Bases, Gefährdung, Umwelt, whistleblowers

Beale Air Force Base: Wo Krebs beginnt

Dry Creek, Reeds Creek, Hutchinson Creek und Best Slough enthalten Karzinogene, die bei Beale AFB rücksichtslos entsorgt werden. Die Bäche verlaufen nach Südwesten.

Dry Creek, Reeds Creek, Hutchinson Creek und Best Slough sind krebserregend
rücksichtslos bei Beale AFB verworfen. Die Bäche verlaufen nach Südwesten.

Von Pat Elder, Januar 2, 2020

Tausende Gallonen Per- und Polyfluoralkylsubstanzen (PFAS) haben das Grundwasser, das Oberflächenwasser, die Böden und die Kanalisation in und um die Beale Air Force Base, 50 Meilen nördlich von Sacramento, verschmutzt. Die außerordentlich starken Karzinogene, die als „für immer chemische Stoffe“ bekannt sind, sind in Feuerlöschschäumen enthalten, die die Luftwaffe seit 40 Jahren in Feuerlöschübungen verwendet. Die Luftwaffe hat die katastrophalen Auswirkungen, die PFAS auf die menschliche Gesundheit hat, fast ebenso lange gewusst, aber sie verwendet die Substanzen weiterhin.

Beale hat Bäche und Grundwasserleiter mit den krebserregenden Schäumen vergiftet. Das Grundwasser von Beale enthielt 200,000 Teile PFOS & PFOA pro Billion, zwei der tödlichsten PFAS-Typen.

Fachleute des öffentlichen Gesundheitswesens in Harvard sagen, dass 1 ppt PFAS im Trinkwasser potenziell gefährlich ist. Diese Chemikalien verursachen Nieren-, Leber- und Hodenkrebs und tragen zur Wahrscheinlichkeit bei, an Brustkrebs zu erkranken. PFAS ist auch für fetale Anomalien und Mikropenis bei Neugeborenen verantwortlich und trägt zu einer Vielzahl von Kinderkrankheiten bei, von ADHS über Autismus bis hin zu Asthma im Kindesalter.

Die US-amerikanische Umweltschutzbehörde EPA hat einen Gesundheitshinweis herausgegeben, der besagt, dass die Menschen über die schädlichen Auswirkungen informiert sein müssen, wenn die Chemikalien in Trinkwasser oder Grundwasser 70 Teile pro Billion (ppt) erreichen .

Das kalifornische State Water Resources Control Board empfiehlt dass ein Wassersystem abgeschaltet wird, wenn PFOA und PFOS mehr als 70 ppt betragen.

California Water Boards-Logo

Wenn das Wasser für PFOA 5.1 ppt oder für PFOS California 6.5 ​​ppt übersteigt, müssen die örtlichen Behörden darüber informiert werden, dass die Grenzwerte überschritten werden. Dies ist eine winzige Menge, die ein paar Tropfen in einem olympischen Pool entspricht. Die staatliche Wasserbehörde empfiehlt dass Wasserversorger Kunden und die kalifornische Division of Drinking Water (DDW) benachrichtigen. Laut staatlichen Wasserversorgern sollen die neuen Werte "vor Krebs und nicht krebsbedingten Auswirkungen, einschließlich Auswirkungen auf die Leber und das Immunsystem, schützen".

Im Jahr 2019 testete der DDW 568 kommunale Brunnen im ganzen Bundesstaat, obwohl die Tests im Allgemeinen von militärischen Einrichtungen fern blieben. 308 der Wells (54.2%) enthielten eine Vielzahl von PFAS-Chemikalien. Der DDW testete weder Beales Wasser für PFAS im Jahr 2019 noch die Stadt Wheatland, den North Yuba Water District, den Linda County Water District, die Cal-Water Service Company - Marysville oder die Olivehurst Public UD.

Schwangere sollten niemals gutes Wasser trinken, das durch einen Militärstützpunkt kontaminiert sein könnte

Schwangere sollten niemals PFAS-haltiges Wasser trinken.

Kommunale Wasserversorger können die Verunreinigungen mit teuren Kohlefiltern herausfiltern, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Tun sie das für dein Wasser? Rufen Sie die DDW 916 449-5577 an, um herauszufinden, ob in Ihrem Wasser Karzinogene mit Ursprung in Beale AFB vorhanden sind.

Sie müssen herausfinden, wie viel PFAS sich in dem Wasser befindet, das Sie trinken.

Die Kontamination birgt ein potenziell schwerwiegendes Risiko für das Personal von Beale, für Bewohner von Wohngebäuden und für diejenigen, die aus Brunnen außerhalb des Bodens trinken. Nutztiere, Vögel, wirbellose Tiere, Säugetiere, Reptilien und Fische, die in Beale AFB leben oder dort wandern, sind von diesen starken krebserregenden Substanzen betroffen.

Quelle: Abschließende Standortinspektion für wässrige schaumbildende Bereiche bei Beale AFB. Amec Foster Wheeler Umwelt & Infrastruktur, Inc. September 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

*

Zeitlimit erschöpft ist. Bitte laden CAPTCHA.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.