, was wird sich jetzt ändern?

Die Führer des Pentagon haben keine Konsequenzen aus ihrer Missachtung des Budgets unserer Nation gesehen. Wenn es eine Sache gibt, die die Aufmerksamkeit der Pentagon-Führung erregen könnte, müssten sie ein Audit bestehen, bevor sie einen weiteren Dollar aus öffentlichen Kassen bekommen.

Stattdessen scheint das Gegenteil zu passieren. Der Kongress belohnt das Pentagon mit immer größeren Budgets. Das US-Militärbudget ist um mehr als 200 Milliarden US-Dollar höher als 30 vor Jahren.

Und es geht weiter. Weniger als eine Woche, nachdem wir unser aktuelles Pentagon-Budget als "verrückt" bezeichnet hatten, Präsident Trump mit militärischen Führern vereinbart dass wir ein noch größeres Militärbudget brauchen. Und nur einen Tag vor der Bekanntgabe der gescheiterten Rechnungsprüfung kündigte ein vom Kongress beauftragtes Komitee an, dass die Nation eine fast $ 1 Billionen Militärhaushalt von 2024.

Wenn wir so weitermachen, werden wir wertvolle Ressourcen verschwenden, die auf andere Weise genutzt werden könnten: Schaffung von Arbeitsplätzen, Bekämpfung der Opioid-Epidemie, Aufbau eines Gesundheitssystems, das für alle von uns funktioniert, unsere zerstörten Straßen und Straßen reparieren Brücken usw.

Bis sie zeigen können, dass sie wissen, was sie tun, sollte das Pentagon von weiteren Erhöhungen abgeschnitten werden, damit wir die Ressourcen auf andere Bereiche konzentrieren können.

Wenn die meisten Nachrichten zu zweifelhaft erscheinen, um über veraltete Weihnachtsplätzchen zu sprechen, versuchen Sie es mit der fehlgeschlagenen Prüfung des Pentagon. Sie könnten überrascht sein, mit wem Sie einverstanden sind.

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Teilen Sie per E-Mail
Auf Druck freigeben

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Suchen Sie in WorldBeyondWar.org

Melden Sie sich für Antiwar News & Action Emails an

In jede Sprache übersetzen