Achtes Internationales Seminar für Frieden und die Abschaffung ausländischer Militärstützpunkte in Kuba

By World BEYOND War, May 5, 2024

Das Achte Internationale Seminar für Frieden und die Abschaffung ausländischer Militärstützpunkte fand vom 4. bis 5. Mai in der Stadt Guantánamo, Kuba, statt. Es wurde vom Kubanischen Institut für Freundschaft mit den Völkern (ICAP) und dem Weltfriedensrat organisiert ( CMP).

Die Veranstaltung begann mit einer Blumenspende auf der Plaza Mariana Grajales, gefolgt von Grüßen von lokalen Behörden, Akademikern, dem Präsidenten von ICAP Fernando González Llort und dem Exekutivsekretär des CMP.

Die Teilnehmer konnten sich über die Folgen der Präsenz der US-Armee in Guantanamo Bay informieren, die dieses Gebiet seit 1903 illegal besetzt hat. World BEYOND War, hielt seine Präsentation durch den Organisator für Lateinamerika Gabriel Aguirre, der die harte Forschungsarbeit hervorhob, die die globale Bewegung für die Entwicklung der Karte auf Militärstützpunkten sowie der Karte des Militarismus geleistet hat, und die verschiedenen Kampagnen hervorhob, die durchgeführt wurden wurden von WBW zur Schließung aller Militärstützpunkte in jedem Winkel der Welt ergriffen.

Während der Präsentationen der Teilnehmer wurde daran erinnert, wie wichtig es ist, angesichts des aktuellen Völkermords in Gaza eine sehr aktive Solidarität mit dem palästinensischen Volk aufrechtzuerhalten.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ähnliche Artikel

Unsere Theorie des Wandels

Wie man den Krieg beendet

2024 War Abolisher-Preise
Antikriegsveranstaltungen
Helfen Sie uns zu wachsen

Kleine Spender halten uns am Laufen

Wenn Sie sich für einen wiederkehrenden Beitrag von mindestens 15 USD pro Monat entscheiden, können Sie ein Dankeschön auswählen. Wir danken unseren wiederkehrenden Spendern auf unserer Website.

Dies ist Ihre Chance, a neu zu erfinden world beyond war
WBW-Shop
In jede Sprache übersetzen