Aufhebung des US Military Selective Service Act

PARTNER IN DIESEM LEISTUNGSBEREICH: World BEYOND War, RootsAction.org, Auf Erden Frieden, Stop Recruiting Kids Campaign,

Die US-Regierung wird entweder den Registrierungsentwurf im Namen der „Gleichberechtigung“ auf junge Frauen ausweiten (um sie gegen ihren Willen zum Töten und Sterben zu zwingen), oder diese veraltete Barbarei beenden, Menschen dazu zu zwingen Kriege. Ein Bundesbezirksgericht hat entschieden, dass ein Registrierungsentwurf nur für Männer verfassungswidrig ist. Im Gegensatz zum populären Mythos verringert ein Entwurf nicht die Chancen, die Dauer oder das Ausmaß von Kriegen. Weitere Informationen finden Sie unter den unten stehenden Hintergrundlinks.

E-MAIL-KONGRESS:

Wenn Sie aus den Vereinigten Staaten kommen, bitte Klicken Sie hier, um Ihrem Repräsentanten und Ihren beiden Senatoren schnell eine E-Mail zu senden, damit sie HR 5492 als Co-Sponsor unterstützen.

HR 5492 würde:

  1. Aufhebung des Gesetzes über den Militärselektivdienst (wodurch die Befugnis des Präsidenten entfällt, Männern die Registrierung im Selektivdienstsystem für einen möglichen militärischen Entwurf aufzuerlegen und strafrechtliche Sanktionen für das Scheitern oder die Verweigerung der Registrierung aufzuheben);
  2. Abschaffung des Selective Service Systems (Beendigung der Notfallplanung durch die FAQ für das Gesundheitspersonal-Übermittlungssystem oder jede andere Form eines Entwurfs für besondere Fähigkeiten);
  3. Verbieten Sie allen anderen Bundesbehörden, zivilrechtliche Sanktionen zu verhängen (Verweigerung der finanziellen Unterstützung von Bundesstudenten, von Bundesbehörden finanzierte Jobs usw.), wenn sie nicht registriert sind, oder verwenden Sie die Nichtregistrierung als Grundlage für andere nachteilige Feststellungen (Verweigerung der Einbürgerung als Grundlage) US Bürger usw.);
  4. Alle staatlichen Sanktionen für die Nichtregistrierung (Verweigerung von Führerscheinen, staatlicher Finanzhilfe, staatlicher Arbeitsplätze usw.) vorwegzunehmen (und damit außer Kraft zu setzen und zu untersagen); und
  5. Wahrung der Rechte von Kriegsdienstverweigerern aus Gewissensgründen nach anderen Gesetzen und Vorschriften (z. B. Antragsteller auf Neuzuordnung zu nicht kämpfenden Pflichten oder Entlassung aus dem Militär aufgrund von Kriegsdienstverweigerung).

Die Vereinigten Staaten hatten von 1940 bis 1973 einen aktiven Entwurf (mit Ausnahme eines Jahres zwischen 1947 und 1948). Es hatte auch zahlreiche Kriege, darunter in Korea und Vietnam. Der Vietnamkrieg dauerte während des Entwurfs nicht nur viele Jahre und tötete weit mehr Menschen als jeder US-Krieg seitdem, sondern dauerte auch zwei Jahre nach dem Ende des Entwurfs. Und der einzige Grund, warum der Krieg fortgesetzt werden konnte, war, dass das Militär einen ständigen Strom von Wehrpflichtigen hatte.

Kriege wurden in der Regel durch einen Entwurf erleichtert, nicht verhindert. Die Entwürfe im US-Bürgerkrieg (auf beiden Seiten), die beiden Weltkriege und der Krieg gegen Korea haben diese Kriege nicht beendet, obwohl sie viel größer und in einigen Fällen fairer waren als der Entwurf während des US-Vietnamkriegs.

Am 24. April 2019 hörte die Nationale Kommission für Militär, Nationales und Öffentliches Dienst Zeugnis von Generalmajor John R. Evans Jr., Generalkommandant des US-Armeekadettenkommandos. James Stewart, Unterstaatssekretär für Verteidigung (Personal & Bereitschaft); und Konteradmiral John Polowczyk, Vizedirektor für Logistik der gemeinsamen Stabschefs. Sie alle sagten aus, dass das Selective Service System wichtig sei, um ihre Kriegspläne abzusichern und umzusetzen. Stewart sagte, die Verabschiedung eines Entwurfs zeige eine nationale Entschlossenheit zur Unterstützung der Kriegsanstrengungen. John Polowczyk sagte: "Ich denke, das gibt uns die Möglichkeit zu planen."

Sind Sie 17 und sehen sich Drohungen der US-Bundesregierung in Bezug auf harte Strafen ausgesetzt, wenn Sie sich nicht für den Entwurf registrieren lassen?

Hier ist was du tust.

Social Media Tools:

Auf Facebook teilen.

Re-Tweet.

Hintergrund:

David Swanson: HR 6415: Die dümmste Idee im Kongress

WBW: Erklärung an die Nationale Kommission für Militär, Nationalen und Öffentlichen Dienst

Edward Hasbrouck: Gesetzesentwurf zur Beendigung der Registrierung eingeführt

Congress.gov: HR 5492

Rechnungstext als PDF.

Zentrum für Gewissen und Krieg, Code Pink, Ausschuss für Militarismus und den Entwurf, Mut zum Widerstand, Freundesausschuss für nationale Gesetzgebung (FCNL), Arbeitsgruppe für Militärrecht der National Lawyers Guild, Resisters.info, Veterans For Peace, War Resisters League , World BEYOND War: Es ist Zeit, den US-Registrierungsentwurf ein für alle Mal zu beenden

Bill Galvin und Maria Santelli, Zentrum für Gewissen und Krieg: Es ist an der Zeit, den Registrierungsentwurf abzuschaffen und den Menschen mit Gewissen die vollen Rechte zurückzugeben

David Swanson: Die Registrierung der Registrierung wird entweder für Frauen beendet oder auferlegt

David Swanson: Wie man den Entwurf für Frauen ablehnt und nicht sexistisch ist

David Swanson: 10-Gründe, warum das Ende des Entwurfs den Krieg beenden hilft

CJ Hinke: The Last Draft Dodger: Wir werden immer noch nicht gehen

Rivera Sun: Es ist Zeit. Beenden Sie den Entwurf ein für alle Mal

Rivera Sun: Frauen-Draft? Melde dich an, um den Krieg abzuschaffen

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.