Lifetime Individual War Abolisher of 2022 Award geht an Jeremy Corbyn

By World BEYOND War, August 29, 2022

Der David Hartsough Lifetime Individual War Abolisher of 2022 Award wird dem britischen Friedensaktivisten und Parlamentsabgeordneten Jeremy Corbyn verliehen, der trotz intensiven Drucks konsequent für den Frieden eingetreten ist.

Die War Abolisher Awards, jetzt in ihrem zweiten Jahr, werden von geschaffen World BEYOND War, eine globale Organisation, die sich präsentieren wird vier Auszeichnungen bei einer Online-Zeremonie am 5. September an Organisationen und Einzelpersonen aus den USA, Italien, England und Neuseeland.

An Online-Präsentation und Abnahmeveranstaltung, mit Anmerkungen von Vertretern aller vier Preisträger 2022, findet am 5. September um 8:11 Uhr in Honolulu, 1:2 Uhr in Seattle, 7:8 Uhr in Mexiko-Stadt, 9:10 Uhr in New York, 30:6 Uhr in London, 6:XNUMX Uhr in Rom statt. XNUMX Uhr in Moskau, XNUMX Uhr in Teheran und XNUMX Uhr am nächsten Morgen (XNUMX. September) in Auckland. Die Veranstaltung ist öffentlich und wird ins Italienische und Englische gedolmetscht.

Jeremy Corbyn ist ein britischer Friedensaktivist und Politiker, der von 2011 bis 2015 den Vorsitz der Stop the War Coalition innehatte und von 2015 bis 2020 als Oppositionsführer und Vorsitzender der Labour Party fungierte. Er war ein Friedensaktivist, der all seinen Auftrieb als Erwachsener geleistet und bereitgestellt hat seit seiner Wahl 1983 eine konsequente parlamentarische Stimme für die friedliche Lösung von Konflikten.

Corbyn ist derzeit Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats, der UK Socialist Campaign Group und regelmäßiger Teilnehmer des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen (Genf), der Kampagne für nukleare Abrüstung (Vizepräsident) und der Chagos Islands All Party Parlamentsgruppe (Ehrenpräsident) und Vizepräsident der britischen Gruppe Interparlamentarische Union (IPU).

Corbyn hat den Frieden unterstützt und sich den Kriegen vieler Regierungen widersetzt: darunter der Krieg Russlands gegen Tschetschenien, die Invasion der Ukraine 2022, die Besetzung der Westsahara durch Marokko und der Krieg Indonesiens gegen das Volk der Westpapua. Aber als britischer Abgeordneter lag sein Fokus darauf über Kriege, die von der britischen Regierung geführt oder unterstützt werden. Corbyn war ein prominenter Gegner der 2003 begonnenen Phase des Krieges gegen den Irak, nachdem er 2001 in den Lenkungsausschuss der Stop the War Coalition gewählt worden war, einer Organisation, die gegen den Krieg in Afghanistan gegründet wurde. Corbyn hat auf unzähligen Antikriegs-Kundgebungen gesprochen, darunter die größte Demonstration aller Zeiten in Großbritannien am 15. Februar, die Teil der weltweiten Demonstrationen gegen einen Angriff auf den Irak ist.

Corbyn war einer von nur 13 Abgeordneten, die gegen den Krieg in Libyen 2011 gestimmt haben, und hat sich dafür eingesetzt, dass Großbritannien Verhandlungslösungen für komplexe Konflikte anstrebt, wie in Jugoslawien in den 1990er Jahren und Syrien in den 2010er Jahren. Eine Abstimmung im Parlament im Jahr 2013 gegen einen Krieg Großbritanniens, der sich dem Krieg in Syrien anschloss, war maßgeblich daran beteiligt, die Vereinigten Staaten davon abzubringen, diesen Krieg dramatisch zu eskalieren.

Als Vorsitzender der Labour Party reagierte er auf die terroristische Gräueltat 2017 in der Manchester Arena, wo der Selbstmordattentäter Salman Abedi 22 Konzertbesucher, hauptsächlich junge Mädchen, tötete, mit einer Rede, die mit der parteiübergreifenden Unterstützung des Krieges gegen den Terror brach. Corbyn argumentierte, dass der Krieg gegen den Terror die Sicherheit der britischen Bevölkerung geschwächt und das Terrorismusrisiko im eigenen Land erhöht habe. Das Argument empörte die britische Politik- und Medienklasse, aber Umfragen zeigten, dass es von der Mehrheit der britischen Bevölkerung unterstützt wurde. Abedi war ein den britischen Sicherheitsdiensten bekannter britischer Staatsbürger libyscher Abstammung, der in Libyen gekämpft hatte und von einer britischen Operation aus Libyen evakuiert wurde.

Corbyn ist ein starker Verfechter der Diplomatie und der gewaltlosen Beilegung von Streitigkeiten. Er forderte die endgültige Auflösung der NATO und betrachtete den Aufbau wettbewerbsfähiger Militärallianzen eher als eine Erhöhung denn als eine Verringerung der Kriegsgefahr. Er ist lebenslanger Atomwaffengegner und Befürworter einseitiger nuklearer Abrüstung. Er hat die Rechte der Palästinenser unterstützt und sich gegen israelische Angriffe und illegale Siedlungen ausgesprochen. Er hat sich gegen die britische Bewaffnung Saudi-Arabiens und die Teilnahme am Krieg gegen den Jemen ausgesprochen. Er hat die Rückgabe der Chagos-Inseln an ihre Bewohner unterstützt. Er hat die Westmächte aufgefordert, eine friedliche Lösung des Krieges Russlands gegen die Ukraine zu unterstützen, anstatt diesen Konflikt zu einem Stellvertreterkrieg mit Russland eskalieren zu lassen.

World BEYOND War vergibt Jeremy Corbyn voller Begeisterung den David Hartsough Lifetime Individual War Abolisher of 2022 Award, benannt nach World BEYOND War's Mitbegründer und langjähriger Friedensaktivist David Hartsough.

Welt JENSEITS von War ist eine globale gewaltfreie Bewegung, die 2014 gegründet wurde, um Krieg zu beenden und einen gerechten und nachhaltigen Frieden zu schaffen. Der Zweck der Auszeichnungen besteht darin, diejenigen zu ehren und zu unterstützen, die sich für die Abschaffung der Institution des Krieges selbst einsetzen. Mit dem Friedensnobelpreis und anderen nominell friedensorientierten Institutionen, die so häufig andere gute Zwecke oder tatsächlich Kriegswetten ehren, World BEYOND War beabsichtigt, seine Auszeichnungen an Pädagogen oder Aktivisten zu vergeben, die absichtlich und effektiv die Sache der Abschaffung des Krieges vorantreiben und eine Verringerung der Kriegsführung, der Kriegsvorbereitung oder der Kriegskultur erreichen. World BEYOND War erhielt Hunderte von beeindruckenden Nominierungen. Die World BEYOND War Der Vorstand hat mit Unterstützung seines Beirats die Auswahl getroffen.

Die Preisträger werden für ihre Arbeit geehrt, die direkt eines oder mehrere der drei Segmente von . unterstützt World BEYOND War's Strategie zur Verringerung und Beseitigung des Krieges, wie sie im Buch beschrieben wird Ein globales Sicherheitssystem, eine Alternative zum Krieg. Sie lauten: Entmilitarisierung der Sicherheit, Konfliktbewältigung ohne Gewalt und Aufbau einer Kultur des Friedens.

3 Antworten

  1. Niemand verdient diese Auszeichnung heute mehr als der großartige Mann, den Sie ausgewählt haben. Er ist so nah an einem modernen Heiligen wie jeder andere, den ich nennen könnte. Er ist über alle Maßen inspirierend, der ultimative Katalysator und Vorbild, und meine Bewunderung für ihn ist grenzenlos. ❤️

  2. Fantastisch gewählt! Herr Corbyn wird „von vielen geliebt und von einigen gehasst“. Dieser Mann war inspirierend und hat meine Liebe und meinen Hass gegenüber der Politik entfacht. Die negative Presse, die er erhält, und die Art und Weise, wie er sich demütig über ihn erhebt, ist erstaunlich anzusehen. Ich wünsche ihm von ganzem Herzen alles Gute und hoffe, dass er noch viele Jahre für die Unterdrückten kämpft. Danke, Sir, Sie sind wirklich einer von einer Million

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

In jede Sprache übersetzen