Am schockierendsten von den Anhörungen vom 6. Januar: Die USA treten gegen Staatsstreiche auf

Demonstranten im Kapitol

Von David Swanson World BEYOND WarJuli 13, 2022

Die Anhörungen am 6. Januar laufen eindeutig über einen Monat. Nennen wir es einen Monat. Es gibt viele Länder, in denen die USA hat organisiert, ermöglicht oder unterstützt ein oder mehrere Putschversuche. Zählen wir jedes Land nur einmal. Und gehen wir nur bis zum Jahr 2000 zurück. Hier ist eine Liste von Ländern und die Daten von Umsturzversuchen oder -erfolgen. Ein Sternchen zeigt Erfolg an:

Jugoslawien 1999-2000 *
Ecuador 2000 *
Afghanistan 2001*
Venezuela 2002* und 2018, 2019, 2020
Irak 2003 *
Haiti 2004 *
Somalia 2007. . .
Mauretanien 2008
Honduras 2009
Libyen 2011 *
Syrien 2012
Mali 2012, 2020, 2021
Ägypten 2013
Ukraine 2014 *
Burkina Faso 2015, 2022
Bolivien 2019
Guinea 2021 *
Tschad 2021 *
Sudan 2021 *

Dies ist eindeutig eine unvollständige Liste. Haben die USA 2021 einen Putschversuch in Weißrussland oder 2022 in Kasachstan unterstützt? Sollte man Gambia 2014 wegen der von den USA ausgebildeten Truppen einbeziehen oder ausschließen, weil das FBI dagegen war? Anhörungen würden helfen, solche Fragen zu beantworten. Fügen Sie Ihre Ergänzungen zu den Kommentaren unten hinzu. Diese Liste enthält absichtlich keine Länder, die mit dem erklärten Ziel, Führer zu stürzen, brutal sanktioniert wurden, nicht einmal Russland, Iran, Nordkorea oder Kuba. Es enthält nur bestimmte Putschversuche, die mindestens so durch und durch erkennbar sind wie der vom 6. Januar 2021 – Putschversuche, die mit Unterstützung der US-Regierung oder von von der US-Regierung ausgebildeten Personen durchgeführt wurden. Dies ist keine Liste von Putschversuchen, an denen in den USA hergestellte Waffen beteiligt waren, da dies praktisch alle Putschversuche wären.

Aber selbst wenn wir mit dieser Liste beginnen, blicken wir – jetzt, wo sich der US-Kongress gegen Staatsstreiche ausgesprochen hat – auf 19 Monate Anhörungen nur zu diesen. Das Bemerkenswerte an diesen Anhörungen ist der intensive Detaillierungsgrad, den wir über die Täter und ihre Opfer erfahren werden, mehr (ich denke, das kann man mit Sicherheit sagen) als über Nicht-US-Bürger im Kapitol der Vereinigten Staaten und im endlosen Live-Fernsehen erfahren wurde seit vor Russiagate, seit vor diesen imaginären kuwaitischen Säuglingen und ihren Inkubatoren, seit wahrscheinlich seit jeher.

Natürlich haben diese Anhörungen den Vorteil, dass sie die Demokraten im Kongress mit Arbeit beschäftigen, während sie es vermeiden, zu regieren, Gesetze zu erlassen oder irgendetwas anderes zu erreichen. Der Trick wird darin bestehen, herauszufinden, wie die gesamte US-Hilfe für all diese Staatsstreiche ausschließlich den Republikanern angelastet werden kann. Aber ich glaube daran, dass es machbar ist. Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass es sich bei der überwiegenden Mehrheit davon um republikanische Staatsstreiche handelt, wäre, die Anhörungen vom 6. Januar um Hillary Clintons Unterstützung für Trumps Nominierung im Jahr 2015 zu erweitern und Clinton zur Ehrenrepublikanerin zu erklären. Aber es gibt andere, mühsamere Wege, dies zu tun.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

In jede Sprache übersetzen